Citytrip Berlin: Wohnen mit Anschluss

Citytrip Berlin: Wohnen mit Anschluss

“Dickes B, home an der Spree,
im Sommer tust du gut und im Winter tut’s weh.
Mama Berlin – Backsteine und Benzin,
Wir lieben deinen Duft, wenn wir um die Häuser zieh’n.”
(Songtext zu Dickes B von Seeed)”

Oh Du wunderbares Berlin, ich weiß nicht zum wievielten Male ich nun schon hier bin. Bisher war es immer mit Arbeit oder Party machen verbunden, aber noch nie war ich so richtig als Tourist in unserer Hauptstadt.

01_Messe-Berlin-itb-2015Auch dieses mal lockte wieder sehr viel Arbeit, die Reisemesse itb, der Branchentreff für die Reiseindustrie aus der ganzen Welt, stand dick und fett in meinem Kalender. Die Eintrittskarte, mein Flugticket und natürlich auch eine nahgelegene Unterkunft hatte ich bereits lange im Vorfeld organisiert. Nach den guten Erfahrungen im letzten Jahr wurde es auch diese Jahr wieder eine Ferienwohnung in Berlin, günstig gefunden bei  http://www.wimdu.de/berlin.

Mein freundlicher Vermieter Marc hat ein sehr schnuckliges Apartment in Charlottenburg und stellt je nach Anfrage die ganze Wohnung oder nur ein Zimmer zur Verfügung. Es geht zwar etwas anstrengend ganz ohne Aufzug in den sechsten Stock, aber der Ausblick über die Stadt ist fantastisch:

02_Blick-ueber-Charlottenburg-Berlin-bei-Sonnenaufgang

Sonnenaufgang über Charlottenburg, fotografiert vom Dachfenster meiner Unterkunft.

Nachdem ich am Nachmittag meiner Ankunft noch viel Zeit übrig hatte und was von Berlin sehen wollte bekam ich auch gleich den ersten tollen Tipp meines Vermieters: Ab mit der U-Bahn des BVG zum Bahnhof Zoo und dann mit dem Doppeldeckerbus Nummer 100. Diese Linie fährt viele der großen  Sehenswürdigkeiten der Stadt ab, überzeugt Euch selbst – hier der Fahrplan und ein paar Bilder zur Sightseeing-Tour.
http://www.bvg.de/images/content/linienverlaeufe/22168LinienverlaufBus100.pdf

03_Gedächtniskirche-Berlin

Ein Mahnmal im Herzen von Berlin: Die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Von hier ging es mit der CityTourCard Berlin los, ein 5-Tages-Ticket für etwas mehr als 30 €.

04_Siegessaeule-Friedensengel-Grosser-Stern-Berlin

Verträumter Blick auf den Friedensengel auf der Siegessäule am Großen Stern in Berlin.

War hier nicht mal die Loveparade? Winking smile Aussteigen genau hier lohnt sich, wenn man etwas an der berühmten Berliner Luft spazieren gehen will. Dem Routenverlauf des Linienbusses folgend kann man hier bequem eine Sehenswürdigkeit nach der anderen entdecken.

05_Fuerst-Otto-von-Bismarck-Statue-Berlin

Statue des ehemaligen Reichskanzlers Fürst Otto von Bismarck, ein janz großer  Preuße.

06_Schloss-Bellevue-Berlin

Schloss Bellevue, hier residiert unser Bundespräsident.

07_Reichstag-Bundestag-Berlin08_big-bear-i-heart-berlinAuch der Bundestag durfte auf meiner Tour nicht fehlen. Ich finde das Bauwerk großartig, was drinnen passiert allerdings weniger, weshalb ich mir auch eine Besichtigung von innen erst einmal gespart habe. Vielleicht bring ich mal mehr Zeit mit, die Stadt Berlin ist es auf jeden Fall wert.

Weiter Richtung Brandenburger Tor kam der Verkehr etwas ins Stocken, ein Staatsbesuch mit langem Konvoi war auf dem Weg ins berühmte Kempinksi Hotel Adlon, die Straßen waren dafür abgesperrt – dat is Berlin.

Am Straßenrand entdeckte ich dafür diesen riesigen Bärliner von SteiffWinking smile

09_Brandenburger-Tor-Berlin

Das Brandenburger Tor – beeindruckendes Bauwerk und Symbol der Wiedervereinigung.

11_Ku-damm-Kurfuerstendamm-Berlin

Zurück an der Flaniermeile Kurfürstendamm – Ku’Damm.

In Berlin heißt es die Augen offenhalten und nicht nur dauernd auf das Handy glotzen. An jeder Ecke lauert etwas sehenswertes und wenn es nur ein wenig urbane Kunst ist…

12_Streetart-Berlin-Zitat-Sir-Peter-Ustinov

Unterwegs etwas Streetart mit einem ganz tollen Zitat von Sir Peter Ustinov:
”Für mich ist Komik eine lustige Art ernst zu sein.”

13_Streetart-Berlin-FCK-AFD-U-Bahn

Unterwegs in der U-Bahn: Das Volk hat seine Meinung und tut diese auch kund… FCK AFD! Winking smile

10_Oldtimerbus-Berlin

Ein schicker Oldtimerbus auf den Straßen Berlins.

14_Bundesrat-Berlin

Unterwegs am Potsdamer Platz: Der Bundesrat bei Nacht.

15_Currywurst-Pommes-Berlin-MesseZum Abschluss heute mal ein paar kulinarische Tipps für Berlin. Auf keinen Fall verpassen sollte man Currywurst. Die gibt es hier fast an jeder Ecke, ebenso wie günstigen Döner Kebap, denn Berlin wirkt wie die größte türkische Stadt außerhalb der Türkei. Winking smile

Wer es janz typisch für Berlin will sollte sich Königsberger Klopse oder die Leber Berliner Art und eine Berliner Weiße mit Schuß dazu bestellen – für meinen verwöhnten Gaumen ist das jedoch nix. 16_Barbecue-Chicken-Hard-Rock-Cafe-Berlin-Jack-Bearow

Da bevorzuge ich doch eher das Hard Rock Cafe Berlin am Ku’damm,
hier ausnahmsweise mal mit Barbecue Chicken.

17_Griechisches-Restaurant-Jevssis-Berlin

Eine meiner vielen Einladungen im Rahmen der itb 2015 führte mich in ein wirklich großartiges griechisches Restaurant in Berlin Steglitz, das Estiatorion Jevssis. Meine Gastgeber für diesen Abend stammten aus der nordgriechischen Region Epirus und auch der Betreiber des Restaurants kommt aus dieser bei uns in Deutschland eher unbekannten, aber schönen Gegend.

18_Mezze-Vorspeisen-Griechisches-Restaurant-Jevssis-Berlin

Über mehrere Stunden wurde in gemütlicher Runde eine grandiose Auswahl an kalten und warmen Vorspeisen (Mezze), köstlichem Kalbfleisch mit Kartoffeln und süßen Desserts zu einem hervorragenden Rotwein serviert – ich war mehr als begeistert. Diese Gaststätte gehört laut diversen Internetportalen zu den besten griechischen Restaurants in ganz Berlin.

Als abschließenden quasi Geheimtipp meines netten Vermieters Marc ging es am letzten Abend in Berlin noch in eine typische Salumeria, ein italienisches Wurstgeschäft. Die hauseigene Küche bietet eine köstliche Auswahl an Gerichten zum mitnehmen oder gleich essen, sowie Catering. Die Salumeria da Pina gibt es seit 1985 und ein Besuch dort ist nicht nur ein kulinarisches Erlebnis.

19_Salumeria-da-Pino-grosse-Auswahl

Hier ein kleiner Blick in die Theke mit einer großen Auswahl an italienischen Spezialitäten.

20_Salumeria-da-Pino-Kaese

Auch der Käse kommt hier nicht zu kurz.

21_Salumeria-da-Pino-Weinauswahl

Dazu passend die riesige Auswahl an Weinen.

22_Salumeria-da-Pino-Saltimbocca-Kartoffel-Trueffel-Puerree

Für mich gab es ein “Spring in den Mund”,
ein Saltimbocca alla Romana, mit Kartoffel-Trüffel-Püree…

23_Salumeria-da-Pino-Panna-Cotta-Espresso

…und ein frisches Panna Cotta – wirklich lecker.

Mein Fazit: Eine Ferienwohnung, respektive ein Zimmer, von privat für die Städtereise zu mieten war in diesem Fall genau die richtige Entscheidung, denn ich war fast nur zum Schlafen und Duschen dort. Es war nicht nur günstig, gut gelegen und sauber, auch der Kontakt zum Vermieter stellte sich als sehr nett heraus. Das ist einer der Vorteile an einer privaten Unterkunft, man hat Kontakt zu aufgeschlossenen Menschen, die ihre Region und den Bezirk kennen und tolle Tipps geben können.

Banner_468x60_Berlin_d_DE

Disclaimer: Die komplette Reise zur Reisemesse itb 2015 in Berlin wurde von mir selbst geplant und bezahlt, auch die Ferienwohnung von WIMDU. Alle Fotos stammen aus den eigenen Kameras.


Daniel Dorfer alias Autor fernweh (286 Posts)

Hier schreibt Daniel Dorfer, der einzige Kreuzfahrt- und Reiseblogger auf dem Kreuzfahrt- und Reiseblog fernwehblog.net. Als hauptberuflicher DJ war er einige Zeit an Bord der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrt und reist seither verstärkt durch diese Welt um darüber zu berichten.


Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Share on Google+0Pin on Pinterest0Share on Tumblr0Share on LinkedIn0Digg thisShare on StumbleUpon0Email this to someone

6 Comments

  1. Mathias von UNDERWAYGS · 9. März 2015

    Toller Artikel über Berlin und die ITB, Daniel! Auch ich war zu Besuch auf der ITB und habe mich in ein günstiges und gutes Hostel in Charlottenburg einquartiert. Preis/Leistung waren top und die ITB ist für mich immer wieder ein Besuch wert. Essen war ich in einem super argentinischen Steakhouse (http://www.sueno-steakhouse.de/) und bei 12 Apostel, ein super Italiener (http://www.12-apostel.de/de/)

    Viele Grüße
    Mathias – underwaygs.com

    • fernweh · 9. März 2015

      Servus Matthias!
      Danke für Deine tollen Tipps – das Steakhouse muß ich mir nächstes Mal unbedingt mal ansehen. 🙂
      Die ITB war wieder sehr inspirierend… mal sehen was sich daraus nun ergibt. 😉
      Viele Grüße
      Daniel

  2. N.Berger · 9. März 2015

    Berlin ist nicht zu Unrecht die Hauptstadt Deutschlands. Eine wirklich schöne Stadt. Das Foto mit dem Oldtimer ist ganz toll! Könnte dein neuer Instagram-Kracher werden:)

  3. luxuszeit · 9. März 2015

    Danke für die Tipps! Wir waren auch auf der ITB und haben nun einen ewig hohen Berg mit Reiseunterlagen auf dem Schreibtisch 😉 Wir können das Hotel Zoo am Ku’damm empfehlen, auch wenn das Licht im Bad sehr sparsam war. Liebe Blogger-Grüße von http://www.luxuszeit.com aus München!

  4. Isabellecim · 15. März 2015

    Find dein Foto vom Sonnenaufgang über Charlottenburg toll!
    Da kriegt man wieder Berlinweh 😉
    LG aus Wien ^^

  5. Charlotte · 21. März 2015

    Das Bild von dem Brandenburger Tor erinnert mich an meine letzte Reise nach Berlin. Es hat wie verrückt geregnet aber das Wetter macht einem nichts aus wenn man dort steht. Es ist einfach wunderschön dort. Würde sehr gerne bald wieder nach Berlin reisen. Gruß aus Tirol

Leave A Reply

All original content on these pages is fingerprinted and certified by Digiprove