Nilkreuzfahrt: Der Tempel des Horus in Edfu

Nilkreuzfahrt: Der Tempel des Horus in Edfu

05 04 Nil

Station zwei auf meiner Nilkreuzfahrt von Luxor nach Assuan ist die Stadt Edfu. Die Bilder aus Luxor werden nachgeliefert, ich habe heute und morgen noch zwei Ausflüge dort bevor es zurück nach Hurghada geht und warte ab, was dabei an Bildern zustande kommt.

Heute zeige ich erst einmal die Fotos meines Besuchs im Tempel des Horus in Edfu. Ein beeindruckend gut erhaltener Kultbau, wenn nicht sogar der am Besten erhaltene im vorchristlichen Mittelmeerraum. Bereits 237 vor Christus wurde der Grundstein gelegt, weitere 180 Jahre sollte es dauern, bis der gewaltige Tempel fertig gestellt wurde. Mein Tag begann im Morgengrauen mit dem Weckruf auf dem Nilkreuzfahrtschiff…

01_Sonnenaufgang-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Von anderen Reisenden gewarnt war ich auf der Hut. Edfu sollte unfreundlich, laut und schmutzig sein und ich kann das leider nur bestätigen. Die mürrischen Gesichter der Kutscher und die extrem aufdringlichen Souvenir-Verkäufer schreckten uns Europäer ab.

02_Kutscher-Fiaker-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Am Hafen warten die Kutscher von Edfu auf ihre Kundschaft.

03_Kutscher-Fiaker-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

In solchen Kutschen, gezogen von abgemagerten Pferden, geht es auf einer etwa 15 Minuten dauernden Fahrt durch die Stadt zum Tempel. In dieser trockenen, staubigen Luft ist das zwar eine Abwechslung, aber nicht wirklich ein Erlebnis für Pferdeallergiker wie mich… Sad smile

Nach der Ankunft am Tempel drängt man sich durch die wartenden Händler Richtung Eingang. Unser fantastischer, perfekt deutsch sprechender Tourguide Hammad hatte uns bereits gewarnt: Schnell gehen, die Leute ignorieren, ab und zu zurück lächeln.

An der Kasse dann keine Schlange, die Eintrittskarten hatten wir bereits, so gab es nur eine kurze Taschenkontrolle und schon waren wir in der Tempelanlage. Zu den folgenden Bildern werde ich nicht viel erklären, die einzelnen Stationen sind wie gewohnt mit Wikipedia-Links versehen, falls vorhanden. Da steht dann mehr für alle Wissbegierigen…

04_Geburtshaus-des-Harsomtus-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Geburtshaus des Harsomtus im Tempel des Horus in Edfu.

05_Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Der Pylon am Eingang zur Tempelanlage in Edfu.

06_Jack-Bearow-am-Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Auch der kleine Jack Bearow wollte einmal gehen wie ein Ägypter
und leiht sich hier kurzerhand die Beine des Pharao… Winking smile

07_Pylon-Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt_Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Beindruckend: Der zweitgrößte Pylon in Ägypten steht in Edfu am Eingang zum Haupttempel.

08_Relief-am-Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Der Gott Horus mir der Doppelkrone für Ober- und Unterägypten.

09_Falke-Relief-am-Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Relief eines Falken als Symbol für den Falkengott Horus.

10_Steinfalke-am-Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Hier ein Falke aus Granit im inneren Hof der Tempelanlage.

11_Demonstration-Muslima-am-Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Dann kommt es zu einer Situation, welche ich auf dieser Reise nach Ägypten eigentlich tunlichst vermeiden wollte: Ich gerate in eine Demonstration.

Eine Berufsschulklasse aus Edfu mit etwa 20 jungen Muslima demonstriert für Ägypten, für Tourismus und vor allem gegen Terrorismus. Diese spontane Veranstaltung bleibt friedlich unter den Augen einiger bewaffneter Sicherheitsleute. Viele Touristen klatschen und machen Bilder. Dann ist der Spuk auch schon wieder vorbei…

12_Demonstration-Muslima-No-Terrorism-am-Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Eine mutige, junge Muslima demonstriert im Tempel von Edfu gegen Terror.

13_Kartusche-des-Pharao-Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Auch wir gehen weiter und staunen über die gut erhaltenen Inschriften,
wie etwa diese Kartusche mit dem Namen eines Pharao.

14_Sauele-Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Gewaltige Säulen, geschmückt mit wunderbaren Zeichnungen, stützen den Tempel in Edfu.

15_Relief-im-Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Neben den erstaunlich gut erhaltenen Reliefs mit Szenen aus dem Alltag der Pharaonen

16_Relief-des-Pharao-im-Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

…und den spannenden Mythen rund um die ägyptischen Gottheiten…

17_Horus-und-Isis-im-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

…fanden die Archäologen hier viele Beschreibungen von
Tempelritualen und sogar Rezepte für heilige Öle und Salben.

18_Barke-im-Allerheiligsten-des-Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Im Allerheiligsten, dem Sanktuar, gibt es eine heilige Barke als Nachbau zu bestaunen.

19_Tourguide-am-Relief-im-Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Unser Tourguide Hammad erklärte uns sehr viel und wusste auf jede Frage eine Antwort.

20_Kroenung-des-Pharao-als-Relief-im-Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Die Szene der Krönung eines Pharao an der Außenwand des Tempel in Edfu.

21_Spatzen-am-Relief-des-Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Die neuen Bewohner im Tempel des Horus beobachten das Treiben
aus sicherer Distanz, vielleicht fällt ja ein kleiner Happen für sie ab.Winking smile

22_zerstoertes-Horus-Relief-am-Tempel-in-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Einige Reliefs wurden später durch die Christen und Moslems zerstört.
Man sollte keine anderen Götter mehr huldigen.

23_Sauelen-im-Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Ein Blick in den Säulengang, der den Innenhof des Tempels von Edfu umgibt.

24_Maat-Relief-des-Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

In der Mitte die altägyptische Göttin Maat, zuständig für Gerechtigkeit und Wahrheit –
vielleicht deswegen auch der schwarze Balken über den Augen. Winking smile

Das Ankh-Kreuz in den Händen der Götter symbolisiert das Ewige Leben.

25_Panorama-Pylon-Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Der Pylon am Eingang zum Tempel des Horus in Edfu als Panorama-Aufnahme.
(Zum Vergrößern bitte anklicken.)

Mein Fazit: Auch wenn der Weg vom Schiff zum Tempel und zurück teilweise einem Spießroutenlauf gleicht lohnt er sich auf jeden Fall. Wer zum ersten mal nach Ägypten kommt und dann auch noch eine Nilkreuzfahrt macht sollte sich dieses Schmuckstück nicht entgehen lassen. Derzeit sind die Warteschlangen nicht vorhanden und man kann tolle Bilder machen, ganz ohne große Menschenaufläufe.

05 04 Nil

Disclaimer: Die komplette Reise nach Ägypten, die Nilkreuzfahrt und auch dieser Ausflug zum Tempel von Edfu wurden von mir selbst geplant und bezahlt. Es gab keine Sponsoren, daher ist meine Meinung unvoreingenommen, offen und ehrlich. Interessante Infos rund um das Niltal habe ich aus dem ebenfalls selbst gekauften Buch Niltal – Von Kairo nach Abu Simbel: Reisehandbuch mit vielen praktischen Tipps.


Daniel Dorfer alias Autor fernweh (298 Posts)

Hier schreibt Daniel Dorfer, der einzige Kreuzfahrt- und Reiseblogger auf dem Kreuzfahrt- und Reiseblog fernwehblog.net. Als hauptberuflicher DJ war er einige Zeit an Bord der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrt und reist seither verstärkt durch diese Welt um darüber zu berichten.


1 Comment

  1. Miss Jones · 21. September 2017

    Hey!
    Cool, dass du schreibst, dass die An- und Abreise zum Tempel nicht so nett war. Die ewigen „Alles ist so toll“-Blogs gehen mir auf den Keks. Irgendwann werde ich den Horustempel sicher selber besuchen. Dein Artikel macht mir Lust daruf weiter an meinen Reiseplänen zu arbeiten.

    Grüße
    Miss Jones

Leave A Reply

All original content on these pages is fingerprinted and certified by Digiprove