Mein Reiseblogger-Jahr 2016 auf Instagram

“Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei.” (George Orwell)

Zeit nehmen, zurück blicken und das erlebte noch einmal Revue passieren lassen… viel zu schnelllebig ist diese Zeit, viel zu konsumorientiert, immer schneller, höher, weiter… auch ich habe mich in den vergangenen Jahren von diesem Hype anstecken lassen – kein Wunder, wenn man einmal die Schönheit dieser Welt entdeckt hat. Die Karibik, der indische Ozean oder Hawaii, das waren verstärkt meine Sehnsuchtsziele und die gingen ganz...

Weiterlesen im Reiseblog...

Meine 16 besten Instagram-Bilder im 1. Halbjahr 2015

Schon wieder ist ein halbes Jahr vorbei und gerade in den letzten Wochen war ich sehr viel beruflich unterwegs. Nicht nur in München und Oberbayern waren meine musikalischen Dienste heiß begehrt, auch nach Salzburg, Kitzbühel und sogar bis Mallorca führte mich mein Job als DJ. Zwar sammelte ich dabei auch jede Menge neue Bilder und viel interessante Eindrücke, kam aber leider nicht so zum Bloggen wie ich wollte.

Um zumindest ein wenig über meine Reisen zu berichten war ich wieder recht aktiv auf meinem Instagram-Account...

Weiterlesen im Reiseblog...

Meine 15 besten Instagram-Bilder im 2. Halbjahr 2014

Das Neue Jahr ist bereits ein paar Tage alt, es wird höchste Zeit endlich meinen angekündigten “Instagram-Halbjahres-Rückblick” für die zweite Hälfte des vergangenen Jahres 2014 zu präsentieren. Auch ein kleiner Jahresrückblick ist dies jedesmal, denn in den Bildern spiegeln sich auch meine Reisen wider. Den ersten Teil gibt es übrigens hier:
https://fernwehblog.net/meine-13-besten-instagram-bilder-im-1-halbjahr-2014/

Es macht nach wie vor viel Spaß die kleinen, quadratischen Bildchen zu posten, vor allem wenn die Anzahl...

Weiterlesen im Reiseblog...

Meine 13 besten Instagram-Bilder im 1. Halbjahr 2014

Ja es macht Spaß und es macht süchtig, dieses Twitter für Bilder namens Instagram!

Auch und vor allem weil es nur über das Smartphone richtig geht. Schnappschüsse, Bilder und hochwertige Fotografien werden dabei als kleines Quadrat ausgestanzt, auf smartphonegerechte Größe gepackt, vielleicht noch etwas nachbearbeitet und dann in das weltweite Web gestellt. Dazu sollte man noch einige passende #Hashtags - früher auch Keywords gennant - stellen und schon finden andere interessierte User aus der ganzen Welt diese...

Weiterlesen im Reiseblog...