Gastbeitrag: Günstiger Familienurlaub… Traum oder Realität?

Gastbeitrag: Günstiger Familienurlaub… Traum oder Realität?

Am Starnberger See bei Sonnenuntergang

Advertoiral – Jedes Jahr stellt der bevorstehende Urlaub Familien und auch Arbeitnehmer vor das Problem der akribischen Planung. Die Zeit zwischen dem Einreichen des Urlaubsscheins und dem letztendlichen Antritt in die „schönsten Wochen des Jahres“ gestaltet sich nicht selten stressig und nervenaufreibend. Dabei ist es einfacher als gedacht, auch mit schulpflichtigen Kindern entspannt in die Ferien zu starten.

Tegernsee-Rottach-Egern

Segelboot bei Rottach-Egern am Tegernsee

Ein Tag früher?

Kinderärzte sind mit vollen Wartezimmern in der Zeit vor den Sommerferien nur allzu vertraut. Da die Reiseveranstalter im Allgemeinen die Preise in der Hauptreisezeit erhöhen, buchen viele Familien ihren Urlaub noch in der schulpflichtigen Zeit der Kinder. Ein Attest des behandelnden Kinderarztes soll die Schüler von ihrer eigentlichen Schulpflicht befreien und einen günstigen Reisepreis sichern. Fakt ist: Dieses Vorgehen ist gesetzlich untersagt, jedoch sehr beliebt. Daher patrouillieren in der heutigen Zeit Polizisten und andere Beamte an deutschen Flughäfen, um die „Schwänzer“ vor Ort zu enttarnen.

Ferienzeit und günstige Preise… geht das?

Auch Familien mit schulpflichtigen Kindern wird die Möglichkeit geboten, innerhalb der Hochsaison günstig in Urlaub zu fahren. Als besonders beliebt stellt sich seit einiger Zeit die Frühbucher-Option heraus. Wer beispielsweise bis zum 31. Januar oder 31. März seinen Urlaub bucht kann – je nach Anbieter – bis zu 30% des Reisepreises sparen und zahlt damit in den meisten Fällen nicht mehr als Singles, die außerhalb der „großen Ferien“ in fremde Gefilde aufbrechen. Für Kurzentschlossene steht selbstverständlich immer noch die beliebte „Last-Minute“-Option zur Verfügung.

Steg-am-Bodensee

Steg am Bodensee bei Bregenz

Urlaub in Deutschland: Ganzjährig günstig

Die Tatsache, dass immer mehr Menschen ihren Urlaub in Deutschland verbringen wollen, hat eine Vielzahl an neuen Anbietern entstehen lassen. Besonders die Anzahl der Hotels und Pensionen der mittleren Preisklasse konnte sich im Vergleich zu den letzten Jahren deutlich erhöhen.
Wer sich auf der Suche nach einem kinderfreundlichen Urlaub in Deutschland befindet, wird in der Regel im Süden der Republik fündig. Vor allem die Gegend um den Bodensee und München bietet eine Vielzahl an Bauernhöfen und kinderfreundlichen Einrichtungen. Größere Kinder zeigen sich erfahrungsgemäß vom Camping und dem damit verbundenen Aufenthalt in der freien Natur begeistert.

Marienkirche-Muenchen

Marienkirche in der Fußgängerzone München

Fazit

Die Annahme, dass ein Familienurlaub im Vergleich zur Singlereise unverhältnismäßig teuer sein muss, ist falsch. Genauso falsch ist es jedoch anzunehmen, Familien mit Kindern hätten – beispielsweise beim Einreichen und der Gewährung des Urlaubs – mehr Rechte als Arbeitnehmer ohne Kinder. Wer sich die Zeit nimmt, „Last-Minute“-Schnäppchen und Frühbucherangebote zu vergleichen oder sich für einen Urlaub in Deutschland begeistern kann, darf sich über einen kostengünstigen und (sicherlich) unvergesslichen Urlaub freuen.

Disclaimer: Dieser Artikel über Ferienplanung mit Kindern und Urlaub in Deutschland wurde bereitgestellt von ferienkalender.net, lediglich die vier Fotografien stammen von mir. Die Veröffentlichung erfolgt gegen Bezahlung.

3 Comments

  1. Helene · 5. August 2014

    Ein sehr schöner Gastbeitrag! Übrigens stimme ich dem Verfasser zu, ein Familien Urlaub muss nicht unbedingt teuer sein! Wenn man die gängigen Tricks kennt, dann kann man abertausende von Euros sparen!

  2. Max · 5. Mai 2015

    ich stimme dir da völlig zu. Ich finde auch, dass ein Familienurlaub sehr sehr wichtig für eine Familie ist. Doch leider sind die meisten wirklich überteuert und fast unbezahlbar. Wenn man sich wirklich Gedanken macht und vergleicht, kann man einige Kosten sparen. Wir fahren mit unserer Familie immer in die Breakfast Logde Kastelruth, das ist wirklich ein Hotel zum Wohlfühlen… Nur zu empfehlen.

    Liebe Grüße aus Kastelruth

    Max

  3. Gustav · 9. Mai 2015

    Ich finde, dass das ideale Land für Familienurlaub immer noch Schweden ist: Die Menschen sind kinderfreundlich, die Infrastruktur ist kinderfreundlich und das Klima ist im Sommer mild und angenehm. Keine gefährlichen Tiere und Krankheiten und preislich ist es nicht so teuer, wie man im allgemeinen denkt.
    Einfach mal ausprobieren!

Leave A Reply

All original content on these pages is fingerprinted and certified by Digiprove