Männerausflug mit Bootstour auf Mallorca

Männerausflug mit Bootstour auf Mallorca

“Deutsche Männer sind die einzigen auf der Welt, die über ein Dutzend nackte Frauen hinwegsteigen würden, um zu einer Flasche Bier zu kommen.” (Unbekannter Autor)

01_Jack-Bearow-Leckermaeulchen-Cafe-Katzenberger-MallorcaEin schnelles Auto, eine hübsche Frau, kaltes Bier und frisches Fleisch vom Grill – recht viel mehr brauchen echte Männer nicht um glücklich zu sein. Und genau das wurde ohne große Planung das Rezept zu einem wunderschönen Sommertag im Mittelmeer.

Aber was genau war da passiert? Mit drei Freunden und Kollegen wagte ich mich im Juli 2013 Richtung Balearen. DJ Frankie, DJ Cuby und DJ Maxotic trauten sich zusammen mit meiner Wenigkeit, DJ Dan, an den wohl bekanntesten Party-Strand Deutschlands – den legendären Ballermann auf Mallorca – natürlich rein zu Fortbildungszwecken… Zwinkerndes Smiley
Thomas Cook - die ganze Welt des Reisens.

02_Jack-Bearow-Cafe-Katzenberger-MallorcaWas genau entlang der Schinkenstraße auf Malle so ablief berichte ich bald in einem anderen Blogbeitrag. Heute will ich erst einmal von einem der genialsten Ausflüge berichten, den ich je erleben durfte. Aber keine Angst: Der Männertrip hat nur wenig mit dem Pappaufsteller der an Sprechdurchfall erkrankten Blondine hier nebenan zu tun.
Mit einem geliehenen Cabrio machten wir uns früh morgens, also so gegen elf, auf den Weg von unserem Hotel Playa Golf nach Santa Ponsa, zum berühmt-berüchtigten Cafe Katzenberger. Und bevor Ihr alle im Chor fragt: Nein, sie war nicht da! Trauriges Smiley

03_Vier-Maenner-Cafe-Katzenberger-Mallorca

Von links nach rechts: DJ Cuby, DJ Dan, DJ Frankie und DJ Maxotic.

Ein Sitzplatz war im gut besuchten Cafe schneller gefunden als ein Parkplatz davor, dafür dauerte es eine gefühlte Ewigkeit bis der hektische junge Mann vom Service unsere Bestellung mit seinem Smartphone (!) aufnahm. Immerhin kamen die Getränke und das Baguette schneller und auch die Preise waren in Ordnung. Allerdings merkte man sehr schnell, daß hier alles nur von Ruhm einer Person lebte, welche mittlerweile so gut wie nie vor Ort ist. Dreharbeiten in Deutschland waren angesagt und so waren wir zufrieden mit den Pappfiguren von der Werbe-Ikone und dem „Daniela Katzenberger Store“. Meine Nichte freute sich sehr über ein T-Shirt von der Katze und das ist doch schon viel wert.

Weiter ging es Richtung Port Andratx, einem herrlich gelegenen ehemaligen Fischerdorf im Südwesten Mallorcas. Beim Schlendern am Hafen fiel uns dieser hübsche, zweimastige Motor-Segler, eine türkische Gulet, auf und so erkundigten wir uns nach dem Kaffee und Kuchen was ein Ausflug damit kosten soll.

04_Samsara-Charter-Port-Andratx-Mallorca

Eine Tour mit BBQ schien uns für den Abend passend, jedoch war uns der Preis noch etwas zu hoch. Und so machte sich der liebe Maxotic, trotz seiner Neigung seekrank zu werden, an die Preisverhandlungen. Kurz darauf kam er freudestrahlend zurück: Er hatte doch tatsächlich den Kapitän von Sail Mallorca von ursprünglich 80,—Euro pro Person auf 60,—heruntergehandelt, dafür sollten wir aber vor dem Sonnenuntergang zurück sein. Essen und Getränke waren im Preis inbegriffen und so setzten wir sprichwörtlich die Segel, lichteten den Anker und stachen in See.

05_Captain-Samsara-Charter-Port-Andratx-Mallorca06_Jack-Bearow-Dose-Bier-MallorcaGekühltes Bier und Softdrinks standen zur freien Verfügung und das in solch rauen Mengen, daß wir vier es unmöglich schaffen konnten wenn uns keiner von Bord tragen sollte. Nur zwei Buchten weiter gingen wir vor Anker und waren schon in einer ganz anderen Welt. Weit ab vom Trubel der Insel machten wir uns auf dem Sonnendeck breit und sprangen in das erfrischend kühle Wasser. Wer wollte bekam eine Tauchmaske samt Schnorchel, es wurden sogar noch Fische mit Brotstücken angelockt, damit wir auch unter Wasser was zu sehen bekamen. 07_Sonnendeck-Samsara-Charter-Port-Andratx-Mallorca

Währenddessen tuckerte ein Schlauchboot heran, in welchem sich der Smutje befand. Er hatte noch schnell Frischfleisch und junges Gemüse im Supermarkt besorgt, welches nun für uns auf dem Grill brutzelte, während wir dasselbe in der Sonne taten. Gewürzt mit nur ein wenig Meersalz und Pfeffer wurde dann groß aufgetischt. Kleine Steaks vom Rind und Schwein, Grillwürste und Grillgemüse, dazu frisches Brot, scharfe Soßen und Ketchup – ein wahres Fest für die Sinne!

Im Hintergrund lief Musik, es waren einige CD’s mit Musik aus den 70er-, 80er- und 90er-Jahren an Bord und als der Mann am Steuer erfuhr, daß wir vier Discjockeys sind, wollte er uns unbedingt zeigen was er alles auf Lager hat.

Insgesamt drei Stunden waren wir unterwegs und konnten auf ganz einfache Art und Weise den Alltag zurücklassen. Hierfür gab es viermal den Daumen hoch und das mit Nachdruck!

Hier noch ein paar Eindrücke von der entspannten Fahrt ins Blaue:

95_Hafen-Port-Andratx-Mallorca

Im Hafen von Port Andratx auf Mallorca.

96_Hafen-Port-Andratx-Mallorca

97_Port-Andratx-Mallorca

98_Hafen-Port-Andratx-Mallorca

99_Leuchtturm-Port-Andratx-Mallorca

Der kleine Leuchtturm von Port Andratx.

Danach ging es dann zurück ins Hotel und wir machten uns frisch zum Ausgehen, denn schließlich wollten wir den Kollegen auf der Ferieninsel zuhören, was sie so spielen… Smiley

Tolle Informationen zu Mallorca findet Ihr übrigens im Spanien-Reiseblog:
http://www.spanien-reiseblog.de/balearische-inseln/mallorca/mallorca/

Hier meine Buchtipps für die wunderschöne Insel Mallorca:

Mallorca: Reisehandbuch mit vielen praktischen Tipps

Reiseführer Mallorca – Zeit für das Beste: Strände, Geheimtipps, Highlights, Wohlfühladressen. Mit Palma, Soller uvm. 288 Seiten mit über 400 Fotos

MARCO POLO Reiseführer Mallorca

111 Orte auf Mallorca die man gesehen haben muss

Eine perfekte Woche… auf Mallorca

Was waren denn so unverhofft Eure schönsten Ausflüge im Urlaub?
Wie immer freu ich mich auf Euer Feedback…


Daniel Dorfer alias Autor fernweh (297 Posts)

Hier schreibt Daniel Dorfer, der einzige Kreuzfahrt- und Reiseblogger auf dem Kreuzfahrt- und Reiseblog fernwehblog.net. Als hauptberuflicher DJ war er einige Zeit an Bord der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrt und reist seither verstärkt durch diese Welt um darüber zu berichten.


4 Comments

  1. DJ Cuby · 26. September 2013

    …ja, so wars – ein sehr schöner Tag.

  2. Christina · 29. September 2013

    Hach ja, bei so einer Bootstour wäre ich sofort dabei und von einem 1-2 wöchigen Segeltörn träume ich noch immer. 🙂
    Liebe Grüße
    Christina

    • fernweh · 29. September 2013

      Das waren ja nur ein paar Stunden, aber so 1-2 Wochen sind noch ne andere Hausnummer.
      Wenn die See ruhig ist bin ich auch mit dabei… 😉

  3. Reiseblog: Jahresrückblick 2013 und Vorschau auf 2014 - fernwehblog.net | fernwehblog.net · 30. Dezember 2013

    […] waren der Reihe nach Irland, Las Vegas und Hawaii, die Ostsee mit Schweden, Finnland und Estland, Mallorca, Madeira und Lanzarote als Fernziele. Dazu kamen jede Menge deutscher Städte, wie etwa Köln, […]

Leave A Reply

All original content on these pages is fingerprinted and certified by Digiprove