Genuss und Wellness im For Friends Hotel in Tirol

Genuss und Wellness im For Friends Hotel in Tirol

“Das beste aller Güter, wenn es überhaupt Güter gibt, ist die Ruhe, die Zurückgezogenheit und ein Plätzchen, das man sein eigen nennen kann.” (Jean de La Bruyère, franz. Schriftsteller, 1645–1696)

Nach einer ruhigen Vollmondnacht im For Friends Hotel in Mösern, enttäuschte lediglich der Blick aus dem Fenster auf das wolkenverhangene Inntal. Wie bereits Tage zuvor im Wetterbericht angekündigt war der zweite Tag des Kurzurlaubes im schönen Tirol von Regen durchzogen und bei weitem nicht so herrlich wie bei der Bergwanderung zur Seefelder Spitze und dem ersten Abend im For Friends Hotel am Tag zuvor.

01_Fruehstueck-Spiegeleier-Speck-For-Friends-Hotel-Moesern-Seefeld-Tirol-OesterreichAlso ging es erst einmal hinunter zu einem ausgiebigen Frühstück, welches zu meiner Begeisterung auch wochentags bis 12:00 Uhr serviert wurde. Neben regionalen Köstlichkeiten vom Frühstücksbuffet, wie etwa hausgemachter Marmelade und Honig vom Imker, oder Frischkäse und Quark, wurden auch verschiedene Eierspeisen ganz nach Gästewunsch zubereitet. Kaffeespezialitäten und frisch gepresste Säfte wurden ebenso an den Tisch im Restaurant “Maultasch” gebracht, wie Fisch, Wurst und Käse. Der Service war diesmal aufmerksam, aber unaufdringlich.02_Restaurant-Maultasch-For-Friends-Hotel-Moesern-Seefeld-Tirol-Oesterreich03_Goethe-Bibliothek-For-Friends-Hotel-Moesern-Seefeld-Tirol-OesterreichEin kurzer Besuch in der gut sortierten Goethe Bibliothek des For Friends Hotel  sorgte für unsere Begeisterung und das obwohl bereits in den Zimmern eine gute Auswahl für Leseratten vorhanden ist. Sage und Schreibe 15.000 Bücher – da wünscht man sich einfach mehr Zeit…
Um etwas herunter zu kommen ging es für uns jedoch erst einmal hinaus an die frische Luft, zu einem Spaziergang entlang des Friedenswanderweg Richtung Möserer See und Kalvarienberg, bis hin zur Friedensglocke, der größten Glocke Tirols. Über diese trotz – oder gerade wegen – des schlechten Wetters außergewöhnlich schöne Wanderung werde ich noch in einem eigenen Beitrag berichten, vorab ein Bild davon…98_Moeserer-See-bei-Regen-Moesern-Seefeld-Tirol-Oesterreich

Malerisch: Naturschutzgebiet Möserer See in Tirol auf 1292 Metern Höhe bei Regen.

05_Wellness-Energia-Alpina-Jurte-For-Friends-Hotel-Moesern-Seefeld-Tirol-Oesterreich

Die Energia Alpina Jurte des For Friends Hotel, ein geomantisch nachgewiesener Kraftplatz.

04_Mountain-Spa-Wellness-For-Friends-Hotel-Moesern-Seefeld-Tirol-Oesterreich

Sie wird für Meditation, Behandlungen für Körper, Geist und Seele, sowie für unterschiedlichste  Kraft- und Bewegungsangebote genutzt, aber auch für Seminare und Workshops angeboten. For Friends inklusive sind im abwechslungsreichen und gut durchdachten Tagesprogramm Energie & Bewegung unter anderem Spinning, Aqua Running, “Ausi aus’m Bett, “Die 12 Tiroler”, “Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen” oder die Meditation “Innenlook statt Facebook”. Auch der große Hotelpool mit einem beheizten Außenbereich lockte, doch hierfür waren zwei Übernachtungen eindeutig zu wenig Zeit… Sad smile

Zwei Termine waren von uns bereits vormittags im Mountain Spa reserviert worden, das schlechte Wetter war schließlich wie gemacht dafür. Nicht immer nur selbst handeln, sondern behandelt werden lautete die Devise für den Nachmittag.

Für meine Begleitung wurde es eine Gesichtsbehandlung mit Traubengold, während ich als musikbegeisterter Mensch um eine Weltneuheit nicht herum kam: Die Körperschall-Liege!

Bilder gibt es davon keine, aber ich will gerne das Erlebte in eigenen Worten beschreiben.

“Ein Meditativer Musikgenuss, der buchstäblich unter die Haut geht.” verspricht die Beschreibung. Mein aus Bayern stammender Masseur begrüßte mich freundlich und beschrieb mir ausführlich das nun folgende Prozedere. Gemeinsam suchten wir eine von zahlreichen Musikvarianten aus, welche von Walgesängen über Klassik bis hin zu den von mir gewählten sphärischen Qui-Gong-Klängen reichten. Es wurde mir ein Kopfhörer aufgesetzt und auf angenehme Lautstärke eingestellt. So weit so gut…

Nun folgten hölzerne Schall-Pads für die Hände, welche auf Brust und Solarplexus gelegt wurden und auch die Liege fing mit den Klängen an zu vibrieren. Mein technischer Verstand analysierte sofort: Hier wurde eine Art Dolby-Surround-System wie in einem Heimkino benutzt, denn die Vibrationen waren je nach Ton an verschiedenen Stellen spürbar, mal auf der Liege oben oder unten, dann wieder an den Pads links oder rechts. Ich fühlte mich wie in einem großen Lautsprecher, was ich ziemlich cool für mich als hauptberuflichen DJ empfand… Winking smile

Dazu gab es eine entspannende Manuelle Lymphdrainage an den Beinen, nach deren Abschluss weitere Schall-Pads an den Füßen angebracht wurden. Nun war ich komplett der Schallkörper, im wahrsten Sinne des Wortes. Fünfzig Minuten Behandlung sollten soviel Erholungswert wie acht Stunden Schlaf haben, auch wenn man nur die letzte Viertelstunde der Behandlung einschläft. Letzteres war bei mir zwar nicht der Fall, aber dennoch fühlte ich mich während der gesamten Behandlung und auch danach sehr wohl. Lediglich die Arme schliefen mir bei der ungewohnten Haltung ein, aber ich legte sie später einfach auf der Liege ab. Die investierten 80 Euro waren auch wirklich in Ordnung für diese besondere Erfahrung.

06_Restaurant-Das-Theuerdank-Fish Steak-For-Friends-Hotel-Moesern-Seefeld-Tirol-Oesterreich

07_Restaurant-For-Friends-Fine-Dining-Tirol-For-Friends-Hotel-Moesern-Seefeld-OesterreichGut entspannt ging es zu einem kurzen Schläfchen auf das Zimmer, denn schließlich war Erholung das Thema dieses Kurzurlaubes in Österreich.
Unter den angebotenen Restaurants im For Friends Hotel waren nach unserem Geschmack sowohl das “Theuerdank” (siehe Bild oben), als auch das “For Friends – Fine Dining Tirol” (siehe Bild nebenan) etwas zu exklusiv. Daher ging es nach zwei köstlichen Cocktails zum Abendessen wieder in die bereits bekannte ”Pasteria Alpina”, das “Maultasch”. Bereits am Vorabend hatten wir viele halbwegs bezahlbare Köstlichkeiten auf der abwechslungsreichen Speisekarte entdeckt, hier die Eindrücke des köstlich-kulinarischen Abends…

08_Cocktails-For-Friends-Bar Lounge-For-Friends-Hotel-Moesern-Seefeld-Tirol-Oesterreich

Frisch gemixt an der For Friends Bar: Sex on the Beach und Mojito.

11_Speisekarte-Restaurant-Maultasch-For-Friends-Hotel-Moesern-Seefeld-Tirol-Oesterreich

12_Gruss-aus-der-Kueche-Restaurant-Maultasch-For-Friends-Hotel-Moesern-Seefeld-Tirol-Oesterreich

Der “Gruß aus der Küche” mit leckeren Brotaufstrichen in kleinen Einmachgläsern,
dazu wurde frisches hausgemachtes Brot gereicht.

13_Brotzeitplatte-Vorspeise-Restaurant-Maultasch-For-Friends-Hotel-Moesern-Seefeld-Tirol-Oesterreich

Als Vorspeise eine großartige Brotzeitplatte mit Fisch, Wurst und Käse aus der Region.

14_Lachsfilet-Restaurant-Maultasch-For-Friends-Hotel-Moesern-Seefeld-Tirol-Oesterreich

Zum Hauptgang für meine Begleitung: Lachsfilet auf Gnocchi, mit paniertem Blumenkohl.

15_Wiener-Schnitzel-Restaurant-Maultasch-For-Friends-Hotel-Moesern-Seefeld-Tirol-Oesterreich

Für mich ein österreichischer Klassiker:
Wiener Schnitzel vom Kalb mit Petersilien-Kartoffel, Zitrone und Preiselbeeren.

16_Digestiv-Ramazzotti-Restaurant-Maultasch-For-Friends-Hotel-Moesern-Seefeld-Tirol-Oesterreich

Ein Dessert passte da beim besten Willen nicht mehr rein,
aber ein eiskalter Ramazzotti reichte dann auch als Digestiv.

Wir ließen den Abend gemütlich vor dem Flachbildfernseher auf dem Zimmer ausklingen, denn dort kann man sich wirklich wie zuhause fühlen. Dieses einmalige Wohlfühl-Hotel würde ich sehr gerne auch einmal ein paar Tage im Winter erleben, wenn draußen der Schnee liegt und man einfach drin weiterkuscheln kann. Das stell ich mir auch in der Kaminlounge oder im 1500 qm großen Wellness-Bereich, dem Mountain Spa, sehr schön vor.

Allerdings war es unter dem Strich doch noch recht teuer, trotz des Gutscheines und des Sonderangebotes. Ein Abendessen zu zweit im günstigsten Restaurant des Hotels, dem Maultasch kam schnell auf knapp 100 Euro, zwei Cocktails an der Bar auf 26 Euro. Daher wundert es auch nicht, daß das erst kürzlich neu eröffnete For Friends Hotel noch nicht ganz so gut besucht ist. Ich bin gespannt ob sich das gewünschte Zielpublikum noch so zahlreich findet, das Ambiente lädt auf jeden Fall zur gelungenen Auszeit ein.

Zwei Eindrücke vom verregneten und dennoch wunderbaren Tag im For Friends Hotel möchte ich dann doch noch gerne zeigen…

10_Ausblick-Kirche-Moesern-For-Friends-Hotel-Seefeld-Tirol-Oesterreich

Blick von der Terrasse des For Friends Hotel auf die kleine Ortskirche Mösern in Tirol.

99_Flaggen-For-Friends-Hotel-Moesern-Seefeld-Tirol-Oesterreich

Über den wirklich beeindruckenden Spaziergang entlang des Friedenswanderweg in Mösern und einen abschließenden Besuch der Swarovski Kristallwelten in Wattens berichte ich dann in den folgenden Blogbeiträgen – natürlich mit jeder Menge tollen Bildern! Ehrensache… Winking smile

Disclaimer: Der komplette Kurzurlaub im For Friends Hotel in Mösern und auch die Fahrt nach Tirol wurde von mir selbst geplant, durchgeführt und bezahlt. Es gab keinerlei Sponsoren oder Unterstützer in irgendeiner Art, daher ist meine Meinung offen und ungeschminkt.


Daniel Dorfer alias Autor fernweh (291 Posts)

Hier schreibt Daniel Dorfer, der einzige Kreuzfahrt- und Reiseblogger auf dem Kreuzfahrt- und Reiseblog fernwehblog.net. Als hauptberuflicher DJ war er einige Zeit an Bord der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrt und reist seither verstärkt durch diese Welt um darüber zu berichten.


Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Share on Google+0Pin on Pinterest0Share on Tumblr0Share on LinkedIn0Digg thisShare on StumbleUpon0Email this to someone

4 Comments

  1. Auszeit im For Friends Hotel in Tirol | Reiseblog fernwehblog.net | Reiseblog fernwehblog.net · 27. August 2014

    […] den zweiten Tag dieses erholsamen Kurzurlaubes im For Friends Hotel berichte ich im folgenden Beitrag mehr. Mit dabei das tolle Frühstück, der Wellness-Bereich, die Bibliothek und weitere Leckereien […]

  2. Bilder vom Friedenswanderweg in Mösern | Reiseblog fernwehblog.net | Reiseblog fernwehblog.net · 3. September 2014

    […] Auch wenn das Wetter nicht so toll war, hat sich der Weg gelohnt. Dennoch freuten wir uns schon auf den Nachmittag im Wellnessbereich des For Friends Hotel. […]

  3. Charlotte · 18. Januar 2015

    Das Essen sie ja sehr lecker aus :D. Hatte letztes Jahr im Urlaub Dolomiten auch solch ein wunderbares Essen im Hotel. Einfach zum Reinbeißen. Gruß

  4. Sophie G · 15. Juni 2017

    Hi! Das Bild von dem Möserer See: einfach unfassbar schön! Macht sehr Spaß, tolle Berichte und Bilder hier in diesem Blog zu finden, und natürlich gute Tipps! Wir fahren dieses Jahr nach Österreich, genauer Tirol, in den Urlaub, und sind auf der Suche nach passenden Orten und Hotels. Ich freue mich schon sehr auf die Reise!
    Danke und liebe Grüße! Sophie

Leave A Reply

All original content on these pages is fingerprinted and certified by Digiprove