Kreuzfahrt: Ein MSC Sinfonia Rundgang

Kreuzfahrt: Ein MSC Sinfonia Rundgang

Wie bereits im letzten Artikel “Impressionen einer Nordland-Kreuzfahrt mit der MSC Sinfonia” angekündigt, geht es jetzt ans Eingemachte. Dafür hatte ich stets eine Kamera bei mir um ja alles zu dokumentieren. So auch beim ersten geführten Rundgang und am ersten Seetag an Bord der frisch renovierten MSC Sinfonia. Gleich nach meiner Ankunft in Kiel ging es los. Auf dem gut ausgerüsteten Kreuzfahrtschiff ist wirklich für alle Altersklassen gesorgt, vom Kleinkind über junge Erwachsene, bis hin zu den Großeltern kommt wirklich jeder auf seine Kosten. Aber alles schön der Reihe nach… Winking smile

01_Port-of-Kiel-Flag-Flagge-Hafen-Kiel

Ankunft nach der spontanen Umleitung im Hafen von Kiel.

02_Wegweiser-Ostseekai-Hafen-Kiel

Wegweiser zur Anlegestelle der MSC Sinfonia, das wären eigentlich nur 10 Minuten zu Fuß.

03_MSC-Sinfonia-TUI-Mein-Schiff-4-Ostseekai-Hafen-Kiel

Aber auch eine andere Überraschung wartete auf mich als passionierten Kreuzfahrtblogger:
Die nagelneue TUI Mein Schiff 4 – ein unerwarteter, aber sehr schöner Anblick!

04_MSC-Sinfonia-TUI-Mein-Schiff-4-Ostseekai-Hafen-Kiel

Heck an Heck mit der MSC Sinfonia.

05_Steg-MSC-Sinfonia-Kiel06_Aufzug-MSC-Sinfonia

Nach einem flotten Check in durch das freundliche MSC-Personal wurde ich schon von meinen Ansprechpartnern David und Salvatore von MSC Cruises begrüßt. Leider mussten die beiden schon sehr schnell wieder abreisen, so waren wir drei Kreuzfahrtblogger aus Deutschland, Italien und Spanien auf uns alleine gestellt und hatten jede Menge Zeit das riesige Kreuzfahrtschiff auf eigene Faust zu erkunden.

Schon im Aufzug sieht man ganz deutlich, dass der Name MSC Sinfonia nicht ganz grundlos auf dem Bug steht. Musik wird groß geschrieben an Bord. Meine Wenigkeit war auf Deck 8, also bei Herrn Johann Sebastian Bach untergebracht. 07_Fenster-Kabine-MSC-Sinfonia08_Jack-Bearow-Fenster-Kabine-MSC-SinfoniaMeine Fensterkabine empfing mich frisch gereinigt, was sich im Übrigen durch die gesamte Reise zog. Der zuständige Steward aus Indien kümmerte sich nicht nur morgens, sondern den gesamten Tag über mehrmals um die Ordnung und Sauberkeit in meiner Kabine.  Der Personalaufwand auf der MSC Sinfonia ist wirklich gewaltig und mein Maskottchen Jack Bearow fühlte sich sichtlich wohl bei diesen Aussichten…

Hier folgen weitere Eindrücke vom Schiff:

09_Jukebox-Irish-Pub-MSC-Sinfonia

Die Jukebox im gemütlichen Irish Pub, hier darf übrigens geraucht werden.

10_Casino-MSC-Sinfonia

Der Roulette-Tisch im Casino.

11_LEGO-Junior-Club-Kinder-Teenager-MSC-Sinfonia

LEGO ist einer der Partner von MSC für die Kinder auf Kreuzfahrt.
Hier ein Blick in den Junior Club.

12_LEGO-Mini-Club-Kinder-MSC-Sinfonia

Und hier der Mini Club, natürlich immer unter Aufsicht eines Crewmitgliedes.

13_Lounge-Ecke-Chicco-Babys-MSC-Sinfonia

Auch für die ganz Kleinen gibt es in Zusammenarbeit mit Chicco viel zu erleben,
wie etwa diese extrem coole Lounge Ecke hier. Winking smile

14_Fuhrpark-Kinderwagen-Chicco-Babys-MSC-Sinfonia

Als besonderen Service für junge Familien gibt es
diese Chicco-Kinderwägen kostenlos zum Ausleihen.

15_Pooldeck-MSC-Sinfonia16_Rettungsring-MSC-Sinfonia

Aber auch auf dem Pooldeck der MSC Sinfonia können Klein und Groß viel Spaß auf Kreuzfahrt haben, wenn man nicht gerade bei kaltem Wetter auf dem Weg Richtung Norwegen ist. Winking smile
Doch sobald auf unserer Seereise etwas Sonne schien war sogar während dieser spürbar frischeren Route einiges los auf Deck. Etwas Sonnenbaden oder warm eingepackt Flanieren ging immer.  Einige Mutige trauten sich sogar in den beheizten Whirlpool… *bibber*

17_Eisdiele-Gelateria-MSC-Sinfonia

Typisch MSC: #MedWayOfLife mit einer italienischen Gelateria auf dem Pooldeck.

18_Hamburgeria-Hamburger-Cheesburger-Pommes-MSC-Sinfonia

Wer es lieber deftig mag bekommt fast rund um die Uhr Fastfood in Form von Burgern,…

19_Fastfood-Hot-Dog-Pommes-MSC-Sinfonia

…Hot Dogs und Pommes…

20_Pizza-Pizzeria-Pasteria-MSC-Sinfonia

…oder frische Pizza und Pasta im Rahmen der Vollverpflegung.

21_Le-Baroque-Cafe-Kaffee-Segafredo-MSC-Sinfonia

Mit meinem Getränkepaket für Softdrinks, Bier und Wein zum Essen, sowie Kaffee, war auch immer für genug Getränke gesorgt.

Besonders gut gefiel es meinen Kreuzfahrtblogger-Kollegen und mir übrigens auf Deck 6, direkt über der Rezeption, in der Cafebar Le Baroque. Frisch vom Barista aufgebrühte Kaffeespezialitäten von Segafredo wurden auch von den anderen Gästen an Bord genossen, ein freier Platz war oft schwer zu finden. 22_Panorama-Theater-MSC-Sinfonia

Ein Panorama-Blick von der Bühne des Theaters an Bord der MSC Sinfonia.
(Zum Vergrößern bitte anklicken.)

Dreimal täglich gibt es hier ein abwechslungsreiches und faszinierendes Showprogramm, welches ich in einem anderen Artikel noch etwas ausführlicher vorstellen werde.

23_Fitness-Studio-MSC-Sinfonia

Ein großes und bestens ausgerüstetes Fitness-Center erwartet die Passagiere direkt über der Brücke. Von dort hat man dann den gleichen Ausblick wie der Kapitän und geht selbst “Volle Kraft voraus!”

24_Friseur-Wellness-Bereich-Aurea-SPA-MSC-Sinfonia

Gleich daneben wartet das Aurea Spa mit seinem Friseur-Salon und Nagelstudio.
Aber auch Sauna und Massagen sind nach Anmeldung möglich.

25_Flairtander-Barkeeper-MSC-Sinfonia26_Flairtander-Barkeeper-MSC-Sinfonia27_Flairtander-Barkeeper-MSC-Sinfonia

Am Nachmittag des ersten Seetages jonglierte einer der Barkeeper
in der Manhattan Bar und zeigte beim Flairtendering was er drauf hat.

28_Tanz-Manhattan-Bar-MSC-Sinfonia

Später gab es hier dann Tanz für die etwas älteren Gäste…

29_Dancing-Disco-MSC-Sinfonia

…während es zu deutlich härteren Beats in der Disco für die jüngere Generation rund ging.

Es macht ganz schön müde diese dreizehn Decks zu erkunden, erst recht nachdem die MSC Sinfonia nun ganze 24 Meter länger ist. Daher war irgendwann um Mitternacht Feierabend für mich. Schließlich warteten noch jede Menge weitere Erlebnisse auf uns…

Zum Abschluss noch die Bilder von drei anderen Schiffen, welche ich im Hafen von Kiel erspäht habe und Euch nicht vorenthalten möchte.

30_Stena-Line-Scandinavica-Kiel

Die StenaLine Fähre Stena Scandinavica.

31_TUI-Mein-Schiff-4-Kiel

Die nagelneue TUI Mein Schiff 4.

32_Kutter-Kieler-Sprotte

Eine kleine Kieler Sprotte. Winking smile

Weiter geht es im nächsten Reisebericht zu meiner einwöchigen Nordland-Kreuzfahrt an Bord der MSC Sinfonia mit der Ankunft im norwegischen Bergen und dem überraschenden Gastauftritt einer Grand Lady.

Disclaimer: Diese Kreuzfahrt erfolgte mit freundlicher Unterstützung von MSC Kreuzfahrten.


Daniel Dorfer alias Autor fernweh (274 Posts)

Hier schreibt Daniel Dorfer, der einzige Kreuzfahrt- und Reiseblogger auf dem Kreuzfahrt- und Reiseblog fernwehblog.net. Als hauptberuflicher DJ war er einige Zeit an Bord der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrt und reist seither verstärkt durch diese Welt um darüber zu berichten.


Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Share on Google+0Pin on Pinterest0Share on Tumblr0Share on LinkedIn0Digg thisShare on StumbleUpon0Email this to someone

Leave A Reply

All original content on these pages is fingerprinted and certified by Digiprove