Sonnenuntergang am Capo Testa auf Sardinien

Sonnenuntergang ist meine Lieblingsfarbe...

Manchmal muss man die Magie eines Ortes einfach auf sich wirken lassen, den Zauber aufsaugen und staunen - da braucht es gar nicht viele Worte, es reichen die Eindrücke.

So ging es uns nach einem erlebnisreichen Tag auf Sardinien im Herbst. Nach dem malerischen Castelsardo mit dem Roccia dell’Elefante und dem Traumstand Li Cossi fuhren wir auf dem Rückweg zu unserer Unterkunft die Costa Paradiso entlang zum nördlichsten Punkt der italienischen Mittelmeerinsel, dem Capo Testa. Wie schön...

Weiterlesen im Reiseblog...

Der Alpe Adria Radweg: Von Malborghetto nach Chiusaforte in Italien

„Wenn du niedergeschlagen bist, wenn dir die Tage immer dunkler vorkommen, wenn dir die Arbeit nur noch monoton erscheint, wenn es dir fast sinnlos erscheint, überhaupt noch zu hoffen, dann setz dich einfach aufs Fahrrad, um die Straße herunterzujagen, ohne Gedanken an irgendetwas außer deinem wilden Ritt.“
(Sir Arthur Conan Doyle)

Nach dem ersten Tag tollen auf dem E-Bike entlang des Drauradweges von Spittal an der Drau nach Villach in Kärnten sollte uns die zweite Etappe weiter über die Grenze nach Friaul Julisch-Venetien in Italien...

Weiterlesen im Reiseblog...

Vom Lago Maggiore zum Lago D’Orta

Ein erlebnisreicher Tagesausflug mit Hund am Lago Maggiore: Von Stresa mit der Fähre über den See zum Kloster Santa Caterina, am Nachmittag auf den Monte Mottarone und weiter zum Lago D’Orta.

Einen besonders ereignisreichen Tagesausflug hatten wir für die erste Woche unseres Aufenthaltes in Arona am Lago Maggiore geplant. Dafür wurde auch extra der Wecker gestellt, denn wir wollten auf jeden Fall einen kostenlosen Parkplatz im mondänen Stresa (http://de.lagomaggiore.net/stresa.htm) ergattern. Ein Stück vor dem Hafen kann man entlang der...

Weiterlesen im Reiseblog...

Arona: 9 Tipps für einen tollen Tag am Lago Maggiore

"Italien, der Frühling und die erste Liebe sind die drei Dinge, die selbst niedergeschlagene Personen fröhlich stimmen." (italienisches Sprichwort)

Oh je, der letzte Blogbeitrag ist schon wieder viel zu lange her – aber so ist das eben wenn man als Reiseblogger ständig unterwegs ist und neue Eindrücke sammelt. Live aus dem Urlaub im Frühling am Lago Maggiore in Bella Italia gibt es dafür nun tolle Tipps für einen unvergesslichen Tag in Arona in Italien.

Parken in Arona

Kostenlos Parken...

Weiterlesen im Reiseblog...

Sightseeing mit Baustelle

“Man muss die Gerüste wegnehmen, wenn das Haus gebaut ist.” (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

Leider ist dies nicht immer der Fall, denn insbesondere alte Bauwerke bedürfen regelmäßiger Pflege und Instandhaltung. Verschmutzung und Abnutzung fordern auch von den Meisterwerken der Architektur ihren Tribut. Immer wieder davon betroffen sind natürlich auch die berühmten Sightseeing-Highlights weltweit - ganz zum Ärgernis der Besucher auf Reisen. Eigentlich will der Tourist die Sehenswürdigkeiten in voller Pracht erleben und manche auch ein...

Weiterlesen im Reiseblog...

La Maddalena bei Sardinien mit dem Auto

Das kleine Insel-Archipel La Maddalena im Norden von Sardinien besticht durch eine einzigartige Natur und wunderschöne Strände. Von Palau aus kann man relativ günstig mit dem eigenen Auto übersetzen...

Wie bereits im Blogbeitrag Wundervolles Sardinien im Herbst kurz gezeigt, gehörte das kleine Archipel La Maddalena, ganz im Nordosten der zweitgrößten Insel Italiens, ganz unbestreitbar zu den absoluten Highlights der wirklich erlebnisreichen zwei Wochen dort. In diesem Zusammenhang möchte ich mich entschuldigen, dass es so lange gedauert...

Weiterlesen im Reiseblog...

Mein Reiseblogger-Jahr 2016 auf Instagram

“Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei.” (George Orwell)

Zeit nehmen, zurück blicken und das erlebte noch einmal Revue passieren lassen… viel zu schnelllebig ist diese Zeit, viel zu konsumorientiert, immer schneller, höher, weiter… auch ich habe mich in den vergangenen Jahren von diesem Hype anstecken lassen – kein Wunder, wenn man einmal die Schönheit dieser Welt entdeckt hat. Die Karibik, der indische Ozean oder Hawaii, das waren verstärkt meine Sehnsuchtsziele und die gingen ganz...

Weiterlesen im Reiseblog...

Kreuzfahrt: Östliches Mittelmeer mit der Vision of the Seas – Argostoli

An Bord des Royal Caribbean Kreuzfahrtschiffes Vision of the Seas im östlichen Mittelmeer. Regen in Argostoli, ein Seetag auf dem Schiff und Abschied in Venedig.

Der letzte Hafen unserer Kreuzfahrt durch das östliche Mittelmeer sollte Argostoli auf Kefalonia in Griechenland werden und trotz vorheriger Recherche im Internet wurde ich nicht wirklich schlau aus der Wahl ausgerechnet dieses Hafens durch die Reederei. Wahrscheinlich tu ich dieser kleinen griechischen Insel jetzt unrecht, aber so wirklich der Bringer wurde der Tag hier Dank...

Weiterlesen im Reiseblog...

Kreuzfahrt: Östliches Mittelmeer mit der Vision of the Seas – Kotor

An Bord des Royal Caribbean Kreuzfahrtschiffes Vision of the Seas im östlichen Mittelmeer. Die erste Etappe von Venedig nach Kotor.

Im bayerischen Voralpenland geboren und aufgewachsen habe ich in den letzten mehr als 40 Jahren wirklich schon mehr als genug kalte Winter erlebt. Daher verspüre ich jeden Herbst den ultimativen Drang wie ein Zugvogel gen Süden zu ziehen und sei es nur für eine Woche. Wärmende Sonnenstrahlen und eine frische Meeresbrise tanken um die kommenden Wochen und Monate in Dunkelheit und Kälte durchzustehen...

Weiterlesen im Reiseblog...

14 Dinge die Du in Venedig nicht tun solltest

„Venedig - Plump und zu bunt ist Rom, und Neapel ein Haufe von Häusern; Aber Venedig erscheint eine vollendete Stadt.“ (August Graf von Platen-Hallermünde)

Nachdem es in zahllosen Büchern und im Internet nun wirklich schon mehr als genug Ratgeber und Tipps für Venedig gibt, über all das was man unbedingt tun oder sehen sollte, drehe ich den Spieß nun einfach mal um und schreibe in diesem Blogbeitrag darüber, was man in der italienischen Lagunenstadt tunlichst vermeiden sollte.

Letzte Woche war ich wieder einmal...

Weiterlesen im Reiseblog...