Hawaii: Die Oahu Circle Island Tour des Polynesian Cultural Center

Hawaii: Die Oahu Circle Island Tour des Polynesian Cultural Center

“Wenn der Himmel weint, lebt die Erde auf.” Hawaiianisches Sprichwort

Gott sei Dank regnet es meist nur kurz auf Hawaii und bevor man die Regenjacke angezogen hat scheint auch schon wieder die Sonne, man sieht einen Regenbogen und die Wolken verschwinden. Dennoch reicht diese Feuchtigkeit aus um die Insel Oahu in den schönsten Farben erblühen zu lassen und das wollten wir mit eigenen Augen sehen, wenn wir schon zu Besuch in diesem fruchtbaren Paradies waren.

Damit wir zu Beginn des Urlaub auf Hawaii die Insel etwas besser kennen lernten, hatte ich im Vorfeld auf Anraten meines hawaiianischen Facebook-Freundes Dan aus Mililani die “Circle Island Tour” des Polynesian Cultural Centers über das Internet gebucht. Für schlappe 152,—U$-Dollar pro Person gibt es die Oahu Circle Island Tour und das Ali’i Luau Package als komplette Tagestour, inklusive Besuch des großen polynesischen Freilichtmuseums mit unterschiedlichen Dörfern und deren Bewohner aus der ganzen Südsee.

Vorab werden auf dieser Circle Island Tour in einem kleinen Bus ausgewählte Highlights der Insel besucht, bevor es zum krönenden Abschluß des Tages noch zu einem echten Luau und einer tollen Live-Show mit Gesang, Tanz und viel Feuer geht.

Mehr zur Route quer über die Insel sehr Ihr auf dieser Karte:  01_Polynesian-Cultural-Center-Oahu-Hawaii-Circle-Island-Tour

Rot gekennzeichnet der Hinweg, blau ist dann der kurze Weg zurück nach Honolulu.

02_Tourguide-Polynesian-Cultural-Center-Oahu-Hawaii-Circle-Island-Tour

Pünktlich erschien der kleine Bus vor dem Hilton Hawaiian Village Waikiki Beach Resort und nachdem wir die restlichen Touristen von diversen anderen Hotels in Waikiki aufgegabelt hatten, ging die wilde Fahrt los. Unser lustiger und sehr gesprächiger Guide aus Samoa gestaltete die gesamte Tour sehr kurzweilig und wußte zu jedem besuchten Fleck etwas interessantes zu erzählen. Auf dem Bild nebenan guckt er nur so ernst weil ich ihn fotografiere… Zwinkerndes Smiley

03_Halona-Blow-Hole-Oahu-Hawaii

Nach einem kurzen Abstecher zum Diamond Head Krater ging es weiter zu vielen kleinen Aussichtspunkten, wie etwa dem oben gezeigten Halona Blow Hole und der wunderschönen Hanauma Bay, einem der vielen geschützten Naturparks der hawaiianischen Inselkette, von welchem ich einem späteren Bericht noch mehr erzählen werde. An allen Stationen der Circle Island Tour hielten wir 10 – 15 Minuten, was für ein paar schöne Fotos und einmal Beine vertreten vollkommen ausreichte.

Hanauma-Bay-Oahu-Hawaii

Die Hanauma Bay auf Oahu, Hawaii

04_Hu'uani-Pali-Lookout-Oahu-Hawaii

Beeindruckend: Die Aussicht vom hoch gelegenen Nu’uanu Pali Lookout auf Oahu.

05_Makapu'u-Lookout-Lighthouse-Oahu-Hawaii

Nächster Stopp: Makapu’u Lookout mit dem kleinen Leuchtturm, ganz im Osten von Oahu.

06_Dole-Plantation-Ananas-Farm-Oahu-Hawaii

Nach einer längeren Fahrt auf dieser Circle Island Tour durch kleinere Städte und Dörfer, vorbei an Feldern mit wild wachsendem Zuckerrohr und Bambus, winkte dann die große Pause in der legendären Dole Plantation im Herzen der Insel. Leider wurde schon vor Jahren die gesamte Produktion von Ananas in Länder mit wesentlich billigeren Arbeitskräften verlegt, so daß man hier nur ein paar Felder zur Anschauung für Touristen angepflanzt hat. Außerdem sind die Transportwege von Hawaii zum nächsten Festland mit über 3500 Kilometern Entfernung doch recht weit. Wichtiger schien hier der wirklich riesige Souvenirshop, bestückt mit so ziemlich allem was nach Ananas schmeckt oder sich mit einem Dole-Logo versehen läßt. Natürlich mußte da gleich ein Dole-T-Shirt her – war ja eh klar, oder? Zwinkerndes Smiley

Wer Zeit und Lust hat kann auch mit einer kleinen Eisenbahn über die Plantage fahren, im großen Garten spazieren, sich im Labyrinth verlaufen oder im Restaurant essen. Wir hatten leider nicht soviel Zeit im Gepäck und darum ging es schnell weiter.

Dennoch winkten zumindest zwei kulinarische Highlights: Zum einen war da das wirklich köstliche Ananas-Eis, welches bei den vorherrschenden Temperaturen mehr als gut tat. Zum anderen wurde an einem kleinen Stand auf dem Parkplatz frisches Obst von einer jungen Bäuerin aufgeschnitten und verkauft. In dem kleinen Plastikbeutel waren neben etwas Ananas und leckeren Minibananen auch Stücke von süßer Mango, Kokosnuss und Zuckerrohr. So etwas sonnengereiftes kriegt man in Deutschland nur selten und es war ein wahrer Genuss!

An der Nordküste entlang gab es auf der Circle Island Tour nicht wirklich viel zu sehen, außer ein paar Wellenreitern hinter der Glasscheibe des Bus im Vorbeifahren. Interessanter war der nun anstehende Besuch im Polynesian Cultural Center, dem wir schon entgegenfieberten. Aber dazu dann im nächsten Blogbeitrag mehr. Es gab viel zu sehen, zu fotografieren, zu hören, zum Mitmachen, zum Lachen und zum Genießen. Ein wirklich erlebnisreicher Tag mit neuen Eindrücken und sehr netten Menschen.

Mehr dazu hier: http://fernwehblog.net/fotostrecke-polynesian-cultural-center-oahu-hawaii/

Und hier nur ein kleiner Vorgeschmack:

15_Polynesian-Cultural-Center-Maori-Show-funny-Face-2.

Keine Angst, die nette Maori-Frau tut nix!
Die muß für den traditionellen Tanz so schauen… Zwinkerndes Smiley

Mein Fazit: Für einen ersten Check der wunderbaren Insel Oahu ist diese sehr professionell und routiniert durgeführte Circle Island Tour auf jeden Fall sehr hilfreich. Auch für Besucher die wenig Zeit haben ist alles dabei was man als Pauschaltourist oder Kreuzfahrer sehen will.

Anmerkung: Die komplette Reise nach Hawaii, das Hotel und auch diese Circle Island Tour wurden von mir selbst bezahlt und dafür habe ich wirklich hart gearbeitet. Die Berichterstattung und meine Meinung ist wie immer offen, ehrlich und ungeschminkt.

Günstige Reisen nach Hawaii gibt es übrigens bei FTI: WW – USA – Hawaii


Daniel Dorfer alias Autor fernweh (291 Posts)

Hier schreibt Daniel Dorfer, der einzige Kreuzfahrt- und Reiseblogger auf dem Kreuzfahrt- und Reiseblog fernwehblog.net. Als hauptberuflicher DJ war er einige Zeit an Bord der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrt und reist seither verstärkt durch diese Welt um darüber zu berichten.


Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Share on Google+0Pin on Pinterest0Share on Tumblr0Share on LinkedIn0Digg thisShare on StumbleUpon0Email this to someone

1 Comment

  1. Fotostrecke: Polynesian Cultural Center Oahu Hawaii - fernwehblog.net | fernwehblog.net · 15. Dezember 2013

    […] aus dem Partyklassiker von Achim Reichel wurde ich unwillkürlich erinnert, als wir nach der Oahu Circle Island Tour im Polynesian Cultural Center unterwegs […]

Leave A Reply

All original content on these pages is fingerprinted and certified by Digiprove