Valencia in Spanien – 4. aufregende Etappe der AIDAmar Familien-Kreuzfahrt

00 kathedrale la seu de valencia placa de la reina spanien aida familien kreuzfahrt


cshow

Der vierte aufregende Abschnitt unserer neuntägigen Kreuzfahrt an Bord der AIDAmar im Februar 2020. Unterwegs auf eigene Faust in Valencia in Spanien am Valentinstag. Die zweite Hochseekreuzfahrt als Familie und Dank Corona für lange Zeit wohl leider auch die letzte…

Valentinstag an Bord der AIDAmar

kreuzfahrtschiff aidamar valentinstag dekoration muffins aida familien kreuzfahrt

Eine wahrlich süße, aber auch ein wenig romantische Überraschung erwartete am 14. Februar uns bereits zum Frühstück auf der AIDAmar. Neben einer Rose für die Dame durften wir uns bei diesen rosa Muffins bedienen, was wir uns nicht zweimal sagen ließen. Der Valentinstag und die Romantik wurden ganz groß in Szene gesetzt an Bord, das sollten wir auch später beim Abendessen noch bemerken.

kreuzfahrtschiff aidamar leeres pooldeck aida familien kreuzfahrt

Früh morgens auf dem leeren Pooldeck der AIDAmar.

Mit dem Bus in die Altstadt von Valencia

public transport shuttle bus valencia spanien aida familien kreuzfahrt

Den Weg in die gut viereinhalb Kilometer entfernte Innenstadt wollten wir keinesfalls zu Fuß zurücklegen. Ergo schnappten wir uns das von der Stadt ab dem Hafen zur Verfügung gestellte Shuttle für nur 1,50 Euro pro Person. Gegenüber dem Preis für den Transfer durch AIDA war das wirklich ein Schnäppchen. Mehr Infos dazu online:

puerta de la mar valencia placa de la reina spanien aida familien kreuzfahrt

Ausgerechnet an diesem Samstag fand jedoch eine Demonstration der Landwirte gegen die EU statt, welche große Teile der Innenstadt den Vormittag über für den Verkehr lahm legte. Und so mussten wir gut zwei Kilometer vor dem eigentlichen Ziel den städtischen Bus verlassen um auf eigene Faust weiter zu kommen. So bedauerlich das auch war, bot es uns immerhin die Möglichkeit unterwegs eine dezentrale Sehenswürdigkeit wie die Puerta de la Mar im Bild oben zu bewundern.

unterwegs valencia placa de la reina spanien aida familien kreuzfahrt

Außerdem konnten wir wieder ein wenig in einem günstigen Supermarkt außerhalb des teuren Zentrums einkaufen und unsere Vorräte aufstocken. Das Wetter war gut, das Thermometer sollte an diesem Tag im Februar sogar noch auf weit über 25 Grad klettern. Da tat etwas Wasser zwischendurch ganz gut.

Der Plaça de la Reina

kathedrale la seu de valencia placa de la reina spanien aida familien kreuzfahrt

Der zentral gelegene Placa de la Reina bildet den Ausgangspunkt für nahezu jede Sightseeingtour in der bezaubernden Altstadt. Zahlreiche Restaurants, Souvenirshops und kleine Marktstände umringen den Platz. Im Hintergrund sieht man die Kathedrale von Valencia – La Seu de València.

kathedrale la seu de valencia placa de la reina spanien aida familien kreuzfahrt

Im inneren der wunderschönen Kathedrale soll sich der legendäre Heilige Gral befinden, ebenso ein Gemälde von Goya. Der Panoramablick vom Kathedralenturm Miguelete soll wirklich sehenswert sein, allerdings geht es nur zu Fuß die 207 Stufen hinauf. Dementsprechend ist der Andrang an der Kasse auch immer recht groß. Mit Kleinkind im Schlepptau sparten wir uns das und besuchten eine andere nahegelegene Kirche.

kirche esglesia de santa caterina placa de la reina valencia spanien aida familien kreuzfahrt

In der hübschen, kleinen Kirche Esglesia de Santa Caterina war wesentlich weniger los.

Der Plaza de la Virgen

brunnen fuente del turia plaza de la virgen valencia spanien aida familien kreuzfahrt

Der Brunnen am Plaça de la Mare de Déu, auch Plaza de la Virgen genannt. Hier kann man vor sehr schöner Kulisse einen Cafe con Leche (Milchkaffee) trinken und ein typisches Helado (Speiseeis) essen, oder andere Leckereien der spanischen Küche kosten. Wir waren später am Nachmittag noch im kleinen El Micalet, gleich rechts vom Bildrand.

basilica de la mare de deu dels desemparats valencia spanien aida familien kreuzfahrt

Die Basílica de la Mare de Déu dels Desemparats liegt an der Rückseite der Kathedrale.

kacheln valencia spanien aida familien kreuzfahrt

Ein wenig Shopping war auch hier wieder angesagt, Spanien verlockt wirklich mit günstigen Preisen bei Kleidung. In den engen Gassen rund um den Hauptplatz gibt es viele Geschäfte und auch kleine Kunstwerke, wie diese wunderschönen Kacheln an der Fassade eines Restaurants zu entdecken.

Die Markthalle Mercat Central

zentrale markthalle mercat central valencia spanien aida familien kreuzfahrt

Nächster Halt: Die große Markthalle Mercat Central inmitten der Stadt.

marktstand mercat central valencia spanien aida familien kreuzfahrt

Hier wird so ziemlich alles feil geboten was die internationale Flora und Fauna zu bieten hat. Von frischem Gemüse und Obst, über Gewürze und Wein, bis hin zu Fisch und Fleisch aus aller Welt. Zugegeben zu viel als das man als Tourist beim Landgang auf Kreuzfahrt etwas mitnehmen könnte, aber sehenswert ist es auf alle Fälle.

decke markthalle mercat central valencia spanien aida familien kreuzfahrt

Die außergewöhnliche Architektur und das mannigfaltige Angebot machen dieses Bauwerk ganz zurecht zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Valencia.

paella mercat central valencia spanien aida familien kreuzfahrt

Appetit auf die spanische Küche macht so ein Besuch der Markthalle, das kann ich Euch sagen. Es war Mittag und so gönnten wir uns im Restaurant El Trocito del Medio direkt am Mercato Central eine köstliche frisch zubereitete Paella Verdure.

Die Seidenbörse Lonja de la Seda

seidenboerse lonja de la seda valencia spanien aida familien kreuzfahrt

Gleich um die Ecke gibt es noch weitere sehenswerte Bauwerke, wie etwa die Seidenbörse Lonja de la Seda. Diese zählt bereits seit 1996 zum UNESCO Weltkulturerbe und ist auch im inneren mehr als beeindruckend, wenn man die Bilder auf der folgenden Webseite so sieht.

Doch auf Kreuzfahrt mit Kind sind die Prioritäten auch beim Sightseeing ein wenig anders gelagert, auch was die Zeit betrifft, welche man sich für gute Fotos lassen kann. So wird das ein oder andere Bild eben doch nur zum Schnappschuss – that’s real life!

kirche esglesia de sant joan del mercat valencia spanien aida familien kreuzfahrt

Direkt gegenüber steht die ebenfalls recht imposante Kirche Esglesia de Sant Joan del Mercat.

Das Porta de Serrans

torres de quart valencia spanien aida familien kreuzfahrt

Für uns ging es weiter Richtung Nordosten, zum Porta de Serrans

durchgang torres de quart valencia spanien aida familien kreuzfahrt

…und einmal durch den riesigen Torbogen…

torres de quart valencia spanien aida familien kreuzfahrt

…auf die andere Seite zu den Torres de Serranos – den Serranos-Türmen.

Denn was wir auf keinen Fall verpassen wollten, war ein kleiner Spaziergang in der mit neun Kilometern Länge wohl größten städtischen Parkanlage Spaniens:

Der Jardin del Turia-Park in Valencia

park jardin del turia valencia spanien aida familien kreuzfahrt

Nach zahlreichen Überschwemmungen wurde kurzerhand der Flussverlauf des Turia verlegt. Was zurück blieb wurde nicht einfach bebaut, sondern in ein grünes Band verwandelt, welches die gesamte Stadt durchzieht. Diese Parkanlage ist ein wunderbarer Ort um sich etwas zurück in die Natur zu ziehen, Sport zu treiben oder einfach nur das Leben zu genießen.

Wir fanden einen großen Spielplatz am Patio De Recreo im Park, direkt neben einer der zahlreichen Brücken über das ausgetrocknete Flussbett. Hier hatten wir Erwachsenen ein wenig Pause und unsere Tochter viel Spaß auf der Schaukel und an der Rutsche.

park jardin del turia valencia spanien aida familien kreuzfahrt

Aber es gibt noch viel mehr zu sehen und zu erleben im Jardin del Turia-Park:

Das Hard Rock Cafe

hard rock cafe valencia valentines day spanien aida familien kreuzfahrt

Wer mich kennt der weiß, dass natürlich ein Besuch im lokalen Ableger des Hard Rock Cafe nicht fehlen durfte, diesmal allerdings nur zum Shoppen. Happy Valentines Day!

Bis zum Nachmittag hatte sich der Verkehr in der Innenstadt dann auch wieder beruhigt, es waren kaum noch Traktoren zu sehen oder ihr Hupkonzert zu hören. Somit fuhr auch der städtische Shuttle-Bus für 1,50 Euro pro Person wieder Richtung Hafen.

Zurück auf der AIDAmar

gangway hafen valencia spanien kreuzfahrtschiff aidamar aida familien kreuzfahrt

Wieder an Bord der AIDAmar waren wir recht schnell, denn der Hafen ist auf bestens Kreuzfahrtpassagiere ausgelegt. Nur noch kurz das Gepäck auf die Kabine bringen, sich etwas frisch machen und nichts wie ab ans Buffet.

kreuzfahrtschiff aidamar valentinstag dekoration torte aida familien kreuzfahrt

Der Valentinstag war immer noch großes Motto an Bord,
hier nur einige der handgefertigten Kunstwerke aus der Galley.

moewe ablegen valencia spanien kreuzfahrtschiff aidamar aida familien kreuzfahrt

Für die nächste vergleichsweise kurze Etappe in die katalonische Metropole Barcelona blieben wir in Sichtweite des Festlandes, was uns ein paar dieser stets hungrigen Begleiter Begleiter bescherte.

Mein Fazit: Valencia auf eigene Faust kann zu einem kleinen Abenteuer werden, wenn man sich nicht gut drauf vorbereitet. Die deutschsprachigen Seiten von Visit Valencia sind hier wirklich wärmstens zu empfehlen. Wir wussten Bescheid über die Busverbindungen vom Hafen in die Stadt und auch wohin wir wollten, standen aber dennoch den ganzen Tag über etwas unter Strom. Notfalls hätten wir ein Taxi zurück zum Hafen genommen um das Schiff rechtzeitig zu erreichen, aber es ging ja nochmal alles gut. Bis auf diese Ungewissheit waren die paar Stunden hier wirklich schön und erlebnisreich. Ein längerer Urlaub in dieser Region Spaniens ist durchaus mal in Betracht zu ziehen.

regenbogen costa pacifica hafen valencia spanien

By the way: Mein letzter Besuch hier war vor mehr als zehn Jahren. Als DJ auf Kreuzfahrt durfte ich damals leider nicht von Bord, Sicherheitseinweisungen standen auf dem Dienstplan. So nah und doch so fern. Immerhin entstand damals dieses Foto der Costa Pacifica inklusive Regenbogen vom Heck der AIDAvita. Daher war es umso schöner Valencia nun endlich mit meiner kleinen Familie zu erleben.

Hilfreiche Links zu Valencia in Spanien

Weitere Beiträge zu dieser Kreuzfahrt mit der AIDAmar

Cadiz in Spanien – 1. interessante Etappe der AIDAmar Familien-Kreuzfahrt

Lissabon in Portugal – 2. faszinierende Etappe der AIDAmar Familien-Kreuzfahrt

Cartagena in Spanien – 3. bemerkenswerte Etappe der AIDAmar Familien-Kreuzfahrt

Die Sagrada Familia in Barcelona – 5. beeindruckende Etappe der AIDAmar

Familien-Kreuzfahrt mit Costa zu den griechischen Inseln

Familien-Kreuzfahrt: Mit Costa zu 3 wunderbaren griechischen Inseln

cshow

Disclaimer: Dieser Blogbeitrag wurde in keiner Form gesponsert.

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Valencia in Spanien – 4. aufregende Etappe der AIDAmar Familien-Kreuzfahrt:1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
loadingLoading...

About Author

Hier schreibt Daniel Dorfer, der einzige Kreuzfahrt- und Reiseblogger auf dem Kreuzfahrt- und Reiseblog fernwehblog.net. Als hauptberuflicher DJ war er einige Zeit an Bord der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrt und reist seither verstärkt durch diese Welt um darüber zu berichten.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen externen Verweislink oder einen Werbebanner klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.