Wundervolles Sardinien im Herbst

Anmerkung: Dieser Beitrag wurde im August 2019 komplett überarbeitet.

Frisch zurück von zwei Wochen auf der wundervollen Insel Sardinien, sowie zwei anschließenden Nächten im schönen Florenz, bin ich noch immer überwältigt von der Schönheit des mediterranen Italiens im Herbst. Auch wenn wir in unserer Zeit auf der zweitgrößten Insel im Mittelmeer rein wettertechnisch ein paar schlechte Tage dabei hatten, faszinierte sie uns mit ihrer schlichten Schönheit, den freundlichen Menschen und der tollen Küche.

<h2...

Weiterlesen im Reiseblog...

Sonnenuntergang am Capo Testa auf Sardinien

Sonnenuntergang ist meine Lieblingsfarbe...

Manchmal muss man die Magie eines Ortes einfach auf sich wirken lassen, den Zauber aufsaugen und staunen - da braucht es gar nicht viele Worte, es reichen die Eindrücke.

So ging es uns nach einem erlebnisreichen Tag auf Sardinien im Herbst. Nach dem malerischen Castelsardo mit dem Roccia dell’Elefante und dem Traumstand Li Cossi fuhren wir auf dem Rückweg zu unserer Unterkunft die Costa Paradiso entlang zum nördlichsten Punkt der italienischen Mittelmeerinsel, dem Capo Testa. Wie schön...

Weiterlesen im Reiseblog...

Traumstrand Li Cossi an der Costa Paradiso auf Sardinien

“Ein wahrer Freund ist einer, der im Winter Badeurlaub an einem sonnigen Traumstrand macht und dir keine Ansichtskarte schickt.” (Anonym)

Mit Ansichtskarten habe ich es schon lange nicht mehr so, da ich selbst wesentlich aktuellere und oft auch bessere Bilder als ausgerechnet jene mache, die auf so mancher verstaubten Postkarte abgedruckt sind. Ich bin viel gemeiner, ich mache gleich einen ganzen Blogbeitrag mit ganz vielen Postkartenmotiven vom Traumstrand.

In diesem Fall lag der Strand auf unserem Rückweg von...

Weiterlesen im Reiseblog...