Das kleine Hexendorf Triora in Ligurien

Ein klein wenig Gruseln und ganz viel Augenweide erwartete uns im Urlaub in Ligurien während des Besuchs im kleinen Hexendorf Triora, nur etwa 45 Minuten Fahrzeit von der Küste nahe Imperia entfernt. Unsere Unterkunft hatten wir damals in strandnähe direkt bei einem großen italienischen Portal für Ferienwohnungen gebucht –> https://www.feries.com/de/ferien-wohnung-ligurien. Als Ausgangspunkt für unsere Entdeckungstouren entlang der ligurischen Blumenriviera und ins bergige Hinterland war das ideal.

Steil bergauf ging es bei diesem...

Weiterlesen im Reiseblog...

Bilder aus Como am Comer See

Still glänzt der See, umragt von Alpenzinken,
Die hoch bis in den Himmel sich verlieren;
Die Ufer stolze Städt' und Schlösser zieren,
Die schwankend in dem weiten Spiegel blinken.

Traumhaft will mir Bellaggio's Ufer dünken,
Mit Marmor-Villen, die gleich Perlenschnüren
Hinab bis Como die Gestade zieren
Und süß hervor aus Lorbeerhainen winken.

Tiefblau wölbt sich Italiens Himmel d'rüber,
Der laue Abend kommt, es glüh'n die Sterne
Und Lautenklänge schwimmen aus der Ferne.

Ich schiff' entzückt...

Weiterlesen im Reiseblog...

Locarno und Ascona am Lago Maggiore in der Schweiz

Auch ein Abstecher an der Schweizer Teil des Lago Maggiore stand während der zwei Wochen Urlaub im Norden Italiens auf unserem Reiseplan. Und so machten wir uns an einem besonders schönen Morgen kurz vor Pfingsten auf den langen Weg den Langensee entlang Richtung Tessin, dem südlichsten und sonnigsten Kanton der Schweiz. Gute eineinhalb Stunden dauerte die grenzüberschreitende Autofahrt von Arona nach Locarno, dem ersten Ziel unseres Tagesausflugs. Natürlich hätten wir auch ganz gemütlich mit dem Schiff dorthin schippern können, aber wir waren zum Einen mit...

Weiterlesen im Reiseblog...

Vom Lago Maggiore zum Lago D’Orta

Ein erlebnisreicher Tagesausflug mit Hund am Lago Maggiore: Von Stresa mit der Fähre über den See zum Kloster Santa Caterina, am Nachmittag auf den Monte Mottarone und weiter zum Lago D’Orta.

Einen besonders ereignisreichen Tagesausflug hatten wir für die erste Woche unseres Aufenthaltes in Arona am Lago Maggiore geplant. Dafür wurde auch extra der Wecker gestellt, denn wir wollten auf jeden Fall einen kostenlosen Parkplatz im mondänen Stresa ergattern. Ein Stück vor dem Hafen kann man entlang der Straße gut parken. Direkt am Hafen...

Weiterlesen im Reiseblog...

Flusskreuzfahrt: Mit a-rosa auf der Donau – Teil 1

Auf Kreuzfahrt mit der a-rosa bella. Erster Teil der Reise von Engelhartszell nach Wien in Österreich, der perfekte Einstieg in eine einfach schöne Zeit...

Der Urlaub Ende März stand komplett im Zeichen der schönen, blauen Donau und daher ging es noch vor dem Citytrip Regensburg auf Flusskreuzfahrt mit a-rosa. Schon in meiner Kindheit war ich einen Tag lang mit einem Ausflugsschiff in der Wachau unterwegs und trage immer noch schöne Erinnerungen daran in mir. Doch dieses mal sollte es etwas länger dauern. Von Engelhartszell nahe Passau...

Weiterlesen im Reiseblog...

12 things to do on Oahu

So wenig Zeit und soviel zu erleben auf Oahu, in Honolulu und am Waikiki Beach in Hawaii... hier eine kleine Auswahl von Sehenswürdigkeiten.

Über drei Jahre ist es nun schon her, dass ich mir den Traum von Hawaii erfüllt habe. Einige Artikel rund um diese Reise meines Lebens habe ich bereits veröffentlicht und seither immer wieder bemerkt, dass viele Besucher meines kleinen Reiseblogs besonderes Interesse an den Erlebnissen, Ausflügen und Sehenswürdigkeiten in Honolulu, am Waikiki Beach und auf Oahu generell haben. Darum wird es höchste...

Weiterlesen im Reiseblog...

Bezauberndes Rovinj

Einer der schönsten Ausflüge während der beiden Wochen im Frühling in Istrien war definitiv der Tag in Rovinj, einer malerischen Hafenstadt an der kroatischen Adriaküste. Bei strahlendem Sonnenschein wagten wir uns am frühen Vormittag in die autofreie Altstadt mit den herrlich bunten Häusern und engen Gassen. Lasst Euch verzaubern von den Bildern eines wirklich großartigen Tages in Kroatien, obwohl nicht alles so verlief wie es geplant war.

Von einer lachenden Sonnenuhr wurden wir auf dem Weg zur Kirche St. Euphemia begrüßt.

<p...

Weiterlesen im Reiseblog...

Citytrip Lissabon: Bilder vom ersten Nachmittag

Von der Altstadt den Hügel hinauf führte unser Weg am Nachmittag des ersten Tages in Lissabon Richtung Botanischer Garten Jardim Botânico da Universidade de Lisboa. Mit der der 72 Stunden Lissabon Card gab es sogar noch einen kleinen Preisnachlass und so spazierten wir durch den zwar bereits sehr herbstlichen, aber dennoch sehenswerten Garten. Vor allem die kleinen, bunten Figuren auf dem gesamten Weg durch die reichhaltige Vegetation sind hübsch gestaltet und zum Teil gut versteckt…

Schräger...

Weiterlesen im Reiseblog...

Bergwanderung zur Seefelder Spitze in Tirol

“Aufi zu die Stanahüpfen, aufi zu die Bergesgipfel, ziagts mi halt so hin. Der Berg schickt uns sein Gruaß. Aufi muass i, i muass!”
(Aus dem Lied “Aufi Aufi” von Wolfgang Ambros “Watzmann”)

Schon viel zu lange wollte ich endlich wieder eine Bergtour machen, um bei strahlend blauem Himmel und herrlichem Sonnenschein wandern, die Ruhe und Fernsicht genießen, weit weg vom Alltag. Doch auch wenn ich im bayerischen Voralpenland lebe, schaffe ich es zeitlich einfach nicht so wie ich möchte, denn meine Arbeitszeiten sind einfach total...

Weiterlesen im Reiseblog...