In diesem Artikel erfährst Du, warum eine Auslandskrankenversicherung auf Kreuzfahrt unverzichtbar ist und welche Aspekte Du dabei unbedingt beachten solltest. Ohne eine solche zusätzliche Reisekrankenversicherung zahlst Du als gesetzlich Versicherter die Kosten für Behandlungen außerhalb Europas nämlich sogar komplett aus der eigenen Tasche. Besser wäre also Du bist auf Reisen gut versichert…

Ein Muss: Die Auslandskrankenversicherung auf Kreuzfahrt Anzeigen

Prolog: Ein holpriger Start für die zweiwöchige Kreuzfahrt

Landgang mit schmerzhaften Folgen

Eigentlich ging es bei unserer letzten Kreuzfahrt mit Kindern Ende April an Bord der Costa Diadema wirklich gut los. Strahlender Sonnenschein beim Ablegen und auch am ersten Seetag auf dem Weg von Savona in Italien in Richtung spanisches Festland. Doch schon beim ersten Landgang in Valencia sollte es passieren:

Schmerzinfusion Medical Center Bordhospital Costa Diadema

Unfreiwillig flachgelegt auf dem roten Teppich…

Beim Verlassen eines Cafes kurz vor der geplanten Rückkehr zum Kreuzfahrtschiff machte es knick-knack und das Innenband war ab. Dazu noch das Aussenband angerissen, Knochenmarködeme in Sprungbein, Kahnbein und Keilbein, dazu ein dicker Bluterguss im Fuss. Doch all das wußte ich noch nicht als ich mit unglaublichen Schmerzen auf dem Boden vor dem belebten Cafe saß und einfach nicht mehr aufstehen konnte.

Schuld an der ganzen Misere war eine Vertiefung im Boden vor dem Eingang zum Cafe, welche einfach mit einem roten Teppich abgedeckt war. Seitens des Personals war außer einem Glas mit Eiswürfeln und dem Absetzen eines Notrufes erst nach mehrfachem Bitten keine weitere Hilfe zu erwarten. Aber das ist wieder eine andere Geschichte, die sicher noch zu einer entsprechenden Ein-Sterne-Bewertung bei Google Maps führen wird.

Mit Hilfe meiner lieben Frau, einer hilfsbereiten Schweizerin und einem unglaublich freundlichen spanischen Ehepaar gelang es uns nach einer geschlagenen Stunde endlich ein Taxi zum Hafen zu bekommen. Muchas Gracias noch einmal an dieser Stelle, vor allem an die beiden Spanier. Die beiden haben uns zum Abschied sogar noch mit Tränen in den Augen umarmt und ein Selfie mit uns gemacht.

Der zwischenzeitlich herbeigerufene Fahrer eines Krankentransportes wollte uns nämlich nur in ein spanisches Krankenhaus bringen, wo wir zwischen vier und zehn Stunden auf die Diagnose und Behandlung warten sollten. Doch unser Schiff wäre dann längst ohne uns auf dem Weg Richtung Kanaren gewesen…

DFV Auslandskrankenversicherung online buchen

Behandlung beim Schiffsarzt

Zurück am Hafen von Valencia ging es dann mit einem Rollstuhl sofort in das Bordhospital wo ich Gott sei Dank schnell und gründlich von Dottore Carlo und Pfleger Giovanni verarztet wurde. Kurze Zeit stand es sogar auf der Kippe, ob ich die Reise überhaupt fortsetzen konnte. Doch ich konnte den besorgten Schiffsarzt davon überzeugen, dass ich mich die nächsten zwei Seetage auf dem Weg nach Lanzarote schonen würde. Und so kam ich mit einem Stützverband am Bein an den Tropf, während das Schiff mit uns ablegte…

Für die kommen Tage war also ein komplett anderes Programm angesagt als ursprünglich geplant, doch immerhin ging es erst einmal weiter. Sich von Frau und Kindern umsorgen, Frühstück auf die Kabine bringen lassen und im Rollstuhl zum Abendessen geschoben werden können durchaus auch eine bereichernde Erfahrung sein. Ich hätte aber wirklich gerne darauf verzichtet. Nachdem der Fuss am zweiten Tag ziemlich anschwoll waren weitere Behandlungen im Medical Center nötig und in Arrecife auf Lanzarote sollte das Sprunggelenk auf eventuelle Schäden geröntgt werden. Alles wurde hier im eurpäischen Ausland privat abgerechnet, da sollte sich einiges an Rechnungen ansammeln…

Die Kosten für die ärztliche Versorgung auf Kreuzfahrt und an Land

cshowÜber 1000 Euro Arztkosten sammelten sich bis zum Ende der Kreuzfahrt an, ich hatte allerdings zwischenzeitlich schon mehr befürchtet. Dank Kreditkarte waren die Kosten erst einmal kein Problem. Die eigene Krankenkasse würde das allerdings nur bis zu einem gewissen Prozentsatz übernehmen, dennoch sammelte ich fleißig alle Belege und Diagnosen. Schließlich hatte ich gut vorgesorgt.

Beim ADAC hatte ich bereits vor vielen Jahren für die gesamte Familie einen Auslandskrankenschutz für gut 20,00 Euro im Jahr abgeschlossen. Das Schiff fuhr unter italienischer Flagge und auch die Klinik in Spanien zählte zu Europa, somit war ich voll abgesichert. Und die Investition in diese Versicherung hat sich damit mehr als gelohnt.

Sämtliche eingereichte Rechnungen für die medizinische Behandlung an Bord, das Röntgen in der Privatklinik an Land, die entstandenen Fahrtkosten sowie die benötigten Medikamente und medizinischen Hilfsmittel wurden anstandslos und ohne Rückfragen gut eineinhalb Woche nach meiner Rückkehr von meinem ADAC Auslandskrankenschutz überwiesen. Chapeau, mein lieber ADAC!

verletzter Fuss Kreuzfahrtblogger Daniel Dorfer Kabine Costa Diadema

Der Kreuzfahrtblogger mit kaputtem Bein an die Kabine gefesselt… dennoch fühlte ich mich bestens versorgt an Bord der Costa Diadema.

Diese Erfahrung war für mich Grund genug sich als Betroffener einmal mit dem Thema etwas intensiver zu beschäftigen. Es muss ja nicht gleich ein schwerer Unfall oder ein Herzinfarkt sein, schon ein scheinbar einfaches Leiden wie Seekrankheit kann schnell mal einige hundert Euro an Kosten verursachen wenn man die Reiseapotheke auf der eigenen Kofferpackliste nicht entsprechend bestückt hat. Daher habe ich in diesem Blogartikel einmal zusammengefasst worauf man beim Abschluss einer Auslandskrankenversicherung achten sollte.

HanseMerkur Auslandskrankenversicherung

Wichtige Aspekte einer Auslandskrankenversicherung

Weltweite Gültigkeit und Krankenrücktransport

Eine effektive Auslandskrankenversicherung (egal ob für Kreuzfahrten oder normale Reisen) muss weltweit gültig sein. Im Falle einer schweren Erkrankung oder Verletzung ist es entscheidend, dass die Versicherung einen Krankenrücktransport in die Heimat sowohl in „medizinisch notwendigen“ als auch in „medizinisch sinnvollen“ Fällen abdeckt. Dadurch wird sichergestellt, dass Du im Ernstfall die bestmögliche medizinische Versorgung erhältst und gegebenenfalls in Deine vertraute Umgebung zurückkehren kannst.

Berücksichtigung von Kreuzfahrten beim Versicherungsschutz

Aber Vorsicht: Nicht alle Auslandskrankenversicherungen decken Kreuzfahrten oder Seereisen ab! Daher ist es entscheidend, eine Versicherungspolice zu wählen, die explizit solche Reisearten einschließt. Achte darauf, dass die Versicherung Dir den nötigen Schutz während der gesamten Kreuzfahrt und auch bei den Landgängen gewährt.

Günstige Auslandskrankenversicherung bei hepsterEinzelreise-Versicherungen und Jahrespolice

Eine weitere wichtige Unterscheidung bei Auslands-Zusatzversicherungen besteht zwischen Einzelreise-Versicherungen und Versicherungen mit einer Jahrespolice. Bei Einzelreise-Versicherungen schließt Du lediglich für die genaue Anzahl der Tage einer bestimmten Reise eine Versicherung ab. Diese Option eignet sich besonders für kürzere Auslandsaufenthalte.

Auf der anderen Seite bietet eine Jahrespolice eine umfassendere Abdeckung, da sie beliebig viele Reisen in einem Jahr absichert. Die Reisedauer pro Reise liegt in der Regel zwischen 42 und 56 Tagen. Die Jahrespolice ist in der Regel kaum teurer als eine Einzelreise-Versicherung, insbesondere wenn man einen Familientarif abschließt. Das ermöglicht Dir eine größere Flexibilität beim Reisen. Beachte jedoch bitte, dass Einzelversicherungen nach Antritt der Reise oft nicht verlängerbar sind.

Spezielle Verträge für längere Auslandsaufenthalte

Für Reisende, die längere Zeit im Ausland verbringen möchten, wie zum Beispiel bei einer Weltreise, gibt es spezielle Verträge für längere Auslandsaufenthalte. Diese Verträge bieten erweiterten Versicherungsschutz über einen längeren Zeitraum und berücksichtigen die besonderen Anforderungen und Risiken solcher Reisen.

Globale medizinische Netzwerke von Auslandskrankenversicherungen

Auslandskrankenversicherungen verfügen meist auch über globale medizinische Netzwerke. Das bedeutet, dass sie Beziehungen zu Krankenhäusern und Kliniken weltweit haben. So erhältst Du bei Bedarf Zugang zu qualifizierter medizinischer Versorgung, unabhängig davon, wo auf der Welt sich Dein Schiff gerade befindet.

Medizinische Ausstattung auf dem Kreuzfahrtschiff

Bordhospital Medical Center Kreuzfahrtschiff Empfang Wartebereich

Im Wartebereich des Medical Center an Bord eines Kreuzfahrtschiffes. (© Ihor Koptilin / shutterstock.com)

Bordkrankenhäuser und medizinisches Personal

Auf Kreuzfahrtschiffen, insbesondere auf den größeren Schiffen, gibt es in der Regel gut ausgestattete Bordkrankenhäuser / Medical Center. Diese verfügen meist sogar über intensivmedizinische Ausrüstung und qualifiziertes medizinisches Personal wie Ärzte und Krankenschwestern. Diese sind über einen schiffsweiten Notruf 24 Stunden am Tag erreichbar. Im Falle einer Erkrankung oder Verletzung kannst Du dort medizinisch versorgt werden.

Bordhospital Kreuzfahrtschiff Krankenzimmer

Ein Krankenzimmer auf dem Kreuzfahrtschiff. (© Ihor Koptilin / shutterstock.com)

Kosten und Transport bei schweren Erkrankungen

Allerdings ist es wichtig zu wissen, dass die Behandlung an Bord in der Regel privat abgerechnet wird und entsprechend kostenintensiv sein kann. Sollte das medizinische Zentrum an Bord nicht in der Lage sein, Dir zu helfen, ist ein Transport in das nächstgelegene Krankenhaus an Land erforderlich. Dies kann entweder per Hubschrauber oder durch einen Zwischenstopp des Kreuzfahrtschiffs im nächsten erreichbaren Hafen erfolgen. Beide Optionen sind ebenfalls mit erheblichen Kosten verbunden.

Kreuzfahrt Krankentransport Patient Hubschrauber Frankreich Mittelmeer

Ein schwer erkrankter Patient wird mit dem Hubschrauber vom Kreuzfahrtschiff evakuiert.

Es ist jedoch zu beachten, dass die Kosten je nach Land, in dem Du die medizinische Hilfe benötigst, erheblich variieren können. Ein einziger Tag auf der Intensivstation eines amerikanischen Krankenhauses kann leicht einige tausend Dollar kosten. Wenn Du dann nicht ausreichend versichert bist, bist Du ganz schnell arm.

Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse

günstige Auslandskrankenversicherung Europ Assistance

Erstattung bei unterschiedlichen Flaggenstaaten

Die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen in Bezug auf ärztliche Behandlungen an Bord eines Kreuzfahrtschiffs hängen von der Flagge des Schiffs ab. Die Erstattung der Behandlungskosten richtet sich nach den gleichen Bedingungen wie bei einer Behandlung in dem Land, unter dessen Flagge das Schiff fährt. Es gibt jedoch gravierende Unterschiede in den Leistungen:

  • Bei Schiffen, die unter der Flagge eines Staates der Europäischen Gemeinschaft (EG), der Schweiz oder eines Staates mit bilateralem Abkommen über soziale Sicherheit mit Deutschland fahren (z.B. Costa*, TUI Cruises*, AIDA*, Azamara und neuere MSC* Schiffe), ist eine rückwirkende Kostenerstattung gegen Vorlage der Rechnung in der Regel möglich. Es ist jedoch ratsam, vor der Behandlung Rücksprache mit der Krankenkasse zu halten – falls möglich. Sozialversicherungsabkommen bestehen derzeit nur mit der Türkei (jedoch nicht für türkischen Teil von Zypern), Tunesien, Kroatien, Französisch-Guayana, Guadeloupe, Martinique und Réunion, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Serbien und Montenegro.
  • Bei Schiffen, die unter der Flagge eines Staates ohne Sozialversicherungsabkommen fahren (z.B. Royal Caribbean*, Norwegian Cruise Line, Celebrity Cruises*, ältere Schiffe von MSC), ist eine Kostenerstattung nur in Ausnahmefällen möglich. Hier ist es zwingend erforderlich, vor der Behandlung Rücksprache mit der Krankenkasse zu halten, weas im Notfall oft schwierig ist. Seit 2013 dürfen gesetzliche Krankenversicherungen keine kostenlose Auslandszusatzversicherung mehr anbieten, was sie früher zum Teil getan haben. Daher ist es wichtig, sich anderweitig abzusichern.

Notwendigkeit einer detaillierten Rechnung und der Europäischen Krankenversicherungskarte

Grundsätzlich ist in allen Fällen ist ratsam, vom behandelnden Arzt oder dem Krankenhaus eine detaillierte Rechnung anzufordern, auf der alle Einzelleistungen separat aufgeführt sind. Mir wurde die Rechnung umgehend nach der Behandlung präsentiert und das Bordkonto sofort mit dem fälligen Betrag belastet.

Bei Reisen in EU-Länder oder mit einem Schiff unter Flagge eines EU-Staates solltest Du außerdem die Europäische Krankenversicherungskarte EHIC dabei haben. Diese Karte erleichtert die Abwicklung medizinischer Kosten innerhalb der Europäischen Union. Wer in Deutschland gesetzlich krankenversichert ist, muss diese Europäische Krankenversicherungskarte nicht extra beantragen. Sie ist automatisch auf der Rückseite der Versichertenkarte aufgedruckt.

Europäische Krankenversicherungskarte EHIC

Die Europäische Krankenversicherungskarte EHIC, gut zu erkennen auf der Rückseite. (Quelle: Barmer Versicherungen)

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Regelungen nur für Behandlungen an Bord gelten. Wenn Du an Land gehst oder ein Krankentransport in das nächstgelegene Krankenhaus erforderlich ist, gelten die Bedingungen des jeweiligen Landes.

Begrenzter Schutz, daher lieber private Zusatzversicherungen

Die gesetzliche Krankenversicherung deckt in der Regel nicht die vollen Behandlungskosten im Ausland ab und übernimmt nur in seltenen Fällen die Transportkosten. Daher ist es dringend empfehlenswert, eine private Zusatzversicherung abzuschließen, insbesondere für gesetzlich Versicherte. Versicherungsunternehmen wie der ADAC, Allianz*AXA*ERGO*HanseMerkur* oder die DFV* bieten solche Auslandskrankenversicherungen zu vergleichsweise günstigen Tarifen an.

Bedeutung der privaten Krankenversicherung auf Kreuzfahrt

Versicherungsschutz im europäischen und nichteuropäischen Ausland

tbDie meisten privaten Krankenversicherungen bieten Versicherungsschutz in Europa, decken jedoch auch einen Urlaub im nichteuropäischen Ausland ab, sofern dieser nicht länger als einen Monat dauert. Grundsätzlich besteht also in den meisten Fällen Versicherungsschutz auch auf einer Kreuzfahrt.

Auslands-Zusatzversicherung als sinnvolle Ergänzung

Dennoch ist es wichtig, die genauen Bedingungen Deiner privaten Krankenversicherung zu kennen, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden. Es ist zu beachten, dass eine spezielle Auslands-Zusatzversicherung, die auf die besonderen Situationen im Urlaub oder auf einer Kreuzfahrt abgestimmt ist, in der Regel eine sinnvolle Ergänzung zur normalen Krankenversicherung darstellt. Selbst Privatversicherte sollten daher eine Auslandskrankenversicherung in Betracht ziehen.

Eine Auslandskrankenversicherung bietet zusätzliche Sicherheit und deckt in der Regel Behandlungskosten, Krankentransporte und andere medizinische Leistungen ab. Im Falle eines medizinischen Notfalls bist Du optimal abgesichert und kannst Dich voll und ganz auf Deine Gesundheit konzentrieren, ohne Dir Sorgen über exorbitant hohe Kosten machen zu müssen.

Es ist wichtig, die verschiedenen Angebote der Versicherungsgesellschaften zu vergleichen und die Versicherungsbedingungen sorgfältig zu prüfen, um die beste Auslandskrankenversicherung für Ihre Bedürfnisse zu finden. Informieren Sie sich über die Leistungen, die Gültigkeit in den von Ihnen bereisten Ländern und die Höhe der Deckungssummen.

Ein kurzes Fazit zum Thema Auslandskrankenversicherung

Insgesamt ist eine Auslandskrankenversicherung auf einer Kreuzfahrt unverzichtbar. Sie bietet Dir Rundum-Schutz vor unvorhergesehenen medizinischen Kosten und ermöglicht es Dir, Deine Reise sorgenfrei fortzusetzen und so gut wie noch möglich zu genießen. Denk daran, dass Deine Gesundheit das Wertvollste ist und eine gute Versicherung Dir dabei hilft, sie zu schützen. Ohne meine Zusatzversicherung wäre ich jetzt um mehr als 1000 Euro ärmer.

Verschiedene Anbieter einer Auslandskrankenversicherung

Hier findest Du eine Auswahl an Versicherungsunternehmen, welche diese spezielle Zusatzuversicherung für Reise und Kreuzfahrt anbieten:

Auch eine gute Idee: Die individuelle Reisversicherung

Eine Reiseversicherung bietet oft eine Rund-um-die-Uhr-Reise-Assistance für Fragen, Probleme und Notfälle auf Reisen. Darüber hinaus erstattet sie die Kosten für Rücktritt und Stornierung, einschließlich Beratung bei Krankheit. Ein leistungsstarkens Paket enthält meist auch eine Reisegepäckversicherung und eine Reiseabbruchversicherung. Optional kann eine Reisekrankenversicherung hinzugebucht werden.


FAQs Häufig gestellte Fragen zum Thema Auslandskrankenversicherung

Muss ich eine Auslandskrankenversicherung abschließen, wenn ich bereits gesetzlich versichert bin?

Ja, da die gesetzliche Krankenversicherung im Ausland oft nicht alle Kosten abdeckt und Transportkosten in der Regel nicht übernommen werden. Eine Auslandskrankenversicherung bietet hierfür zusätzlichen Schutz.

Ist man auf einem Kreuzfahrtschiff krankenversichert?

Nein. Auf einem Kreuzfahrtschiff ist in der Regel ein Schiffsarzt für die medizinische Versorgung der Passagiere zuständig. Allerdings sind die Kosten für eine Behandlung meist vom Patienten selbst zu tragen. Aus diesem Grund ist es ratsam, vor Beginn einer Kreuzfahrt eine private Auslandskrankenversicherung abzuschließen.

Gilt die Auslandskrankenversicherung auch für Landgänge während der Kreuzfahrt?

Ja, eine gute Auslandskrankenversicherung deckt auch medizinische Kosten bei Landgängen ab. Informieren Dich jedoch vorher über die genauen Bedingungen Deiner Versicherung.

Kann ich die Auslandskrankenversicherung auch für andere Reisen nutzen?

Ja, je nach Versicherung kannst Du die Auslandskrankenversicherung auch für andere Auslandsreisen nutzen. Informiere Dich bei Deinem Versicherer über die Gültigkeit und Deckungssummen.

Wie finde ich die beste Auslandskrankenversicherung für meine Kreuzfahrt?

Vergleiche die Angebote verschiedener Versicherungsgesellschaften und prüfe die Versicherungsbedingungen. Achte auf weltweite Gültigkeit, Krankenrücktransport und ausreichende Deckungssummen.

Ist eine Auslandskrankenversicherung teuer?

Nein. Die Kosten für eine Auslandskrankenversicherung variieren je nach Anbieter und gewähltem Leistungsumfang. Vergleiche die Preise und Leistungen, um eine Versicherung zu finden, die Deinen Bedürfnissen und Deinem Budget entspricht. Ab etwa 20 Euro im Jahr bist Du bereits ausreichend gut versichert.

Für welche Länder brauche ich eine Auslandskrankenversicherung?

In allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU), sowie in Island, Liechtenstein, Norwegen (Europäischer Wirtschaftsraum – EWR) und der Schweiz haben gesetzlich Versicherte während vorübergehenden Aufenthalten Anspruch auf medizinisch notwendige Leistungen. Das bedeutet, dass Du bei Reisen in diese Länder von der gesetzlichen Krankenversicherung abgedeckt sind.

Ist eine Reisekrankenversicherung das gleiche wie eine Auslandskrankenversicherung?

Nein, denn eine herkömmliche Reiseversicherung oder Auslandsreisekrankenversicherung deckt in der Regel nur Notfallbehandlungen ab und ist auf wenige Wochen pro Reise beschränkt. Wenn Du als gesetzlich Versicherter länger im Ausland bleiben möchtest, empfiehlt sich daher der Abschluss einer speziellen Auslandskrankenversicherung. Diese bietet Dir den erforderlichen Versicherungsschutz für längere Aufenthalte und gewährleistet eine umfassende medizinische Betreuung.

Ist auf jedem Kreuzfahrtschiff ein Arzt?

Ja. Unabhängig davon, ob es sich um eine leichte Seekrankheit, einen verstauchten Fuß oder eine ernstere Erkrankung handelt: Auf jedem Kreuzfahrtschiff gibt es mindestens einen Arzt an Bord. Auf Schiffen unter deutscher Flagge schreibt die Vorschrift vor, dass ab einer Passagierzahl von 75 Personen – einschließlich der Besatzung – ein Arzt anwesend sein muss.

Stiftung Warentest Siegel Europ Assistance Auslandskrankenversicherung

Informative Links zum Thema Auslandskrankenversicherung

Weitere Kreuzfahrtratgeber im Kreuzfahrtblog

  • Kreuzfahrt Tipps vom Kreuzfahrtblogger
64 ultimative Kreuzfahrt Tipps vom Kreuzfahrtblogger

28. März 2024|0 Kommentare

Das Meer ruft, die Koffer sind gepackt und die Vorfreude steigt: Endlich geht es auf Kreuzfahrt! Doch für viele ist es die erste Reise auf so einem schwimmenden Hotel. Fragen und Unsicherheiten kommen auf: Was muss ich beachten? Was erwartet mich an Bord? Wie kann ich die Reise optimal genießen? Keine Sorge, ich helfe dir! [...]

Die 32 besten Reise-Apps für dein Smartphone 2024

23. Februar 2024|2 Kommentare

Mit den richtigen digitalen Helfern in Form von cleveren Smartphone-Apps kannst du deine nächste Reise noch einfacher planen, buchen und genießen. Welche Apps für deinen unbeschwerten Urlaub 2024 unverzichtbar sind, zeige ich dir in diesem Blogbeitrag. Reisen ist eine der schönsten und aufregendsten Aktivitäten, die wir erleben können. Ob es sich um einen kurzen Städtetrip, [...]

Heiraten auf dem Kreuzfahrtschiff: Ja, ich will! auf hoher See 2024

8. Februar 2024|0 Kommentare

Trau dich auf hoher See: Stell dir vor, du gibst deinem Lieblingsmenschen das Ja-Wort, während das endlose Blau des Ozeans euch umgibt. Heiraten auf einem Kreuzfahrtschiff ist nicht nur ein unvergesslicher Moment, sondern eine perfekte Mischung aus Romantik, Abenteuer und dem Gefühl von Freiheit pur, wie es nur das Meer vermitteln kann. In diesem Blogbeitrag [...]

  • Sicher Reisen Sicherheit
Sicher Reisen: 21 Tipps für dich und deine Wertsachen

4. Juni 2023|0 Kommentare

Reisen ist eine der schönsten Erfahrungen im Leben, aber auf fremden Terrain unterwegs zu sein birgt auch Risiken. Ob du als Backpacker auf Städtereise in Europa bist, auf Kreuzfahrt über die Weltmeere schipperst oder ganz relaxt die Strände der Seychellen genießt - deine persönliche Sicherheit sollte immer an erster Stelle stehen. In diesem Artikel [...]

  • Auslandskrankenversicherung Kreuzfahrt
Ein Muss: Die Auslandskrankenversicherung auf Kreuzfahrt

24. Mai 2023|2 Kommentare

In diesem Artikel erfährst Du, warum eine Auslandskrankenversicherung auf Kreuzfahrt unverzichtbar ist und welche Aspekte Du dabei unbedingt beachten solltest. Ohne eine solche zusätzliche Reisekrankenversicherung zahlst Du als gesetzlich Versicherter die Kosten für Behandlungen außerhalb Europas nämlich sogar komplett aus der eigenen Tasche. Besser wäre also Du bist auf Reisen gut versichert... Prolog: Ein [...]

  • Kreuzfahrt Mythen Vorurteile Irrtuemer
Kreuzfahrt: 35 Mythen, Vorurteile & Irrtümer entlarvt

3. März 2023|2 Kommentare

Schiff Ahoi! Bist Du bereit, Deine Koffer zu packen und auf eine unvergessliche Kreuzfahrt zu gehen? Oder bist Du verunsichert von all den Mythen, Vorurteilen und Irrtümern über Seereisen? Dann bist Du hier genau richtig! Kreuzfahrtblogger Daniel Dorfer im Einsatz als DJ auf Kreuzfahrt. In diesem Blogbeitrag räume ich gnadenlos mit 35 [...]

Die ultimative Koffer Packliste für die Kreuzfahrt

3. November 2022|3 Kommentare

Die Kreuzfahrt steht an, doch vor der Reise muss der Koffer gepackt werden. Aber was braucht man als Passagier auf einem Kreuzfahrtschiff? Mit dieser gut durchdachten, ultimativen Packliste hast Du alles dabei und vermeidest böse Überraschungen beim Boarding. Freust Du Dich schon auf die in Kürze bevorstehende Kreuzfahrt, weißt aber noch nicht so recht, [...]

  • Kreuzfahrt Seekrankheit Reisekrankheit
Seekrankheit auf Kreuzfahrt – 19 bewährte Tipps vom Kreuzfahrtblogger

1. Oktober 2022|2 Kommentare

"Meiner Ansicht nach ist das Erbrechen immer noch das geringste Übel bei der Seekrankheit. Viel schwerer zu ertragen sind die geistige Mattigkeit, dergestalt, dass man nicht einmal mehr den Kopf wenden würde, um sein Leben zu retten, und der grässliche Geruch, den das Meer einem in die Nase treibt. Ich hatte einen solchen Widerwillen [...]

Auf Kreuzfahrt sparen – 34 ultimative Spartipps

19. Juli 2019|3 Kommentare

In diesem Blogbeitrag zum Thema "Sparen auf Kreuzfahrt" geht es nicht um die typisch deutsche "Geiz-ist-Geil-Mentalität". Er soll lediglich Kostenfallen an Bord von Kreuzfahrtschiffen aufzeigen und Möglichkeiten bieten, diese erfolgreich zu umschiffen. Nach den Spartipps um die Kreuzfahrt billig zu buchen folgen nun zahlreiche kleine und große Tipps um auch an Bord und beim [...]

  • Kreuzfahrt Schnäppchen günstig buchen
Kreuzfahrt Schnäppchen 2024 – 21 Tipps zum Kreuzfahrt günstig buchen

9. Juli 2019|2 Kommentare

Gesammelt und rechtzeitig zur Kreuzfahrt-Saison 2024 übersichtlich für Dich aufbereitet: So kannst Du Dein Kreuzfahrt Schnäppchen günstig buchen. 21 hilfreiche Experten-Tipps und Tricks um bei der Buchung Deiner nächsten Kreuzfahrt Geld zu sparen. Kreuzfahrtblogger Daniel Dorfer auf Kreuzfahrt Stell Dir vor, Du könntest Deine Traumkreuzfahrt endlich buchen, ohne dafür ein Vermögen auszugeben. [...]

Koffer packen für die Kreuzfahrt – 10 ultimative Packtipps

2. Mai 2019|2 Kommentare

Koffer packen mit Plan oder oder ohne Plan? Das ist hier die Frage... Da gibt es Reisende die bestens vorbereitet mit der ultimativen Packliste für die Kreuzfahrt und intelligenten, platzsparenden Techniken (z.B. Socken aufrollen und in die Schuhe stopfen) den Reisekoffer packen. Und es gibt Reisende wie mich, die sich am Tag vor der Anreise [...]

Ausschiffung – der letzte Tag auf Kreuzfahrt

5. April 2019|0 Kommentare

Was Du bei der Ausschiffung vom Kreuzfahrtschiff tunlichst vermeiden solltest. Begriffserklärung: Ausschiffung / ausschiffen jemanden / etwas von einem Schiff herunterbringen reflexiv: als Passagier ein Kreuzfahrtschiff verlassen, an Land gehen (Quelle: https://de.wiktionary.org/wiki/ausschiffen) Farewell! Es ist Dein letzter Tag an Bord - der sogenannte Ausschiffungstag (english: Disembarkation Day). Du hattest mit Sicherheit eine großartige Kreuzfahrt, [...]

Regen auf Kreuzfahrt – garantiert kein Grund für Langeweile!

19. Juli 2017|2 Kommentare

"Traum vieler Urlauber: Die Sonne im Reisevertrag fest mit buchen zu können." (Helmut Glaßl) Trotz ausgewählter Schönwetterrouten gibt es tatsächlich jedoch keine Schönwettergarantie auf einer Kreuzfahrt, Wind und Wetter gehören nun einmal zum Komplettpaket Seereise dazu. Wenn es blöd läuft passiert das ausgerechnet an einem Seetag, wenn man seinen Alabasterkörper auf dem Traumschiff eigentlich [...]

Der Abend – Wie sieht ein typischer Tag auf Kreuzfahrt aus? Teil 4

26. August 2016|2 Kommentare

Achtung: Dieser Blogartikel richtet sich, wie in Teil eins mit den Grundlagen zur Kreuzfahrt bereits ausführlich erwähnt, vornehmlich an Menschen die noch nie auf einem Kreuzfahrtschiff waren. Dennoch freue ich mich über konstruktive Kommentare von erfahrenen Kreuzfahrern - diesmal zum Abend an Bord. Und weiter geht es nach den Grundlagen zur Kreuzfahrt in Teil [...]

Der Landgang – Wie sieht ein typischer Tag auf Kreuzfahrt aus? Teil 3

16. August 2016|1 Kommentar

Achtung: Dieser Blogartikel richtet sich, wie in Teil eins bereits ausführlich erwähnt, vornehmlich an Menschen die noch nie auf einem Kreuzfahrtschiff waren. Dennoch freue ich mich über konstruktive Kommentare von erfahrenen Kreuzfahrern - diesmal zum Thema Landgang. Nach den Grundlagen zur Kreuzfahrt in Teil 1 und dem typischen Seetag auf einem Kreuzfahrtschiff in Teil [...]

Der Seetag – Wie sieht ein typischer Tag auf Kreuzfahrt aus? Teil 2

8. August 2016|0 Kommentare

Achtung: Dieser Blogartikel richtet sich, wie in Teil 1 mit den Grundlagen zur Kreuzfahrt, bereits ausführlich erwähnt, vornehmlich an Menschen die noch nie auf einem Kreuzfahrtschiff waren. Dennoch freue ich mich über konstruktive Kommentare von erfahrenen Kreuzfahrern - diesmal zum Thema Seetag. Weiter geht es in Teil zwei der ausführlichen Antwort auf die Leserfrage [...]

Kreuzfahrt-Grundlagen – Wie sieht ein typischer Tag auf Kreuzfahrt aus? Teil 1

2. August 2016|4 Kommentare

Immer wieder erstaunt mich anhand welch seltsamer und kurioser Suchanfragen die Informationssuchenden auf meinem kleinen Reise- und Kreuzfahrtblog landen. Oft geht es nur um schöne Bilder, welche ich auf meinen Reisen und Kreuzfahrten weltweit mit der Kamera eingefangen habe, manchmal auch um Ausflugstipps oder Landgänge, doch ab und an ist mal eine richtig gute [...]

Disclaimer: Dieser Beitrag wurde in keiner Form gesponsert. Das Bild im Header stammt von stockcreations auf shutterstock.com.

Daniel Dorfer AIDA
Kreuzfahrt- und Reiseblogger at Kreuzfahrt- und Reiseblog fernwehblog.net | fernweh@gmx.com | + posts

Servus & Ahoi, hier schreibt der Kreuzfahrtblogger und Reiseblogger Daniel Dorfer, Mitglied in der Vereinigung Deutscher Reisejournalisten und SEO Professional. Früher als Crewmitglied an Bord der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrt, inzwischen mit Familie und Hund auf Reisen um anderen Reisenden in meinem Reiseblog die Welt zu zeigen und Tipps zu geben. Hier gibt's mehr über mich...