Wundervolles Sardinien im Herbst

Anmerkung: Dieser Beitrag wurde im August 2018 noch einmal komplett überarbeitet.

Frisch zurück von zwei Wochen auf der wundervollen Insel Sardinien, sowie zwei anschließenden Nächten im schönen Florenz, bin ich noch immer überwältigt von der Schönheit des mediterranen Italiens im Herbst. Auch wenn wir in unserer Zeit auf der zweitgrößten Insel im Mittelmeer rein wettertechnisch ein paar schlechte Tage dabei hatten, faszinierte sie uns mit ihrer schlichten Schönheit, den freundlichen Menschen und der tollen Küche.

<h2...

Weiterlesen im Reiseblog...

Sardinien: Ein herrlicher Tag auf La Maddalena

Das kleine Insel-Archipel La Maddalena im Norden von Sardinien besticht durch eine einzigartige Natur und wunderschöne Strände.

Wie bereits im Blogbeitrag Wundervolles Sardinien im Herbst kurz gezeigt, gehörte das kleine Archipel La Maddalena, ganz im Nordosten der zweitgrößten Insel Italiens, ganz unbestreitbar zu den absoluten Highlights der wirklich erlebnisreichen zwei Wochen dort. In diesem Zusammenhang möchte ich mich entschuldigen, dass es so lange gedauert hat, bis ich mir endlich die Zeit genommen habe darüber zu berichten. Ich...

Weiterlesen im Reiseblog...

Sardinien: Drei Ausflüge rund um Palau

Sardinien ist als zweitgrößte Insel Italiens zu groß, zu schön und vor allem viel zu facettenreich, als dass man es so einfach in einer einwöchigen Rundreise abhaken könnte. Darum konzentrierte sich mein erster zweiwöchiger Aufenthalt auf den Norden und die Region zwischen um Olbia und dem eher unscheinbaren Örtchen Palau. Letzteres ist als Ausgangspunkt für begeisternde Ausflüge ebenso gut geeignet wie als Stützpunkt für Sonnenanbeter und Badegäste. Tolle Unterkünfte für den gesamten Norden bietet unter anderem die Hotelkette Delphina Hotels. Erholung und...

Weiterlesen im Reiseblog...