Impressionen einer Nilkreuzfahrt

Impressionen einer Nilkreuzfahrt

05 04 Nil

Kreuzfahrt. Mit dem Schiff über das Wasser reisen. Das ist Reisen in seiner ursprünglichen Form. Man sagt der Weg sei das Ziel, aber entlang dieses ganz besonderen Weges liegen sehr viele sehenswerte Ziele. Ich bin in Ägypten. Meine Reise führt mich erst einmal flussaufwärts, gegen den Strom. Die erste Etappe bringt mich von Luxor, dem früheren Theben, nach Edfu. Ich bin unterwegs in der Wiege der Zivilisation und erfülle mir damit einen weiteren Reisetraum, welchen ich sicher mit vielen Menschen teile. Ich bin unterwegs auf dem Nil – ich mache eine Nilkreuzfahrt!

01_Nilkreuzfahrtschiff-MS-Tower-I-Prestige-Nil-Nilkreuzfahrt-Aegypten

Das ist mein Schiff, die MS Tower I Prestige. Drei Decks über dem Wasser, zusätzlich ein Restaurant im Unterdeck und ein Sonnendeck mit Pool und Bar. Sie ist zwar erst elf Jahre alt, sieht aber stellenweise arg heruntergekommen aus. Aber das macht nichts, das passt zur aktuellen Situation in Ägypten. So wusste ich bis zum Tag meiner Ankunft hier nicht, welches Kreuzfahrtschiff es werden würde. Man hat wohl gewartet bis genug Touristen beieinander waren. Das Personal empfängt uns gastfreundlich, die Kabinen sind sauber, das Essen ist reichlich und gut. Aber nicht einmal das halbe Schiff ist voll, nur 60 von 130 möglichen Passagieren. Und dabei hat dieses Nilkreuzfahrtschiff noch Glück. Es ist eines von etwa 13 die derzeit fahren. Fast 300 weitere liegen in den diversen Häfen und privaten Anlegestellen vor Anker. Sie kommen zum Großteil seit mittlerweile vier Jahren nicht vom Fleck. Seit dem arabischen Frühling ist hier nichts mehr wie es war. Eine Reise nach Ägypten und insbesondere eine Nilkreuzfahrt erscheint vielen Touristen einfach zu gefährlich.

02_Nilkreuzfahrtschiff-SS-Sudan-Luxor-Nilkreuzfahrt-Aegypten

Kaum an Bord angekommen erspähe ich diese legendäre Dame im Vorrüberfahren. Schnell hetze ich auf das Oberdeck, die kleine Kamera in der Hand. Ein paar der Gäste sitzen oder liegen bereits in der Sonne und staunen warum ich es so eilig habe. Leute! Die weltberühmte SS Sudan, der einzige Raddampfer der noch auf Nilkreuzfahrt ist. Was für eine Schönheit. Sie war Kulisse für den Krimi “Tod auf dem Nil” von Agatha Christie. Sir Peter Ustinov brillierte 1978 in der Rolle des verschrobenen Detektivs Hercule Poirot und ich liebte diesen sehr sympathischen, aber leider bereits verstorbenen Schauspieler. Anscheinend bin ich der einzige den das interessiert oder der das überhaupt weiß. Ich bin eben ein Kreuzfahrtblogger.

03_Blick-vom-Nilkreuzfahrtschiff-MS-Tower-I-Prestige-Nil-Nilkreuzfahrt-Aegypten

Der Blick vom Bug des Nilkreuzfahrtschiffes über das Wappentier der Ägypter, dem Falken.

04_Sonnenuntergang-Nil-Nilkreuzfahrt-Aegypten

Im goldenen Licht der untergehenden Sonne glänzt mein persönlicher Horus ganz besonders.

05_Sonnenaufgang-Nil-Luxor-Balloon-Fischer-Nilkreuzfahrt-Aegypten

Sonnenaufgang am Nil bei Luxor. Ein Fischer holt seine Netze ein, die Heißluftballons schweben über dem Tal der Könige und dem Tempel der Hatschepsut. Ob ich es auch noch wagen soll mich in die Lüfte zu erheben? Eine Überlegung wäre es wert, auch wenn ich dafür wieder sehr, sehr früh aus der Koje muss. Eine Nilkreuzfahrt ist eben kein Erholungsurlaub. Es ist Anstrengung pur. In den ersten Tagen ist das Ausflugsprogramm dicht gepackt, wenn man es denn bucht. Aber was wäre eine Nilkreuzfahrt ohne die Tempel, Gräber und Märkte? Ich werde all diese Sehenswürdigkeiten auf jeden Fall noch besuchen. Ich will dieses Land erleben. Die Reiseberichte über meine Ausflüge in Ägypten folgen natürlich noch im Detail…
.oO(Nachtrag: Ich habe es tatsächlich getan und es war wirklich spektakulär bei Sonnenaufgang im Heissluftballon über Luxor zu schweben!)

06_Elefantenrennen-Nilkreuzfahrtschiffe-Nil-Nilkreuzfahrt-Aegypten

In diesem ersten Blogbeitrag zur Nilkreuzfahrt zeige ich erst einmal einige besondere Momente der ersten beiden Tage und Abende an Bord. Ein kleiner Vorgeschmack, wenn man so will. Es gibt viel zu sehen unterwegs, wie etwa dieses Elefantenrennen auf dem Nil. Natürlich hat unser Schiff die beiden anderen gnadenlos abgehängt. Winking smile

12_Abendstimmung-auf-dem-Nil-Nilkreuzfahrtschiff-Nilkreuzfahrt-Aegypten
Den imposanten Blick nach achtern sieht man hier. Als hätte Allah persönlich noch ein arabisches Schriftzeichen in den Himmel über dem Nil gemalt. Fragt mich aber bitte nicht was das bedeutet, wenn es denn überhaupt etwas bedeutet.

07_Sonnenuntergang-Nil-Moschee-Nilkreuzfahrt-Aegypten

Eine ägyptische Moschee im Sonnenuntergang…

08_Sonnenuntergang-Nil-Moschee-Nilkreuzfahrt-Aegypten

…es sollte bei weitem nicht die einzige bleiben auf dieser Nilkreuzfahrt –
von Mutter Natur dramatisch in Szene gesetzt.

09_Daemmerung-Nil-Staustufe-Nilkreuzfahrt-Aegypten

Die Staustufe bei Esna in der Dämmerung. Fliegende Händler rudern auf unseren kleinen Konvoi von drei Nilkreuzfahrtschiffen zu. Dieses Motiv erinnert mich etwas an die genialen Werke des industriellen London von Claude Monet, welche ich vor kurzem in einer Sonderausstellung in Wien sehen durfte.

10_Nilkreuzfahrt-Morgens-Aegypten-Nilkreuzfahrtschiffe

Der Blick aus meiner Kabine kurz nach Sonnenaufgang in Edfu. Da hat sich doch tatsächlich über Nacht ein anderes Nilkreuzfahrtschiff an uns gehängt. Vor uns sind es gleich drei nebeneinander. Und das sind noch wenige im Vergleich zu früheren Zeiten. Teilweise standen bis zu acht in einer Reihe. Die Wartezeiten an den beiden Schleusen betrugen dann bis zu zehn Stunden. Und alle hier am Nil beten, dass es bald wieder so sein wird…

11_Nilkreuzfahrt-Aegypten-Nilkreuzfahrtschiffe

So sieht das dann am Kai in Edfu aus, wenn sich die Schiffe auf dem Nil aneinander reihen.

Dieser kleine erste Eindruck meiner Nilkreuzfahrt wurde noch in Ägypten erstellt. Derzeit liegt unser Schiff in Assuan. Weitere Reiseberichte zu den zahlreichen, teils recht abenteuerlichen, aber stets faszinierenden Ausflügen folgen natürlich noch. Stay tuned… Winking smile

05 04 Nil
 

Disclaimer: Die komplette Reise nach Ägypten und auch diese Nilkreuzfahrt wurden von mir selbst geplant und bezahlt. Es gab keinerlei Sponsoren, daher ist meine Meinung unvoreingenommen, offen und ehrlich. Interessante Infos rund um das Niltal habe ich aus dem ebenfalls selbst gekauften Buch Niltal – Von Kairo nach Abu Simbel: Reisehandbuch mit vielen praktischen Tipps.


Daniel Dorfer alias Autor fernweh (296 Posts)

Hier schreibt Daniel Dorfer, der einzige Kreuzfahrt- und Reiseblogger auf dem Kreuzfahrt- und Reiseblog fernwehblog.net. Als hauptberuflicher DJ war er einige Zeit an Bord der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrt und reist seither verstärkt durch diese Welt um darüber zu berichten.


2 Comments

  1. Peter Hustermeyer · 1. November 2016

    Hallo Daniel,,
    wir machen vom 28.11.16 die Nilkreuzfahrt. Wo kann man die Ballonfahrt buchen?
    Über eine Antwort würden wir uns sehr freuen.

    • fernweh · 1. November 2016

      Hallo Peter,
      da habt Ihr jetzt genau die richtige Jahreszeit erwischt. Die Ägypter werden bereits Daunenjacken tragen, während Ihr noch schwitzt… 😉
      Für mich hat diese wirklich grandiose Ballonfahrt (http://fernwehblog.net/bei-sonnenaufgang-im-heissluftballon-ueber-luxor/) damals mein Guide Hammad organisiert. Ich denke auch Euer Guide hat da gute Kontakte und notfalls fragt an der Rezeption des Schiffes.
      Ich wünsche Euch eine tolle und vor allem friedliche Zeit in Ägypten!

Leave A Reply

All original content on these pages is fingerprinted and certified by Digiprove