Kreuzfahrt: Im Mittelmeer mit der MSC Preziosa – Teil 1

Kreuzfahrt: Im Mittelmeer mit der MSC Preziosa – Teil 1

An Bord des Kreuzfahrtschiffes MSC Preziosa von Civitavecchia bei Rom über Palermo auf Sizilien und Valletta auf Malta bis zum Seetag in der Straße von Bonifacio.

Das schöne Rom im Herzen Italiens bildete lediglich den wunderbaren Auftakt zu einer Kreuzfahrt an Bord der MSC Preziosa Anfang März 2016 durch das westliche Mittelmeer.

Einer der Gründe warum es (wieder) MSC wurde war, wie bereits im Beitrag “Einmal Rom und eine Kreuzfahrt, per favore” beschrieben, dass man problemlos an jedem Hafen entlang der Kreuzfahrtroute zusteigen konnte. So machten wir uns früh morgens auf den Weg…

01_MSC-Preziosa-Hafen-Civitavecchia-Italien

Im Hafen von Civitavecchia, etwa eine Stunde mit dem Zug von Rom entfernt, lag unser schwimmendes Hotel für die kommende Woche: Das Kreuzfahrtschiff MSC Preziosa, derzeit noch das Flaggschiff der Reederei MSC. Leider wurde kein Shuttle vom Bahnhof zum Liegeplatz des 333 Meter langen Ozeanriesen bereit gestellt und so zog sich der Weg Dank der vollen Koffer ganz schön in die Länge… guter Service sieht anders aus, aber das sollten wir auch noch in weiteren Häfen entlang der Kreuzfahrtroute erleben. Sad smile

02_Balkonkabine-MSC-Preziosa-Kreuzfahrtschiff

Als Entschädigung erwartete uns diese wunderschöne Balkonkabine auf Deck 12, auch wenn ursprünglich eine Kabine auf Deck 13 gebucht war. Dieser Umstand führte dazu, dass wir unsere beiden großen Koffer erst nach mehrmaligem Nachfragen selbst an der Rezeption abholen mussten… angeblich hatte man die Kofferanhänger abgerissen. Sad smile

03_Prosecco-Flitterwochen-Kreuzfahrt-MSC-Preziosa

Später am Nachmittag klopfte es dann noch einmal ganz unerwartet an unserer Kabinentür, denn als frisch vermähltes Brautpaar in den Flitterwochen wurde uns ein Flasche Prosecco und eine Schale frisches Obst geschenkt. Grazie mille dafür und Salute, MSC! Smile

 

Nach einem leckeren Abendessen mit vier willkürlich zu uns platzieren deutschsprachigen Gästen und einer ruhigen Nacht an Bord des stets sanft schaukelnden Kreuzfahrtschiffes wartete am folgenden Tag bereits Palermo auf Sizilien auf uns.

04_Teatro-Massimo-Oper-Palermo-Sizilien-Italien

Nachdem wir uns durch die recht aufdringlichen Tour-Anbieter, Kutschen-, Taxi-  und Ape-Fahrer gedrängelt hatten waren wir auf eigene Faust beim ersten Landgang der Kreuzfahrt unterwegs. Mit Hilfe des Sizilien-Reiseführers von Polyglott und der TripWolf App, welche auch offline auf dem Smartphone sehr gut funktioniert, fanden wir uns ganz gut zurecht und waren froh das Geld für einen der teuren MSC-Ausflüge gespart zu haben. Oben im Bild sieht man Italiens größtes Opernhaus, das Teatro Massimo in Palermo.

05_Strasse-Palermo-Sizilien-Italien

Beim Schlendern durch die Straßen und Gassen von Palermo gab es viel zu entdecken und endlich bekamen wir auch das lange ersehnte Cornetto samt frisch aufgebrühtem Cappuchino für nicht mal drei Euro als zweites Frühstück. Winking smile

06_Panorama-Kathedrale-von-Palermo-Maria-Santissima-Assunta-Sizilien-Italien

Panoramafoto des Dom von Palermo (Kathedrale Maria Santissima Assunta), samt Vorplatz.
(Bitte anklicken zum Vergrößern!)

07_Chiesa-di-San-Domenico-e-Chiostro-Regen-Palermo-Sizilien-Italien

Die Chiesa di San Domenico e Chiostro – gleich rechts davon liegt eine großartige Eisdiele.

08_Sonnenuntergang-Wolken-Palermo-Sizilien-Italien
Trotz Regenwetter war Palermo auf eigene Faust herrlich anzusehen und pünktlich zum Auslaufen in der Abendstimmung zeigte sich die Stadt im Conca d’Oro (goldenen Becken) noch einmal von seiner schönsten Seite.

Mehr zu den einzelnen Häfen und Landgängen entlang der Mittelmeer-Kreuzfahrt folgt in einem der kommenden Beiträge.

09_Theater-Show-MSC-Preziosa

Abends waren nach dem Dinner dann noch etwas Tanz zu Livemusik und ein wenig Show im Theater samt sizilianischem Limoncello an Bord angesagt. Das Entertainment auf der MSC Preziosa präsentierte sich abwechslungsreich und professionell, auch wenn man sich bei so mancher Ankündigung in der Bordzeitung etwas anderes vorstellte… Winking smile

10_Hafeneinfahrt-einlaufen-Valletta-Malta-Kreuzfahrtschiff-Bruecke-MSC-Preziosa

Am nächsten Morgen dann das Einlaufen in den Hafen von Valletta auf Malta,
welches wir ganz entspannt von unserem Balkon aus beobachten konnten.

Nachdem das für meine Frau die erste Kreuzfahrt war und ich mit einer solch großartigen Balkonkabine die Latte recht hoch gelegt hatte, wird es wohl künftig nicht so einfach mit einer Innenkabine getan sein… Winking smile Ja, ich geb es zu: Ich hab es auch sehr genossen!

11_Kathedrale-Altar-St. John’s-Co-Cathedral-Valletta-Malta

Da ich erst ein halbes Jahr zuvor auf Einladung von VisitMalta zu Besuch auf Malta und Gozo war, übernahm ich beim Landgang kurzerhand die Führung durch die wunderbare Altstadt. Einen teuren Ausflug kann man sich auch hier in der kurzen Zeit getrost sparen, denn in Valletta spielt sich das Interessanteste auf engstem Raum ab und kann ganz gemütlich in wenigen Stunden zu Fuß erkundet werden, so wie hier etwa der Besuch in der beeindruckenden St. Johns Co-Cathedral

12_Wache-am-Grandmasters-Palace-Valletta-Malta

…oder am Grandmaster’s Palace samt den schneidigen Wachen am Tor.

13_bunte-Balkone-Valletta-Malta

Farbenprächtig: Die typischen Balkone in Valletta auf Malta.

14_Jack-Bearow-Lower-Barakka-Gardens-Valletta-Malta

Mein Maskottchen der Seeräubär Jack Bearow in den Lower Barrakka Gardens

15_MSC-Preziosa-Upper-Barrakka-Gardens-Hafen-Valletta-Malta

…im Hintergrund unser Kreuzfahrtschiff MSC Preziosa und die Upper Barrakka Gardens.

16_Hafen-Lower-Barrakka-Gardens-Valletta-Malta

Auch hier in Valletta war das Spiel der Wolken Anfang März recht abwechslungsreich…

17_Sonnenuntergang-Valletta-Malta

…und sorgte erneut pünktlich zum Auslaufen für einen wunderbaren Sonnenuntergang.

Mein Tipp für gute und günstige Ausflüge auf Malta:

Malta Ausflüge und Touren

Auch bei einem kurzen Aufenthalt mit einem Kreuzfahrtschiff gibt es tolle und
erlebnisreiche Touren auf Malta und der kleinen Nachbarinsel Gozo.

18_Reiseblogger-Kreuzfahrtblogger-Daniel-Dorfer-Galaabend-Kreuzfahrt-MSC-Preziosa

Kreuzfahrtblogger Daniel Dorfer wirft sich in Schale für den ersten Gala-Abend an Bord.

19_Seetag-Infinity-Pool-Kreuzfahrtschiff-MSC-Preziosa-Mittelmeer

Seetag auf dem Weg von Malta nach Barcelona und damit höchste Zeit die MSC Preziosa etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Hier ein Blick auf den Infinitypool am Heck des Kreuzfahrtschiffes, auch die längste Wasserrutsche auf See lockte, jedoch war es uns zu dieser Jahreszeit etwas zu kühl um im Freien zu baden… dafür gab es auch einen gut besuchten überdachten Innenpool. Winking smile

20_Seetag-MSC-Preziosa-Strasse-von-Bonifacio-Sardinien-Capo-Testa-Italien

Das Capo Testa, der nördlichste Punkt von Sardinien.

Auf die Strecke entlang Sardinien, vorbei an La Maddalena in die Straße von Bonifacio hatten wir uns schon sehr gefreut, da wir beide erst im Herbst 2015 zwei herrliche Wochen in einem Ferienhaus dort verbracht hatten. (Siehe u.a. auch “Wundervolles Sardinien im Herbst “). Viele der Strände entlang der Costa Esmeralda erkannten wir wieder und schwelgten in Erinnerungen.

Da die Südküste von Korsika mit Bonifacio an  Steuerbord lag und unsere Kabine an Backbord, mussten wir notgedrungen unsere gemütliche Balkonkabine verlassen und auf das Oberdeck gehen. Doch so beschaulich wie von uns gedacht wurde der Aufenthalt dort oben nicht, denn aufgrund eines sehr tragischen Unglückes wurde es noch spannend…

24_Seetag-MSC-Preziosa-Hubschrauber-franzoesiche-Armee-medizinischer-Notfall-Strasse-von-Bonifacio

Ein Passagier an Bord der MSC Preziosa hatte ausgerechnet am Seetag einen Herzinfarkt erlitten und musste trotz zwei Ärzten und eines ausgezeichnet ausgerüstetem Bordhospitals schnellstens an Land versorgt werden.

21_Seetag-MSC-Preziosa-Hubschrauber-franzoesiche-Armee-medizinischer-Notfall-Strasse-von-Bonifacio

Für alle Mitreisenden an Bord war das halbstündige Spektakel mit einem Hubschrauber der französischen Armee und der aufwändigen Evakuierung des Patienten ein eher unfreiwilliges Entertainment der etwas anderen Art. Sad smile

Da eine Landung an Bord der MSC Preziosa unmöglich war sicherte die Security des Kreuzfahrtschiffes das Pooldeck ab, ein Arzt und ein Sanitäter seilten sich ab um den Patienten transportfähig zu machen und dann flog der Hubschrauber wieder zurück Richtung Korsika.

22_Seetag-MSC-Preziosa-Hubschraubereinsatz-franzoesiche-Armee-medizinischer-Notfall-Strasse-von-Bonifacio

Mein Respekt an dieser Stelle für die großartige Crew an Bord des korsischen Hubschraubers, welche die Rettungsaktion von einem fahrenden Kreuzfahrtschiff gekonnt durchführte. Man kann nur hoffen, dass es dem Erkrankten inzwischen besser geht. Laut Auskunft aus dem Bordhospital passiert so ein Herzinfarkt ein- bis fünfmal pro Monat. Kein Wunder bei über 3500 Passagieren und knapp 1400 Crewmitgliedern, das gleicht einer schwimmenden Kleinstadt mit sämtlichen Altersstufen.

23_Seetag-MSC-Preziosa-italienische-Kuestenwache-medizinischer-Notfall-Strasse-von-Bonifacio

Überwacht wurde die gesamte Aktion übrigens auch von der italienischen Küstenwache.

25_Sonnenuntergang-MSC-Preziosa-Bruecke-Strasse-von-Bonifacio

Ein ereignisreicher Seetag neigte sich seinem Ende zu und auf unserer Balkonkabine genossen wir die Fahrt in den Sonnenuntergang. Auf Barcelona am kommenden Morgen freuten wir uns schon sehr, aber es sollte anders kommen als von uns geplant… mehr dazu im folgenden Bericht über den zweiten Teil der einwöchigen Mittelmeer-Kreuzfahrt an Bord der MSC Preziosa mit den Häfen Barcelona in Spanien, Marseille an der Cote d’Azur in Frankreich und Genua in Italien.

Disclaimer: Die komplette Kreuzfahrt an Bord der MSC Preziosa wurde selbst bezahlt.


Daniel Dorfer alias Autor fernweh (287 Posts)

Hier schreibt Daniel Dorfer, der einzige Kreuzfahrt- und Reiseblogger auf dem Kreuzfahrt- und Reiseblog fernwehblog.net. Als hauptberuflicher DJ war er einige Zeit an Bord der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrt und reist seither verstärkt durch diese Welt um darüber zu berichten.


Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Share on Google+0Pin on Pinterest0Share on Tumblr0Share on LinkedIn0Digg thisShare on StumbleUpon0Email this to someone

Leave A Reply

All original content on these pages is fingerprinted and certified by Digiprove