Die trotz Corona Blogparade: Urlaub und Reisen 2021

blogparade reiseblogger corona covid reisen 2020

Die trotz Corona Blogparade: “Urlaub und Reisen 2021” im Reiseblog fernwehblog.net.

Wie bereits zu Beginn meiner letzten Blogparade “12 x Meine beste Kreuzfahrt” im Juli 2020 erwähnt, hat Corona das Reisen schlagartig und mittlerweile auch sehr nachhaltig verändert. Seither hat sich trotz einiger vereinzelter, zaghafter Neuversuche nicht wirklich viel getan. Jeglicher Neustart wird von der nächsten Infektionswelle wieder ausgebremst, wie es Anfang 2021 weitergeht steht noch in den Sternen.

kreuzfahrtschiff tui mein schiff kreuzfahrthafen kiel ostsee

Die TUI Mein Schiff 1 Ende August im Kreuzfahrthafen von Kiel – ein erster, zaghafter Versuch zum Neustart in der Kreuzfahrtbranche.

Der Tourismus und die Pandemie

Mit dem Tourismus steht nach wie vor ein kompletter Industriezweig auf der Kippe, auch wenn Fluggesellschaften, Kreuzfahrtreedereien, Hotelbetreiber und Restaurantbesitzer alles dafür tun um die strengen Auflagen zu erfüllen. Alleine in Deutschland sind mehr als drei Millionen Arbeitsplätze von den Corona-Lockdowns betroffen. Während der Lufthansa, TUI und anderen großen Konzernen der Staat und damit wir als Steuerzahler finanziell zur Seite steht, sind kleinere Unternehmen am unteren Ende der Nahrungskette auch meist schon längst am unteren Ende Ihrer finanziellen Möglichkeiten.

Viele inhabergeführte Reisebüros etwa, welche nur von den Provisionen der Reiseveranstalter, Hotels und Fluggesellschaften leben, wird es bald nicht mehr geben. Nicht nur zahlreiche Urlauber warten noch immer auf die Rückzahlung ihrer bereits vor Monaten bezahlten Gebühren, auch viele Hotels in Urlaubsländern haben noch kein Geld für erbrachte Leistungen vom Reiseveranstalter erhalten. Wann wir wieder auch nur annähernd auf einem Zustand so wie vor der Covid19-Pandemie sind und wen es dann überhaupt noch als Gastgeber, Reederei oder Reiseunternehmen gibt, ist mehr als fraglich. Ein Umstand der mich als leidenschaftlichen Reiseblogger nachdenklich stimmt und auch sehr traurig macht.

Inspiration und Ideen für Urlaub und Reisen trotz Corona im Jahr 2021

Mit dieser Blogparade möchte ich daher gerne Inspirationen für das Reisen im Jahr 2021 sammeln und auch meine Leser wieder ein wenig zum Träumen bringen. Der Coronavirus wird uns wohl noch eine sehr lange Zeit begleiten, daher müssen wir Mittel und Wege finden damit umzugehen. Du weißt nicht was Du schreiben könntest? Hier ein paar Fragen, die mich persönlich brennend interessieren:

  • Wurdest Du 2020 unterwegs auf Reisen eiskalt vom Corona-Lockdown erwischt?
  • Hast Du aus der Not eine Tugend gemacht und Reiseziele in Deiner schönen Heimat erforscht?
  • Waren vielleicht sogar Deine für 2020 geplante Hochzeit und damit auch Deine Flitterwochen von Corona betroffen?
  • Warst Du etwa mit Mund-Nasen-Schutzmaske auf einer sog. blauen Kreuzfahrt, ganz ohne an Land zu gehen?
  • Konntest Du nur dank eines negativem Corona-Test die Reise antreten?
  • Wurdest Du am Flughafen oder im Kreuzfahrtschiff auf Covid19 getestet?
  • Wer bezahlt eigentlich den Corona-Test für den Urlaub?
  • Warst Du in einem Risikogebiet in Österreich, Dänemark, Holland, Griechenland, Kroatien, Italien, Frankreich, auf Mallorca in Spanien oder in der Türkei?
  • Was war ursprünglich für 2020 geplant oder bereits gebucht und hast Du Dein Geld schon wieder zurück?

Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn Du Dich an dieser Blogparade beteiligst und mir Deine Reiseerlebnisse im vermaledeiten Corona-Jahr 2020 schilderst.

Die trotz Corona Blogparade: Urlaub und Reisen 2021 – so wirst Du ein Teil davon

  1. Schreibe einen Artikel, in welchem Du mir von einer Reise oder all Deinen Reisen im Zeitraum zwischen März und Dezember 2020 erzählst.
  2. Du kannst natürlich auch sehr gerne mit einem bereits bestehenden Beitrag teilnehmen.
  3. Erwähne in Deinem Artikel meine Blogparade und verlinke DoFollow auf diesen Artikel. (Beispiel: Dieser Beitrag ist Teil der “Die trotz Corona Blogparade: Urlaub und Reisen 2021“.)
  4. Hinterlasse mir hier am Ende des Beitrages einen Kommentar mit Link zu Deinem Artikel.
  5. Diese Blogparade lief bis zum Ende des Jahres 2020, Einsendeschluss war der 01.01.2021. Nach Ablauf dieser Frist wurde die gesammelte Auflistung der Beiträge inklusive DoFollow-Verlinkung veröffentlicht.

Impressionen von meinen Reisen im Corona-Jahr 2020

Auch wenn ich zum Jahreswechsel in Rom war und mir dann auf Familien-Kreuzfahrt mit der AIDAmar im Februar wahrscheinlich unbemerkt den Coronavirus eingefangen habe, zeige ich hier nur das, was ich nach Beginn des ersten Corona-Lockdowns im März erlebt habe – denn genau darum geht es mir auch mit dieser Blogparade.

corona ausflug alpen bergwanderung mit hund

Natürlich haben wir viele Ausflüge in ganz Oberbayern gemacht und unserem neuesten
Familienmitglied, der belgischen Schäferhündin Mira, unsere schöne Heimat Bayern gezeigt.

corona sommer groemitz ostsee strand schleswig holstein

Der große Sommerurlaub 2020 wurde dann in einem kleinen Ferienhaus im schönen Grömitz an der Ostsee verbracht.

corona urlaub leuchtturm fluegge fehmarn ostsee schleswig holstein

In diesen zwei Wochen in der Lübecker Bucht gab es unter anderem tolle Ausflüge nach Lübeck, Kiel, Fehmarn…

corona ferien grosse hafenrundfahrt elbphilharmonie hamburg

…und natürlich auch nach Hamburg – inklusive großer Hafenrundfahrt auf dem Schaufelraddampfer. Wenn schon keine ausgedehnte Städtereise, dann zumindest ein Kurzbesuch in der norddeutschen Metropole.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von fernwehblog.net @ (@reiseblogger)

Ganz kurzfristig fuhren wir dann im Herbst noch für eine Woche nach Grado in Italien,
hier die nahezu menschenleere Fußgängerzone – Corona macht’s möglich.

corona herbst wanderung rilkeweg friaul julisch venetien italien

Die Wanderung auf dem Rilkeweg bei herrlichem Sonnenschein war traumhaft.

corona reisen gondoliere rialtobruecke venedig italien

Der Besuch in Venedig war etwas befremdlich, mit so wenig Touristen und dem Gondoliere samt Mund-Nasen-Schutzmaske auf Mindestabstand.

Wann und wohin können wir trotz Corona 2021 reisen?

Hier findet Ihr alle 20 mittlerweile gesammelten Links als hilfreiche Reisetipps und informative Lektüre. Vielleicht ist ja die ein oder andere Inspiration für Eure Reisen im Jahr 2021 darin enthalten. Viel Spaß beim Lesen!

  1. Tina und Manfred waren trotz Corona-Pandemie auf einem faszinierenden Roadtrip durch die Schweiz – wirklich lohnenswert!
  2. Sabine war mit Boot, Rad und zu Fuß unterwegs im Spreewald – ganz viel Natur ganz nachhaltig erleben und das mitten in Deutschland.
  3. Julia besuchte trotz der ständigen Gefahr durch den Virus in Italien die wunderschöne Cinque Terre, was den tollen Bildern keinen Abbruch tut.
  4. Thomas hat schon einige ganz konkrete Pläne für Reisen im Jahr 2021, dennoch behält er sich ein wenig Spontanität offen – besser ist das in Zeiten von Corona.
  5. Mr. Ralf war nach dem Lockdown auf Flusskreuzfahrt mit der nickoVISION auf dem Rhein und liefert in seinem Blogbeitrag interessante Einblicke in das Hygienekonzept an Bord.
  6. Auch Renate stellte sich der Frage: Flusskreuzfahrt trotz Corona – wie geht das vor sich? Und das auf einer eher seltenen Route für Flusskreuzfahrten, mit der Adora von Phoenix von Passau nach Köln – das will ich auch!
  7. Karen ist im Sommer 2020 trotz Corona nach Mallorca geflogen und berichtet ausführlich von der Anreise, allen Vorschriften und Hürden auf dem Weg nach Spanien.
  8. Wie Covid-19 eine Stadtbesichtigung verändert? Darüber schreibt die italienverliebte Elena anhand eines prominenten Beispiels: Venedig nach dem Lockdown 2020 – faszinierende Einblicke in eine nahezu leere Stadt.
  9. Miriam gewährt uns Einblicke in ihr ganz besonderes Reisejahr 2020, denn sie musste tatsächlich eine Traumreise durch Kenia unterbrechen und im Herbst die geplante Hochzeitsreise kurzfristig verlegen.
  10. Udo war gleich mehrfach auf Kreuzfahrt mit TUI Cruises und berichtet über interessante Einzelheiten über eine sogenannte Blaue Reise von Kiel nach Stockholm und eine Blaue Reise auf die Kanarischen Inseln, sowie die Landausflüge auf den Kanaren während Corona.
  11. Anja vom Reisebüro Hamm war im Sommer 2020 auf Santorin und hat neben fünf tollen Insidertipps für Deinen Urlaub auf der griechischen Trauminsel Eindrücke während des Lockdowns auf den Kykladen gesammelt.
  12. Mit viel Humor nahmen es Nicolas und Nicole als sie in Australien eiskalt von Corona überrascht wurden. Sein Beitrag Von No Worries zu Big Worries – Corona fliegt mit ist absolut lesenswert.
  13. Andreas und seinen Fernreiseblog verschlug es im Coronajahr 2020 notgedrungen in die Heimat und so entstand ein sehr ausführlicher Artikel mit 12 Tipps für Deine Reise ins Alte Land bei Hamburg – Buxtehude statt Boston.
  14. Marcus und Gina erlebten ein sehr spezielles, aber nicht minder schönes Reisejahr und berichten in ihrem persönlichen Jahresrückblick 2020 u.a. über die Nordsee, die Toskana und den Ausbau ihres Campervans.
  15. Torsten erinnert sich dank der Coronapandemie an Urlaub wie in der DDR. Er blickt aber auch nach vorne und präsentiert seine Reisepläne für 2021. Diese halten sich in Grenzen, besser gesagt innerhalb von Deutschland und den angrenzenden Nachbarländern.
  16. Lena erlebte mit ihrer Familie viel in Deutschland, auch wenn ursprünglich ganz anders geplant war. Ihr Beitrag Reisen trotz Corona 2020 passt daher wie gegossen in diese Blogparade.
  17. Markus hat die Zeit sinnvoll genutzt um im Sommerurlaub an der Ostsee offline zu gehen, was ich mir bei all den schlechten Nachrichten durchaus als Erholung vorstellen kann.
  18. Sanne war mit der Familie vom Hohen Norden bis in den tiefen Süden durch Deutschland unterwegs. Neben Mikroabenteuern vor der eigenen Haustüre standen u.a. Hamburg, Rügen, der Schwarzwald und Baden-Württemberg auf dem Stundenplan.
  19. Inge und Heinz aus der Schweiz erwähnen sogar unser persönliches Treffen in meiner Heimatstadt Bad Tölz in ihrem erstaunlich aktiven Reiseblogger-Jahresrückblick 2020. Ich freue mich sehr auf eine Wiedersehen!
  20. Martina war sogar zweimal in Übersee während der Virus bedauerlicherweise dafür sorgte, dass  die Welt sich langsamer drehte. Über die Flugreise in Coronazeiten von Frankfurt nach Mexiko gibt es in ihrem Reiseblog viel zu lesen.
  21. Ilona schreibt in ihrem persönlichen Rückblick auf das Reisejahr 2020 u.a. über umgeworfene Reisepläne, Ausflüge rund um München, einen Besuch zuhause in Bamberg, Venedig und eine Venetien-Rundreise.
  22. Carmen war noch im Dezember beim Inselhüpfen auf den Kanaren mit der Europa 2, ein sehr detaillierter, mehrteiliger Reisebericht einer Fünf-Sterne-Kreuzfahrt unter Coronabedingungen.

Weitere Blogparaden im Reiseblog

Blogparade – 12 x Meine beste Kreuzfahrt

Disclaimer: Diese trotz Corona Blogparade: Urlaub und Reisen 2021 im Reiseblog wurde in keiner Form gesponsert.

About Author

Hier schreibt Daniel Dorfer, der einzige Kreuzfahrt- und Reiseblogger auf dem Kreuzfahrt- und Reiseblog fernwehblog.net. Als hauptberuflicher DJ war er einige Zeit an Bord der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrt und reist seither verstärkt durch diese Welt um darüber zu berichten.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen externen Verweislink oder einen Werbebanner klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Comments

  1. Dann werfe ich doch gleich mal meinen Beitrag über den Spreewald in den Ring: https://www.ferngeweht.de/im-spreewald-boot-rad-zu-fuss/ Danke für die Blogparaden-Idee!

    1. fernweh says:

      Großartige Bilder und Eindrücke, liebe Sabine – das sieht nach Entschleunigung pur aus! :-)

    1. fernweh says:

      Sieht toll aus diese Route, liebe Bettina – das nehm ich gerne als Tipp hier in der Blogparade auf. Auch mir fehlt nämlich noch ganz viel Schweiz, aber die Berge liegen bei mir vor der Haustüre und ich will einfach ans Meer im Urlaub…

  2. Sind auch bereits bestehende Beiträge in Ordnung? Dann setzte ich in folgendem Artikel einen Link auf deine Blogparade: https://secludedtime.com/blog/italien/cinque-terre-machbar-trotz-corona-ein-persoenlicher-bericht/

    Liebe Grüße, Julia

    1. fernweh says:

      Hallo Julia, wie oben schon geschrieben sehr gerne ein bestehender Beitrag. Vielen lieben Dank dafür!

  3. Thomas says:

    Hallo Daniel

    wir haben auch auf 2020 zurückgeblickt und über unsere Reise-Ideen für 2021 geschrieben:

    https://www.reisen-fotografie.de/reiseplanung-2021-corona/

    LG Thomas

    1. fernweh says:

      Lieber Thomas, wie immer großartig recherchiert und in Worte gepackt. Ich denke damit sprichst Du vielen aus der Seele. Danke für Deine Teilnahme!

  4. Mr. Ralf says:

    Hallo Daniel,

    diesmal bin ich bei deiner blogparade dabei. https://kreuzfahrt4punkt0.de/kreuzfahrt-nach-dem-lockdown

    LG Ralf

    Danke für die tolle Idee.

    1. fernweh says:

      Hallo Ralf, das freut mich jetzt ganz besonders. Dein Beitrag liefert auch einen tolle Einblicke aus erster Hand wie es in Sachen Kreuzfahrt und Corona aussieht. Liebe Grüße!

  5. Hall Daniel,

    mit meinem Mallorca Urlaub 2020 bin ich dabei. https://karenontour.de/mallorca-urlaub-in-corona-zeiten

    Liebe Grüße
    Karen

    1. fernweh says:

      Großartige Bilder und Eindrücke, liebe Karen. Das passt wunderbar für alle, die Angst davor haben trotz aller Einschränkungen in den Urlaub zu fliegen. Liebe Grüße!

  6. Renate says:

    Ich war dieses Jahr auf Flusskreuzfahrt in Deutschland und hoffe, das auch in 2021 machen zu können. Wir mussten unsere gebuchte Kreuzfahrt nach Holland auf nächstes Jahr umbuchen. Meine Erfahrungen mit dem Hygienekonzept habe ich hier beschrieben: https://rausinsleben.de/flusskreuzfahrt-trotz-corona

    1. fernweh says:

      Hallo Renate, das ist ein tolle Einblick in das Thema Flusskreuzfahrt in Zeiten von Corona. Und um die Strecke von Passau nach Köln beneide ich Dich sowieso. Die würde mich auch mal sehr reizen. Vielen Dank dafür!

  7. Miriam says:

    Lieber Daniel,
    Da habe ich dich und deine Blogparade doch direkt mal in meinen vor wenigen Tagen erschienen Beitrag “Reisen trotz Corona – mein Jahr 2020 in Bildern” aufgenommen. Viele deiner hier gestellten Fragen werden beantwortet: Als die Pandemie ausgerufen wurde, war ich in Kenia und musste abbrechen. Im Laufe des Sommers habe ich sodann Deutschland erkundet – und im Herbst betraf Corona auch meine Hochzeit – und wir mussten spontan umdisponieren und flitterten in Kreta – was erstaunlich schön war.
    https://www.nordkap-nach-suedkap.de/fotoparade-reise-fotos-2020-trotz-corona/

    Liebe Grüße von Miriam von Nordkap nach Südkap

  8. Udo Beck says:

    Hallo Daniel,
    ich würde gerne mit zwei Beiträgen (der dritte ist noch in Arbeit) teilnehmen. Der erste Beitrag berichtet über unsere Kreuzfahrt mit der Mein Schiff 1 im September auf der Ostsee
    https://micdotravel.blog/kreuzfahrt-blaue-reise

    Der zweite Beitrag über die Landausflüge auf den Kanaren während unserer Kreuzfahrt mit der Mein Schiff 2 im November
    https://micdotravel.blog/landausfluege-waehrend-corona

    1. fernweh says:

      Hallo Udo, das mach ich sehr gerne – melde den dritten Beitrag einfach nach, Du hast ja noch ein paar Tage Zeit. :-)

  9. Anja Rossa says:

    Hallo Daniel,
    vielen Dank für Deine Einladung zur Blogparade. Habe den Artikel entsprechend bearbeitet, hier der Link: https://www.reisebuero-hamm.com/vorausgereist/mein-reisebericht-fuer-santorin-mit-5-insidertipps-fuer-deinen-urlaub/
    ich schreibe ja keine Blogs im herkömmlichen Sinne, aber ich hoffe, das ist auch ok.
    Liebe Grüße
    Anja

    1. fernweh says:

      Hallo Anja,
      das freut mich sehr, denn diese Einblicke und Ausblicke auf Santorini in diesen Zeiten sind schön und sehr interessant. So leer kenne ich diese Trauminsel nicht.
      Liebe Grüße
      Daniel

  10. Hallo Daniel, ich war im März mit meiner Frau in Australien als der weltweite Lockdown eintrat. Darüber schrieb ich eine humoristische Geschichte: https://zwischenstopp.net/von-no-worries-zu-big-worries/
    Im Sommer 2020 waren wir “nur” in Prag. Aktuelle schriftliche Beiträge sind bei diesem Besuch nicht entstanden, jedoch ein Video: https://www.youtube.com/watch?v=sg9Qz3HoCAI

    Ich hoffe es passt.

    Liebe Grüße, Nicolas

    1. fernweh says:

      Ja cool, das sind tolle Einblicke – das nehme ich sehr gerne mit auf!

  11. Eddy says:

    Deine Blogparade ist eine richtig gute Idee, die ich gern über trusted-blogs.com weiter empfehlen werde.

    Meine Frau und ich haben das Geld eines abgesagten Madeira-Urlaubes auf dem Konto des Reiseanbieters „geparkt“, und wir warten, bis wir wieder einen neuen Termin buchen können.

  12. Hallo Daniel, als Fernreiseblogger hat es mich im Corona Jahr u.a. ins Alte Land bei Hamburg verschlagen. Mit meinem Reisebericht darüber nehme ich gerne an Deiner Blogparade teil:
    https://www.travelbloke.de/reiseberichte/deutschland/altes-land-sehenswuerdigkeiten/
    Deine Blogparade habe ich im Artikel bereits erwähnt und verlinkt. Viele Grüße aus Moers,
    Andreas (der Travel Bloke)

    1. fernweh says:

      Urlaub in der Heimat stand auch bei uns auch ganz oben dieses Jahr. Danke für Deinen Beitrag!

  13. Hallo Daniel,

    in unserem Jahresrückblick beleuchten wir ein sehr spezielles Reisejahr und zeigen, dass trotz Corona schöne Erlebnisse und Reisen möglich waren:
    https://www.2onthego.de/jahresrueckblick-2020/

    Liebe Grüße
    Gina und Marcus

    1. fernweh says:

      Schön zu sehen, dass es nicht nur uns so ging. Auch wir hatten ein paar wirklich schöne Reisen, wenn auch mit Einschränkungen nach März 2020.

  14. Torsten says:

    Was war das für ein turbulentes Jahr?! Dennoch: trotz Corona war es nicht langweilig. Hier mein Beitrag zu Deiner Blogparade:

    https://www.tberg.de/ausblick-auf-urlaub-und-meine-reisen-im-jahr-2021/

    1. fernweh says:

      Man darf sich einfach nicht unterkriegen lassen und muss vielleicht auch die Ansprüche etwas herunter schrauben, dann kann man auch ohne Fernreisen eine schöne Zeit haben. :-)

  15. Lena says:

    Ah, das passt zu meinem Jahresrückblick.
    https://www.family4travel.de/jahresrueckblick-2020-reisen-trotz-corona/
    Habe es schon bedauert, so wenige davon dieses Jahr bei den Kollegen zu finden, denn unterwegs waren wir ja doch alle irgendwie.

    1. fernweh says:

      Passt perfekt, ganz lieben Dank! Die Umsetzung hier im Blog erfolgt bald… :-)

  16. Markus says:

    Hi Daniel, danke für die Idee zur Blogparade – Urlaub und Reisen 2021.
    Hier mein Beitrag:
    https://keinbisschengrau.de/ein-sommerurlaub-offline/
    Hoffen wir darauf, dass 2021 wieder “mehr” möglich sein wird. Alles Gute.

    1. fernweh says:

      Vielen Dank auch für Deinen Beitrag – digitales Entgiften indem man im Urlaub einfach mal offline geht scheint mir gerade in Zeiten von Corona eine echte Herausforderung, aber auch Erholung.

  17. Lieber Daniel,
    mit meinem Jahresrückblick nehme ich an deiner Blogparade teil (last minute quasi):
    https://travelsanne.de/fotoparade-2020-deutschland-reisen
    Viele Grüße und komm gut ins neue Jahr,
    Sanne

    1. fernweh says:

      Hui da kommt ja richtig was an Beiträgen zusammen, vielen Dank für Deinen, liebe Sanne! :-)

  18. Inge says:

    Lieber Daniel,
    ich habe Deinen Blogparaden-Link in unseren Jahresrückblick eingebaut. (Dort bist Du ja eh schon vorgekommen ;-) )
    Wir haben ja doch erstaunlich viel unternommen, was uns erst jetzt beim Zusammenstellen des Jahresrückblicks aufgefallen ist. Ja, wir sind ins nahe Ausland gereist, und das immer problemlos! Aber nur mit dem eigenen Auto und nur dort hin, wo man Menschenansammlungen ausweichen konnte. Aber jetzt sind wir unter die Stubenhocker gegangen…
    Wir freuen uns, Teil Deiner Blogparade sein zu dürfen und grüssen herzlich
    Inge und Heinz
    https://www.travelexperience.ch/jahresrueckblick-2020/

    1. fernweh says:

      So, jetzt komm ich auch mal dazu den Beitrag zu überfliegen und sag ganz lieben Dank für den Link und das Kompliment. Auch ich fand den Abend mit Euch beiden sehr unterhaltsam und nett. Das wird hoffentlich nicht das letzte Mal gewesen sein… ;-)

      1. Inge says:

        Ganz sicher ist das nicht das letzte Mal gewesen! Wenn wir wieder in der Gegend sind, melden wir uns. Und wenn Du mal in der Schweiz bist, gilt das auch für Dich :-) Auf ein Neues!

  19. Lieber Daniel, mit meinem Erlebnisbericht über einen Langstreckenflug nach Mexiko nehme ich gerne an deiner Blogparade teil. Ich war dieses Jahr 2x in Mexiko auf der Yucatanhalbinsel und muss sagen, dass die Menschen in Mexiko sehr bemüht sind, die Hygieneregeln einzuhalten, so z.B. Mundschutz im öffentlichen Raum, Handdesinfektion, Schuhsohlendesinfektion und Temperaturmessung bevor man einen Supermarkt oder ein Restaurant betritt. Ich habe mich in Mexiko jederzeit wohl und sicher gefühlt, was ein negativer Test nach der Rückkehr am Flughafen Frankfurt bestätigt hat. Liebe Grüße und alles Gute für das Reisejahr 2021 wünscht Martina
    https://martinasreisewelt.de/flugreise-in-coronazeiten-von-frankfurt-nach-mexiko

    1. fernweh says:

      Sieht gut aus, mich würde nur der lange Flug nach Mexico unter der Maske sehr nerven… :-(

  20. Lieber Daniel,
    was für eine Sammlung! Das kann ich gar nicht auf einmal alles lesen. Meine Eindrücke in Venedig waren anders als alles zuvor, aber klar: Corona & Vergleichbares hatten wir ja auch noch nie zu unser Lebzeiten! https://www.verliebt-in-italien.at/venedig-nach-dem-lockdown/
    Hoffentlich können wir 2021 wieder ein bisschen mehr reichen – das wünsche ich uns allen!
    Viele liebe Grüße
    Elena

  21. Carmen says:

    Lieber Daniel,
    5 Kreuzfahrten im Covid-19 Jahr auf Fluss und Meer sind es geworden. Die letzte brachte uns im Dezember noch für 5 Tage mit der MS Europa 2 auf die Kanaren kurz vor der Wieder-Ausweisung als Risikogebiet. Diese war auch die intensivste Reise im Jahr 2020 mit vielen interessanten Landgängen und insgesamt 3 PCR-Tests sowie einem Antigen-Test.
    https://www.cruisediary.de/inselhuepfen-auf-den-kanaren-mit-der-europa-2/
    Liebe Grüße
    Carmen

  22. Udo says:

    Lieber Daniel,
    etwas spät, hoffentlich nicht zu spät für die Blogparade, habe ich heute meinen Beitrag über unsere zweite “Blaue Reise” auf den Kanarischen Inseln mit der Mein Schiff 2 im November fertiggestellt. Würde mich freuen, wenn der Beitrag noch in die Blogparade aufgenommen würde. https://micdotravel.blog/blaue-reise-kanarische-inseln
    Liebe Grüße, Udo

  23. fernweh says:

    Ahoi Udo,
    wow, das ist wieder mal ein großer Beitrag! Den bau ich natürlich gerne noch mit ein – vergiss Du aber bitte den Gegenlink hier her nicht. ;-)
    Liebe Grüße
    Daniel

    1. Udo says:

      Danke, dass das noch klappt Daniel. Den Link habe ich soeben im Artikel hinzugefügt. Bin schon sehr gespannt, was du dir als nächstes einfallen lässt. :-)

  24. Zoe says:

    Super Einblicke in deine tolle Zeit, wir selber waren auch in Barcelona, Mallorca, Den Haag ( Scheveningen) , Amsterdam ( Zandvoort)…

    Wir sind den PCR Test umgangen, dadurch das wir über Luxembourg geflogen sind und haben uns dann verschanzt nach der Reise.
    Einen Corona Test habe ich trotzdem schon gemacht, allerdings hält mich das nicht ab davon dieses Jahr zu reisen. Der Urlaub 2021 ruft .

  25. Zebraparker says:

    Hey Daniel,

    ein echt spitze Beitrag als Sign-of-the-times; wird wohl in die Geschichtsbücher eingehen :)
    Schöne Bilder die trotz allem Lust auf Ausflüge und Reisen machen!
    Wir waren als vierköpfige Familie im Vorjahr auf Mallorca wie du auch schon mal im Blog erwähnt hattest. Ging insofern ganz gut, als wir über kleine Airports wie dem Flughafen Linz geflogen sind. Was für Kind & Kegel definitiv angenehm war wegen der Abfertigungen, die wie geschmiert abliefen.
    Ansonsten miete ich Camper und bleibe auf Anker an den weitläufigen Plätzen. Vielleicht eine Idee für Urlaub zwischendurch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.