Entspannt unterwegs mit dem Katamaran vor Lanzarote

“Das Flüstern des Windes, das Rauschen der See, schenken einem das Glück, einfach zu existieren. “ (Autor unbekannt)

01_Jack-Bearow-Johnny-Captain-FrancisPinSo ganz ohne Ausflüge ist doch jeder Urlaub etwas langweilig. Man will den Urlaubsort auf die ein oder andere Art erkunden, die Leute ein wenig kennen lernen und dabei am Besten noch ein wenig abschalten. Das ist zumindest die Art von Urlaub wie ich sie mag. Tagelang am Pool in der Sonne braten, bis die Haut rot und runzelig ist, und durchgehend angetrunken auf die Fütterungszeiten warten, ist nicht mein Ding.

Da ich das ganze Jahr über in den Bergen lebe, zieht es mich auf Reisen immer wieder magisch an und auf das Meer. Also mußte auch auf der Kanaren-Insel Lanzarote ein Ausflug zu Wasser sein.

Und der kleine Seeräubär Jack Bearow hat ja auch immer noch ein Wörtchen mitzureden. Zwinkerndes SmileyPin

02_Yachthafen-Puerto-Calero-LanzarotePin

In der Marina von Puerto Calero – Godspeed – Gute Reise! Welch ein Omen… SmileyPin

03_Carl-at-work-Sailing-LanzarotePin

Meine Wahl fiel auf ein ganz besonderes Angebot im Ausflugs-Angebot von TUI:

Den Platinum Katamaran Ausflug mit Catlanza

Das besondere an diesem Ausflug ist die Tatsache, daß er nur für Erwachsene ist und von daher in diesen vier Stunden kein Kindergeschrei zu hören ist. Zwinkerndes SmileyPin  Zum Preis von 64 Euro werden nur Montags die Segel ohne Kinder gesetzt.  Dennoch waren gut 70 Personen barfuß an Bord des ausgebuchten Seglers…

Nach einer kurzen Begrüßung durch das freundliche Personal, samt den notwendigen Sicherheitsvorkehrungen in Englisch und Deutsch, hieß es um 11:00 Uhr Leinen los.

04_Relaxen-in-der-Sonne-Katamaran-LanzarotePin

Entspannung bei cooler Musik und kühlen Getränken auf dem Netz zwischen dem Doppelbug. Die frische Seeluft, der Wind, das salzige Wasser und die Sonne auf dem Weg entlang der Südküste von Lanzarote lassen einen schnell entschleunigen. Aber Vorsicht: Hier wird es auch schnell mal nass und zwar von allen Seiten! Zwinkerndes SmileyPin

05_Playa-Blanca-LanzarotePin

Nach einer entspannten dreiviertel Stunde auf dem Meer gab es dann dann den ersten Ausblick auf den Playa Blanca auf Lanzarote. Dort ankerten wir dann neben wenigen anderen Schiffen für die kommenden zwei Stunden. Viele der Gäste an Bord waren dank der süffigen Bowle und dem kalten Bier bereits recht gut gelaunt, für alle anderen gab es auch noch Wasser, Saft, Cola und Cola light. So war für jeden was dabei. Wer alleine reist, so wie ich, bekommt dann auch schnell Anschluß zu den anderen Reisenden aus aller Welt.

06_Chill-out-Cruise-LanzarotePin

“Chill Out and Fun in the Sun” war angesagt, auch wenn es bewölkt und das Wasser recht erfrischend war. Schwimmen und Schnorcheln ging auf jeden Fall, während in der Kombüse an Bord Nudeln mit Tomaten- und Thunfisch-Soße gekocht wurden. Auch Salat und Brot gab es dazu, da wurde jeder satt – nur mit dem Platz zum vernünftig Essen haperte es ein wenig. Ein kleiner Tisch und ein Tresen reichen für so viele Leute auf einmal leider nicht.

07_Jet-Ski-LanzarotePin

08_Rutsche-Katamaran-LanzarotePin

Für alle die Lust hatten wurde auch ein kurzer Ritt auf dem Jet Ski angeboten, was so ziemlich jeder in Anspruch nahm. Schon ziemlich flott unterwegs das Teil. SmileyPin

Wer den Sprung ins kalte Nass wagen wollte, durfte dafür auch die Rutsche auf dem Katamaran nutzen – allerdings ist die Spurbreite eher was für Kinder als für Erwachsene… Zwinkerndes SmileyPin

Für die Schnorchler unter den Gästen wurden die Fische mit dem restlichen Brot angelockt und für alle die lieber im Trockenen blieben wurde auch auf dem Deck zur Show gefüttert. Delphine oder Wale haben wir an diesem Tag jedoch leider nicht gesichtet…

09_Moewe-fuettern-LanzarotePin

11_Yellow-Submarine-gelbes-U-Boot-LanzarotePin

Wer dem Meer vor Lanzarote noch auf den Grund gehen will kann das von mit diesem U-Boot auch tun. “We all live in a yellow submarine…”

Zum Abschluss wie immer noch ein paar fotografische Eindrücke von diesem wirklich sehr entspannten Trip, wieder einmal mit der handlichen Canon PowerShot N gemacht.

96_Katamaran-LanzarotePin

97_Regatta-Segeln-LanazrotePin

Teilnehmer einer Segel-Regatta beim Training vor Lanzarote –
im Hintergrund einer der 117 Vulkane auf der zweitältesten Kanaren-Insel.

98_Dreimaster-Flugzeug-Vergangenheit-Zukunft-ReisenPin

Faszinierend – die Vergangenheit und die Gegenwart des Reisens in einem Bild.

99_Sailing-Lanzarote-SpainPin

Einfach nur ein romantisches Segelbild vom Strand vor meinem HotelSmileyPin

100_Drei-Segel-LanzarotePin

Drei Segel einer Regatta im Wind…
Die Aufnahmen wurden übrigens von der kleinen Kamera so cool verfremdet.

Alles in allem war es eine wirklich sehr entspannte Art einen halben Tag auf dem Meer zu verbringen, auch wenn das Wind im November etwas frisch war. Auf jeden Fall sollte man die Sonnencreme nicht vergessen, denn auch im November knallt die Sonne noch recht kraftvoll vom Himmel so nah am Äquator.

“Sun, Sea and Sailing“ wird übrigens auch auf der Nachbarinsel Fuerteventura angeboten.

Der kleine Seeräubär Jack Bearow hat übrigens Fall einen bleibenden Eindruck an Bord des Katamaran hinterlassen und bereits am nächsten Tag einen eigenen Beitrag Ships bLog des Anbieters bekommen: / – coole Sache das! Jack Bearow und Daniel sagen MUCHAS GRACIAS! Zwinkerndes SmileyPin

Daniel Dorfer AIDAPin
Kreuzfahrt- und Reiseblogger at Kreuzfahrt- und Reiseblog fernwehblog.net | fernweh@gmx.com

Servus & Ahoi, hier schreibt der Kreuzfahrtblogger und Reiseblogger Daniel Dorfer, Mitglied in der Vereinigung Deutscher Reisejournalistenund SEO Professional. Früher als Crewmitglied an Bord der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrt, inzwischen mit Familie und Hund auf Reisen um anderen Reisenden in meinem Reiseblog die Welt zu zeigen und Tipps zu geben. Hier gibt's mehr über mich...

Schreibe einen Kommentar