Bilder aus Como am Comer See

Still glänzt der See, umragt von Alpenzinken,
Die hoch bis in den Himmel sich verlieren;
Die Ufer stolze Städt' und Schlösser zieren,
Die schwankend in dem weiten Spiegel blinken.

Traumhaft will mir Bellaggio's Ufer dünken,
Mit Marmor-Villen, die gleich Perlenschnüren
Hinab bis Como die Gestade zieren
Und süß hervor aus Lorbeerhainen winken.

Tiefblau wölbt sich Italiens Himmel d'rüber,
Der laue Abend kommt, es...

Weiterlesen im Reiseblog...

Citytrip Regensburg – Wohin zum Essen?

“Die Stadt ist ziemlich groß, aber etwas finster, die Straßen derselben sind sehr irregulär.” (K.A. Baader,1797)

Du suchst noch nach einer schönen Destination für einen Citytrip in Deutschland? Dann komm doch einfach mal mit: Ein langes Wochenende voller Genuss, Shopping, Sightseeing und Kultur erwartet Dich ganz unerwartet ganz in Deiner Nähe: Regensburg in Bayern!

Deutschlands am Besten erhaltene...

Weiterlesen im Reiseblog...

Ein Tagesausflug mit Wanderung auf Gozo

Im Herbst 2015 durfte ich auf Einladung von VisitMalta neben der Hauptinsel Malta auch die zauberhafte kleine Schwester Gozo kennenlernen. Dank zahlreicher Reisen und Kreuzfahrten in den vergangenen Monaten habe ich es doch tatsächlich nicht geschafft ausführlich über dieses Kleinod im Mittelmeer zu berichten. Immer wieder habe ich den Artikel vor mir her geschoben, da ich mir Zeit dafür lassen wollte. Doch dann war das kleine Gozo letzte Woche plötzlich mit einer...

Weiterlesen im Reiseblog...

Wie sieht ein typischer Tag auf Kreuzfahrt aus? – Teil 2: Der Seetag

Achtung: Dieser Blogartikel richtet sich, wie in Teil 1 mit den Grundlagen zur Kreuzfahrt, bereits ausführlich erwähnt, vornehmlich an Menschen die noch nie auf einem Kreuzfahrtschiff waren. Dennoch freue ich mich über konstruktive Kommentare von erfahrenen Kreuzfahrern.

Weiter geht es in Teil zwei der ausführlichen Antwort auf die Leserfrage “Wie sieht ein typischer Tag...

Weiterlesen im Reiseblog...

Ausflug in die Lagune von Marano bei Lignano

„Die Welt ist ein schöner Ort und wert, dass man um sie kämpft.“ (Aus “Wem die Stunde schlägt” von Ernest Hemingway)

Während meines leider viel zu kurzen Aufenthaltes Anfang Juni in Lignano Sabbiadoro im Norden Italiens, hatte man ein wirklich dichtes Programm für mich zusammengestellt. Da ich selbst eher der gemütliche Typ mit einem Faible für das Meer bin, blieb mir die entspannte Bootstour mit meinem liebenswerten Hotelier Andrea...

Weiterlesen im Reiseblog...

Kreuzfahrt: Im Mittelmeer mit der MSC Preziosa – Teil 2

An Bord des Kreuzfahrtschiffes MSC Preziosa von Barcelona in Spanien über Marseille in Frankreich nach Genua in Italien.

Nach dem aufregendem Seetag in der Straße von Bonifacio zwischen Sardinien und Korsika am Vortag unserer Kreuzfahrt im Mittelmeer mit der MSC Preziosa begann der neue Tag nach einem ausgiebigen Frühstück an Bord mit schönstem Sightseeing-Wetter mit dem Einlaufen in den Hafen von Barcelona.

<p...

Weiterlesen im Reiseblog...

Bilder aus Bellagio am Comer See

“Aber glaubt mir, die italienischen Seen sind nicht das unbedeutendste im Lande. Schöneres habe ich noch nie gesehen.” schrieb der Komponist Felix Mendelssohn Bartholdy bereits 1832

Bellagio, als die Perle des Comer See, zählt zu den drei schönsten Ferienorten – nicht nur in Italien, sondern weltweit. Grund genug für mich als Reiseblogger sich das mal genauer anzusehen, denn das Jahr 2015 steht im Zeichen des Stiefels. Nach Venedig im...

Weiterlesen im Reiseblog...

Kreuzfahrt: Ein MSC Sinfonia Rundgang

Wie bereits im letzten Artikel “Impressionen einer Nordland-Kreuzfahrt mit der MSC Sinfonia” angekündigt, geht es jetzt ans Eingemachte. Dafür hatte ich stets eine Kamera bei mir um ja alles zu dokumentieren. So auch beim ersten geführten Rundgang und am ersten Seetag an Bord der frisch renovierten MSC Sinfonia. Gleich nach meiner Ankunft in Kiel ging es los. Auf dem gut ausgerüsteten Kreuzfahrtschiff ist wirklich für alle Altersklassen gesorgt, vom...

Weiterlesen im Reiseblog...

Keine Langeweile trotz Regen in Ravenna

Vor einigen Wochen wurde ich sehr überraschend auf meinem Google+-Account angeschrieben, ob ich Lust und Zeit hätte ein paar Tage an der schönen italienischen Adriaküste zu verbringen. Michela aus dem Marketing vom MiMa Club Hotel hatte gelesen, daß ich bereits auf eine andere Blogtour nach Italien Ende Mai eingeladen war und bot an, einfach die Woche davor zu kommen, auch andere Blogger seien eingeladen. So verlockend das auch klang, mein Terminkalender lies es...

Weiterlesen im Reiseblog...