Das Summen der Turbinen, das Knistern der Sicherheitsanweisungen und das sanfte Surren der sich schließenden Kabinentür – das sind die typischen Geräusche, die den Beginn eines jeden großen Abenteuers markieren. Die Welt ist weit und wunderbar und dank moderner Flugzeuge können wir jeden Winkel unseres wunderschönen Planeten erkunden, insbesondere mit einem Langstreckenflug.

Flugzeuge können uns schnell von einem Ort zum anderen transportieren und dabei unsere Vorstellung von Zeit und Raum verwischen. Sie ermöglichen es uns, verschiedenste Kulturen zuerleben, exotische Landschaften zu entdecken und unvergessliche Begegnungen zu machen. Ob wie ich als Reiseblogger auf dem Weg zu einem neuen Reisebericht in einer weit entfernten Stadt oder als begeisterter Globetrotter, der sich auf ein neues Abenteuer freut – die Fähigkeit zu fliegen hat unsere Welt radikal verändert und eröffnet uns unzählige Möglichkeiten.Langstreckenflug Fernziele Condor

Doch trotz all der Romantik und Aufregung, die mit dem Fliegen einhergeht, kann so ein Langstreckenflug auch eine große Herausforderung sein. Stundenlang eng eingepfercht in einer fliegenden Metallröhre zu sitzen, kann sowohl körperlich als auch geistig anstrengend sein. Und dann ist da noch der allseits gefürchtete Jetlag, der uns das Gefühl gibt, gänzlich in der Zeit verloren zu sein.

Für diesen Überlebensleitfaden für Langstreckenflüge habe ich nicht nur all mein Wissen, meine Erfahrungen und Expertise als Reiseblogger zusammengetragen, sondern auch gründlich recherchiert. All das um dir zu helfen, diese Herausforderung zu meistern. Mit einer Mischung aus Vorbereitung, kluger Planung und ein paar einfachen Tipps und Tricks kannst auch du dafür sorgen, dass dein Flugerlebnis so angenehm wie möglich wird. Ich begleite dich von dem Moment an, in dem du deine Koffer packst, bis zu dem Augenblick, in dem die Flugzeugtüren nach der Landung wieder geöffnet werden, um dir einen reibungslosen und angenehmen Flug zu garantieren.

Gut vorbereitet auf dem Langstreckenflug Anzeigen

Langstreckenflug – Was ist das eigentlich?

Du hast bestimmt schon oft das Wort „Langstreckenflug“ gehört, aber was bedeutet es eigentlich genau? Es ist eine dieser Fragen, die wir uns oft nicht stellen, bis wir plötzlich mitten in der Buchung eines Fluges stecken und uns wundern, ob wir uns auf einer Kurz-, Mittel- oder Langstrecke befinden.

Ein Langstreckenflug ist, wie der Name schon sagt, ein Flug über eine lange Distanz. Aber wie definiert man „lang“? In der Luftfahrtbranche wird allgemein angenommen, dass ein Flug als Langstreckenflug gilt, wenn er mehr als 3.700 Kilometer (oder etwa 2.300 Meilen) zurücklegt. Manchmal wird diese Grenze auch etwas höher angesetzt, bei etwa 4.000 Kilometern.

Diese Flüge dauern normalerweise mehr als sechs Stunden und führen oft über Kontinente und Ozeane hinweg zu Fernzielen. Beliebte Langstreckenziele sind zum Beispiel Flüge von Europa nach Nordamerika, Asien oder Australien. Das kann dann sogar mal ein Ultralangstreckenflug werden und sowas zieht sich.

Warum ist das wichtig zu wissen? Nun, auf Langstreckenflügen gibt es ein paar zusätzliche Herausforderungen zu beachten. Dazu gehören Themen wie die Überwindung von Jetlag, das Achten auf den Flüssigkeitshaushalt und die Ernährung, die Notwendigkeit, sich während des Fluges zu bewegen und zu strecken und natürlich die Wahl des richtigen Sitzplatzes für einen angenehmen Flug. Aber keine Sorge – mit den richtigen Tipps und Tricks wird auch der längste Langstreckenflug zum Kinderspiel!

Langstreckenflug Flugzeug abheben

Prepare for take off! Mit diesen Tipps bist Du bestens auf den nächsten Langstreckenflug vorbereitet!

Also schnall dich an, mach dich bereit zum Abheben und lass uns gemeinsam die Herausforderungen des Langstreckenflugs meistern. Mit der richtigen Einstellung und ein paar cleveren Strategien wird die Zeit im Flugzeug wirklich wie im Flug vergehen und du wirst bereit sein, dein nächstes Abenteuer in vollen Zügen zu genießen. Bist du bereit, abzuheben? Komm, lass uns diese aufregende Reise gemeinsam antreten!

1. Die perfekte Vorbereitung – Der Schlüssel zum Reiseerfolg

Jede großartige Reise beginnt mit einer sorgfältigen und durchdachten Vorbereitung. Du planst eine epische Reise? Super! Aber bevor du losziehst, um neue Horizonte zu erkunden, lass uns einen Blick auf die wichtigsten Vorbereitungsmaßnahmen werfen.

  • Der erste Schritt besteht darin, dich mit deinem Zielland vertraut zu machen. Lies Reiseführer, schau dir Dokus und Online-Ressourcen an, lerne ein paar Wörter der Landessprache und schau dir die landesspezifischen Bräuche und Traditionen an. Kennst du die Go’s und NoGo’s am Zielort? Welche Orte musst du unbedingt besuchen und welche solltest du besser meiden? Diese Kenntnisse können dir dabei helfen, das Beste aus deinem Aufenthalt zu machen und Fettnäpfchen zu vermeiden.
  • Nun zu den Formalitäten: Je nach Zielland und Aufenthaltsdauer können verschiedene Dokumente und Nachweise erforderlich sein. Brauchst du ein Visum? Wenn ja, wie und wo kannst du es beantragen? Vergiss nicht, dass einige Visa-Anträge Wochen oder sogar Monate in Anspruch nehmen können, also plane das rechtzeitig ein.
  • Eine Reiseversicherung ist immer eine gute Idee. Sie kann dich vor unvorhersehbaren Kosten schützen, wie z. B. Stornierungen, medizinischen Notfällen oder Gepäckverlust. Vergleiche verschiedene Anbieter und wähle denjenigen aus, der am besten zu deinen Bedürfnissen passt.
  • Last but not least, checke deine Impfungen. Manche Länder verlangen spezielle Impfungen, und auch unabhängig davon ist es immer gut, sicherzugehen, dass dein Impfstatus auf dem neuesten Stand ist. Denk daran, auch dies rechtzeitig zu erledigen, da manche Impfungen mehrere Wochen vor der Reise erfolgen müssen.

Warum all das fragst du dich? Na wenn Du den Kopf für die Reise frei hast und dich nicht mehr um so etwas kümmern musst, kannst du wesentlich entspannter abheben.


2. Vor dem Langstreckenflug – So bereitest du deinen Körper optimal vor

Bereits bevor du den Fuß ins Flugzeug setzt, kannst du einiges tun, um dich ideal auf den Flug vorzubereiten.

  • Zuerst geht es um deine Ernährung. Iss in den Tagen vor dem Flug gesund und ausgewogen. Dein Körper braucht Nährstoffe, um mit den Herausforderungen eines Langstreckenfluges fertig zu werden. Obst, Gemüse und Vollkornprodukte sind gute Optionen. Vermeide unmittelbar vor dem Langstreckenflug fettiges Fast Food, Bowls und Salate mit Hülsenfrüchten und blähender Rohkost wie Lauch. Nicht nur deine Verdauung, sondern auch deine Sitznachbarn werden es dir danken.
  • Ausreichend trinken ist ebenfalls sehr wichtig. In Flugzeugen ist die Luft trocken, was kann dazu führen, dass du dich schnell dehydriert fühlst. Um dies zu vermeiden, solltest du schon vor dem Flug viel Wasser trinken. Keine Soft Drinks mit Kohlensäure, da diese unnötig aufblähen. Aber auch kein Kaffee oder Alkohol, da diese stark entwässernd wirken.
  • Und schließlich geht es um deinen Schlaf. Du kennst sicher bestimmt den Begriff Jetlag. Das ist das Gefühl der Erschöpfung, das du hast, wenn du in eine neue Zeitzone fliegst. Um deinen Jetlag durch die Zeitumstellung zu reduzieren, kannst du versuchen, deinen Schlaf-Wach-Rhythmus schon vor dem Flug anzupassen. Gehe ein paar Tage vor dem Flug früher ins Bett oder bleibe länger auf, abhängig von der Zeitzone deines Ziels. Siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Jetlag

All diese Maßnahmen helfen dir, deinen Körper optimal auf den Flug vorzubereiten. Und wenn dein Körper gut vorbereitet ist, wird deine Reise spürbar angenehmer.

cshow

3. Sitzplatz und Tarif – Triff die richtige Wahl für den Langstreckenflug

Die Wahl des Sitzplatzes und des gebuchten Tarifs kann einen großen Einfluss auf dein Flugerlebnis haben. Dabei solltest du einige wichtige Faktoren berücksichtigen:

  • Wenn du gerne die Aussicht genießt oder genau weißt, dass du tief und fest schlafen wirst, ist ein Fensterplatz ideal.
  • Wenn du hingegen öfter aufstehen und dich bewegen willst, häufig zur Toilette musst oder schnell ein- und aussteigen möchtest, könnte ein Gangplatz die bessere Wahl sein.
  • Bei Langstreckenflügen ist ein etwas teurerer Platz mit mehr Beinfreiheit, wie zum Beispiel am Notausgang, eine Überlegung wert.

Vielflieger-Tipp: Beachte bitte, dass einige Plätze in der Nähe der Toiletten oder der Bordküche laut und belebt sein oder unangenehm riechen können.

Langstreckenflug Innenraum Flugzeug Kabine

Viele Leute auf engstem Raum – auf einem Langstreckeflug muß man Kompromisse in Sachen Komfort in Kauf nehmen.

Auch die Wahl des Tarifs kann deinen Komfort und dein Wohlbefinden während des Fluges beeinflussen.

  • Mit einem Economy-Tarif sparst du Geld, musst aber möglicherweise mit weniger Beinfreiheit und eingeschränkten Serviceleistungen rechnen.
  • Premium Economy oder Business Class hingegen bieten gegen einen entsprechenden Aufpreis mehr Komfort und zusätzliche Annehmlichkeiten wie größere Sitze, mehr Sitzabstand, bessere Mahlzeiten und Zugang zu den Flughafen-Lounges.

Natürlich hängt die Wahl des richtigen Tarifs von deinem Budget und deinen persönlichen Prioritäten ab. Nimm dir also Zeit, um die verschiedenen Optionen zu prüfen und die richtige Entscheidung für dich zu treffen.

Vielfieger-Tipp: Bevorzuge für die Langstrecke falls irgendwie möglich unbedingt Non-Stop-Flüge und Nachtflüge.

cshow

4. Gepäck und Ausrüstung – Was soll mit auf den Langstreckenflug?

Die Organisation deines Handgepäcks kann einen großen Unterschied machen, um deinen Flug komfortabler zu gestalten. Hier sind einige Dinge, die du nicht vergessen solltest:

  • Ohrstöpsel, eine Schlafmaske und ein Nackenkissen sind Gold wert. Eine aufblasbare Fußstütze vergrößert die Sitzfläche und ist gerade für Kinder großartig zum Schlafen. Diese kleinen Helfer können dazu beitragen, dass du auf dem Flug besser schläfst und entspannter an deinem Ziel ankommst.
  • Ein Paar weiche, kuschelige Socken* und eine leichte Vliesdecke* können dir dabei helfen, dich warm und gemütlich zu fühlen. Du weißt nie, wie kalt es im Flugzeug werden kann. Es ist besser, auf der sicheren Seite zu sein und vorbereitet zu sein.
  • Vergiss nicht die Unterhaltung. Ein Tablet* oder Notebook*, ein gutes Buch oder eine Zeitschrift können Wunder bewirken, um Langeweile zu vermeiden. Denke daran, dein Tablet vor dem Flug mit Filmen, Serien oder Spielen zu füllen, dazu später mehr.

Hier gibt es übrigens die komplette Kofferpackliste für Handgepäck und Aufgabegepäck.

5. Zu wenig oder zu viel Kleidung – Die Kunst des Schichtenlooks auf dem Langstreckenflug

cshow

Bequemlichkeit an Bord ist das A und O, besonders auf Langstreckenflügen. Es empfiehlt sich, lockere und atmungsaktive Kleidung zu tragen. Die Hose mit Gummizug, also Jogginghose oder Leggings, und ein weiches T-Shirt oder Sweatshirt. Darüber eine bequemer Pulli, Hoodie oder eine weiche Jacke.

Die Temperatur an Bord eines Flugzeugs liegt meist zwischen 20 und 24 Grad, doch häufig fühlen sich Passagiere entweder zu kalt oder zu warm. Die Gründe dafür können vielfältig sein, von mangelnder Bewegung bis hin zur Zufuhr von Außenluft.

Die einfache Lösung? Kleide dich in Schichten. Dieser klassische Zwiebel-Look ermöglicht es dir, je nach Bedarf Kleidungsstücke hinzuzufügen oder zu entfernen und so die Kontrolle über deinen eigenen Komfort zu behalten. Ob du nun frierst oder schwitzt – mit dem richtigen Schichtenlook bist du auf alles vorbereitet.
cshow

6. Die Crew – Deine besten Verbündeten auf Langstreckenflügen

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, wer eigentlich die wahren Helden auf deinem Langstreckenflug sind? Ja, genau, die Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter im stundenlangen, pausenlosen Dauereinsatz!

Langstreckenflug Crew Stewardess Flugbegleiter United Airlines

Mach die Flugbegleiter auf deinem Langstreckenflug zu Freunden. (© United Airlines)

Sie sind es, die dafür sorgen, dass dein Flug sicher und komfortabel ist. Deshalb ist es immer eine gute Idee, sich mit ihnen gut zu stellen. Ein Lächeln und eine freundliche Begrüßung können Wunder bewirken und den guten Ton für den gesamten Flug setzen. Sei höflich und geduldig, sag Bitte und Danke, denn ihre Arbeit kann sehr stressig sein.

Vergiss nicht, dass sie nicht nur dazu da sind, um Getränke zu servieren und die Sicherheitsanweisungen durchzugeben. Sie sind auch ausgebildete Notfallhelfer, können brenzlige Situationen entschärfen und sind für deine Sicherheit an Bord verantwortlich.

Also nimm dir einen Moment Zeit, um ihre Arbeit zu schätzen und ihnen deinen Respekt zu zeigen. Du wirst sehen, dass diese positive Energie auf dich zurückkommen wird und deinen Flug noch angenehmer macht. Ein guter Rapport mit der Crew kann wirklich den Unterschied ausmachen auf einem anstrengenden Langstreckenflug.


cshow

7. Verpflegung an Bord – Fit und munter bleiben

Gesunde Ernährung ist auch auf Langstreckenflügen möglich. Hier sind einige Tipps, die dir helfen können, dich fit und munter zu fühlen.

  • Trinken ist das A und O. Wasser ist dabei deine beste Wahl. Die Luft im Flugzeug ist trocken und kann dazu führen, dass du dich dehydriert fühlst. Mit ausreichend Wasser kannst du dem entgegenwirken.
  • Vermeide Alkohol und Koffein. Diese Getränke können dich noch mehr austrocknen und dich müde und schlapp fühlen lassen. Ein Glas Wein oder eine Tasse Kaffee können verlockend sein, aber sie sind nicht die besten Optionen für deinen Körper auf einem Langstreckenflug.
  • Achte auf deine Ernährung. Anstelle des üblichen Bordessens empfehlen wir, leichte Snacks wie Obst und Nüsse mitzubringen. Diese Lebensmittel sind nährstoffreich und helfen dir, dich satt und energiegeladen zu fühlen.

Die richtige Verpflegung kann dazu beitragen, dass du dich auf deinem Langstreckenflug wohl und fit fühlst. Also, packe deine Wasserflasche und die gesunden Snacks ein und freu dich auf eine angenehme Reise.

8. Service auf dem Langstreckenflug – Bargeldlos bezahlen!cshow

Im modernen Luftverkehr hat sich das Bezahlen von Leistungen an Bord zunehmend vereinfacht. Während die Flugbegleiter früher mit verschiedenen Währungen hantieren mussten, je nachdem, wohin man flog, setzen heutzutage viele Fluggesellschaften auf bargeldlose Zahlungsmethoden.

Hier kommt die Kreditkarte* ins Spiel: Sie ist nicht nur international anerkannt, sondern ermöglicht auch schnelle und problemlose Transaktionen in der Luft. Ob für ein Upgrade, Inflight-Entertainment, den Kauf von Duty-Free-Artikeln, Getränken oder ein Gourmet-Menü an Bord – eine Kreditkarte ist oft das bevorzugte und manchmal das einzige akzeptierte Zahlungsmittel. Sie erleichtert das Reiseerlebnis erheblich und minimiert den Aufwand für Passagiere und Crew gleichermaßen.

9. Bewegung und Ruhe – Beides ist wichtig

  • Die Möglichkeit zur körperlichen Aktivität während des Fluges ist entscheidend, um Thrombosen vorzubeugen und die Muskulatur zu entspannen. Nutze die Gelegenheit zum Aufstehen und Umhergehen, sobald das Anschnallzeichen erlischt. Leichte Dehnübungen können ebenfalls helfen.
  • Vergiss nicht, auch ausreichend Schlaf zu bekommen. Nimm dafür aber bitte auf keinen Fall Alkohol oder Schlaftabletten als Einschlafhilfe zu dir. In einem Notfall an Bord kann es dazu führen, dass man dich nicht mehr aufwecken kann. Nackenkissen, Schlafmaske und Ohrstöpsel* reichen in der Regel vollkommen.
  • Die Einstellung deiner Uhr auf die Zeitzone des Ziellandes kann auch schon etwas helfen, den Jetlag zu minimieren.

10. Bloß nicht: Barfuß oder Socken im Flugzeug unterwegs

Es ist verführerisch, auf einem Langstreckenflug die Schuhe auszuziehen, um sich etwas mehr Komfort zu verschaffen. Doch bevor du das tust, solltest du ein paar Dinge bedenken…

  1. Die Teppiche im Flugzeug werden nicht immer so regelmäßig gereinigt, wie du vielleicht denkst. Die Bodencrew hat in der Regel nur etwa 15 – 20 Minuten dafür Zeit. Alle vier bis sechs Wochen wird dann gründlicher gereinigt.
  2. Die Toiletten an Bord können bei Turbulenzen leicht mal überschwappen oder man(n) trifft nicht direkt in die Schüssel – und dann landet das, was dort drin war oder rein soll, auf dem Fußboden. Eklig, aber wahr.
Langstreckenflug Flugzeugtoillete TUIfly

Wenig Platz und ein unruhiger Flug gestalten den Gang zur Flugzeugtoilette zum Abenteuer.

Bequemlichkeit ist wichtig, aber Sauberkeit und Hygiene sind wichtiger. Es ist also keine gute Idee, barfuß oder nur mit Socken bekleidet durch die Kabine zu laufen. Ziehe deine Schuhe aus und strecke deine Beine, aber im eigenen Interess bitte nur am eigenen Platz.

Und wenn du unbedingt zur Toilette musst oder ein bisschen in der Kabine herumlaufen möchtest, ziehe deine Schuhe wieder an. Oder noch besser, packe ein Paar leichte Hausschuhe ein, die du an Bord tragen kannst. Auf diese Weise kannst du den Komfort genießen, deine Schuhe auszuziehen, ohne dabei deine Füße dreckig zu machen oder unangenehme Überraschungen zu erleben.

cshow

11. Hygiene und Wohlbefinden – Frisch bleiben auf dem Langstreckenflug

Persönliche Hygiene ist auf Langstreckenflügen von großer Bedeutung. Hier sind einige Tipps, um dich frisch und munter zu fühlen.

  • Zahnpflege ist wichtig. Eine Einwegzahnbürste mit Zahnpasta* in deinem Handgepäck kann Wunder wirken. Ein frisches Gefühl im Mund kann deinen gesamten Komfort auf dem Flug verbessern – wenn Du nicht gleich danach Orangensaft trinkst. ;-) (https://www.fitforfun.de/wissen/warum-schmeckt-orangensaft-nach-dem-zaehneputzen-bitter-263430.html)
  • Feuchttücher* sind ein weiteres Muss. Sie sind ideal, um dein Gesicht zu erfrischen oder deine Hände schnell zu reinigen.
  • Die trockene Kabinenluft kann deine Haut austrocknen. Eine Feuchtigkeitscreme* und Lippenbalsam* können dem entgegenwirken. Packe diese kleinen Helfer in deine Handtasche oder deinen Rucksack* und verwende sie nach Bedarf.
  • Auch die Augenpflege spielt auf Langstreckenflügen eine wichtige Rolle. Die Luft in der Flugzeugkabine ist trocken, was deine Augen belasten kann. Überlege dir, Augentropfen* in dein Handgepäck zu packen. Sie können dazu beitragen, deine Augen zu befeuchten und das Gefühl von Trockenheit und Reizung zu lindern.
  • Wenn du Kontaktlinsenträger bist, könnte es sinnvoll sein, eine Ersatzbrille* dabei zu haben. Das Tragen von Kontaktlinsen kann auf einem langen Flug unangenehm werden. Mit einer Brille kannst du deinen Augen eine Pause gönnen.
  • Achte auch darauf, deine Augen regelmäßig zu schließen und zu ruhen, insbesondere wenn du einen Bildschirm verwendest. Kurze Pausen können dazu beitragen, die Belastung deiner Augen zu verringern.
  • Wer auf dem Rückflug noch mit den juckenden Stichen von Mücken im Urlaub zu kämpfen hat, sollte eine kleine Flasche After Bite* zur Linderung des Juckreizes ins Handgepäck packen.
  • Die Händedesinfektion ist ein weiterer wichtiger Punkt. Mit einem kleinen Desinfektionsmittel in Reisegröße* kannst du die Keime abwehren und das Risiko einer Infektion verringern.

Mit diesen Hygieneartikeln in deinem Handgepäck kannst du dich auf deinem Langstreckenflug frisch und munter fühlen. Hier warten weitere Tipps für die Reiseapotheke.

12. Raucher auf Langstreckenflügen – Wie übersteht man die lange Reise?cshow

Für Raucher kann ein Langstreckenflug eine echte Herausforderung sein. Beachte bitte, dass das Rauchen an Bord eines Flugzeugs strengstens verboten ist und dieses Verbot bei Nichtbeachtung schwerwiegende Folgen haben kann! Auf den Bordtoiletten befinden sich Rauchmelder, die sofort anschlagen.

Die beste Strategie ist es daher, vor dem Flug ausreichend Nikotinpflaster oder Nikotinkaugummis einzupacken. So kannst du den Nikotinentzug mildern und den Flug etwas angenehmer gestalten.

Und wer weiß, vielleicht ist der Flug sogar der Anstoß, den du brauchst, um mit dem lästigen Laster Rauchen endlich ganz aufzuhören!

13. Fliegen mit Erkältung – Was ist zu beachten?

cshowWenn du mit einer Erkältung im Flugzeug sitztz, kann das ein unangenehmes Erlebnis sein. Der Druckausgleich beim Start und der Landung kann bei verstopfter Nase schmerzhaft sein. Grippemittel wie Grippostad C* können so einen Langstreckenflug erträglicher machen.

Versuche, vor dem Flug ein abschwellendes Nasenspray* zu verwenden. Außerdem ist es wichtig, insbesondere während des Fluges viel Wasser zu trinken und sich warm zu halten, um den Körper bei der Genesung zu unterstützen.

Wenn es dir wirklich schlecht geht, ist es vielleicht am besten, den Flug zu verschieben, falls irgendwie möglich. Denke auch an deine Mitreisenden und versuche, die Ausbreitung von Keimen zu vermeiden. Schließlich kann niemand eine Reise genießen, wenn er krank ist! Und die Corona-Epedemie sollte uns eine Lehre sein!

14. Unterhaltung und Ablenkung – Der Schlüssel zum Flugvergnügen

In der Luft vergeht die Zeit manchmal langsamer als man denkt. Um der Langeweile vorzubeugen, ist es wichtig, sich gut zu beschäftigen. Dabei können Bücher, Spiele, Filme oder Podcasts eine große Hilfe sein.

  • Ein spannender Roman* zieht dich in eine andere Welt und lässt die Zeit schneller vergehen, ebenso wie ein guter Reiseführer* über die Destination.
  • Ein sehenswerter Film aus dem Bordprogramm kann dich ebenso fesseln und für einige Stunden in seinen Bann ziehen. Allerdings kostet dieser zusätzliche Service oft extra, daher empfiehlt es sich das Handy oder Tablet mit der Lieblingsserie, interessanten Spielfilmen oder Dokus über das Reiseziel zu bestücken. Neben Amazon Prime* bieten auch die Mediatheken der öffentlich rechtlichen Sender ARD und ZDF mit ihren Apps die Möglichkeit einen Großteil des Programmes offline anzuschauen.
  • Hörbücher oder Podcasts sind eine weitere gute Option, vor allem wenn man die Augen etwas schönen will. Auch diese lassen sich leicht auf dein Smartphone oder Tablet herunterladen und bieten eine breite Palette an Themen.
  • Natürlich kann man auch ein paar interessante, neue Spiele-Apps aus dem Appstore downloaden. Achte dabei bitte darauf, dass sie auch im Flugmodus funktionieren.
  • Aber es gibt noch eine weitere tolle Möglichkeit die Zeit an Bord sinnvoll zu nutzen. Wie wäre es, die Sprache deines Reiseziels zu lernen oder zu verbessern? Es gibt viele Sprachlern-Apps, die du vor dem Flug auf dein Handy laden kannst. Sie sind interaktiv und machen Spaß. So bist du nicht nur beschäftigt, sondern bereitest dich auch optimal auf deinen Aufenthalt im Zielland vor.


cshow

  • Noise-Cancelling-Kopfhörer dafür sind eine Investition, die sich auf jeden Fall lohnt – auch nach dem Langstreckenflug. Sie filtern die Hintergrundgeräusche aus und ermöglichen dir ein ungestörtes Hörerlebnis. Das macht Bücher, Filme oder Podcasts noch angenehmer.

Hier geht es zu den Testsiegern bei den Noise-Cancelling-Kopfhörern (Quellen: Chip.de für ANC-Kopfhörer und HiFi.de für in-ear Kopfhörer):

15. Kommunikation – Neue Kontakte und Netzwerke knüpfen auf dem Langstreckenflug

Langstreckenflug Thai Airways Flughafen München

Jede Menge Essen und Trinken kommt für den Langstreckenflug nach Thailand in den Bauch des Fliegers.

Es ist erstaunlich, wen man alles in einem Flugzeug treffen kann. Nutze die einzigartige Gelegenheit, neue, spannende Menschen kennenzulernen. Ein netter Plausch mit deinem Sitznachbarn kann nicht nur eine angenehme Ablenkung von der langen Reisezeit sein, sondern sogar der Beginn einer neuen Freundschaft, eines Projekts oder einer beruflichen Beziehung.

Vielleicht sitzt neben dir jemand, der deinen Traumberuf ausübt, und du kannst wertvolle Tipps und Ratschläge sammeln. Vielleicht ist es jemand, der dieselben Hobbys hat und du findest einen neuen Tauchpartner, Wanderfreund oder Fotokollegen. Oder du triffst jemanden, der schon lange in deinem Zielland lebt und dir Insidertipps geben kann, die du nirgendwo sonst finden würdest.

Aber vergiss nicht, den Wunsch des anderen nach Ruhe und Privatsphäre zu respektieren. Nicht jeder ist gesprächig und manchmal ist ein freundliches Lächeln und ein kurzes „Hallo“ genug. Wer weiß, vielleicht öffnet sich die Person später im Flug noch für ein Gespräch.

Also, sei offen, sei freundlich und nutze die Chance, neue Kontakte zu knüpfen. Es könnte der unerwartete Höhepunkt deines Fluges sein und deine Reise noch spannender und erfüllender machen.

16. Langstreckenflug mit Kindern – Wie man das Beste daraus macht

Langstreckenflug mit Kind Kindern

Beim Langstreckenflug sollte man die Kinder gut betreuen, damit der lange Flug nicht zur Qual wird. (© Tomsickova / Adobe Stock)

Das Reisen mit Kindern auf Langstreckenflügen kann auf Eltern zunächst erschreckend wirken, ist aber mit der richtigen Planung und ein paar Insider-Tipps durchaus machbar und kann sogar Spaß machen.

  • Die Vorbereitung: Ein guter Anfang ist das Packen einer Reisetasche speziell für Kinder mit den Lieblingsbüchern, Spielen und Snacks deiner Kinder. Denk an ausreichend Wasser und gesunde, nicht klebrige Snacks, um Durst und Hunger während des Fluges zu stillen. Kinder-Tablets* können bei Bedarf zum Einsatz kommen – mit Lieblingsfilmen und stollen Serien oder neuen Spielen, die sie noch nie gesehen oder gespielt haben. Packe auch Ersatzkleidung ein, falls das Kind etwas verschüttet oder sich unwohl fühlt.
  • Beim Einsteigen ins Flugzeug: Es kann hilfreich sein, eine Erklärung über das Flugzeug und den Flugvorgang zu geben, um etwaiger Flugangst vorzubeugen. Versuche, den Flug als ein spannendes Abenteuer darzustellen, um die Aufregung und Begeisterung deines Kindes zu wecken.
  • Während des Fluges: Aktiviere den „Familienmodus“ und versuche, regelmäßige Aktivitäten wie Essen, Spielen und Schlafen zu planen. Einige Fluggesellschaften bieten spezielle Mahlzeiten für Kinder an, die im Voraus bestellt werden können. Denk daran, regelmäßig mit deinem Kind aufzustehen und sich zu strecken oder einen kurzen Gang durch das Flugzeug zu machen, um die Beine zu lockern.
  • Nach dem Flug: Sobald du gelandet bist, lass dein Kind laufen und sich ausstrecken. Vielleicht könnt ihr sogar ein Spiel daraus machen, wer zuerst zum Gepäckband kommt!

Erinnere dich daran, dass Geduld der Schlüssel zu einer erfolgreichen Reise mit Kindern ist. Mit einer positiven Einstellung und einer sorgfältigen Planung kann der Langstreckenflug zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie werden.

17. Nach dem Langstreckenflug – Raus aus dem Flugmodus

Sobald du gelandet bist und aus dem Flugzeug ausgestiegen bist, ist es an der Zeit, den „Flugmodus“ hinter dir zu lassen und in den „Erkundungsmodus“ zu wechseln. Du bist nach einem Langstreckenflug in einer neuen Zeitzone, in einer neuen Umgebung, vielleicht sogar auf einem neuen Kontinent. Jetzt gilt es, den Körper und den Geist so schnell wie möglich an die neuen Bedingungen anzupassen.

  • Ein Spaziergang an der frischen Luft ist eine hervorragende Möglichkeit, den Körper nach der langen Sitzzeit wieder in Schwung zu bringen. Das aktiviert die Muskulatur und fördert die Durchblutung. Außerdem kannst du dabei die frische Luft genießen, was die Lunge und den Kreislauf stimuliert. Bewegung hilft auch dabei, den Jetlag schneller zu überwinden.
  • Achte auf deine Ernährung. Du könntest nach der langen Reise hungrig sein, aber schwere Mahlzeiten können deinen Körper belasten. Wähle stattdessen leichte Kost wie Salate, Obst oder Joghurt. Diese sind leicht verdaulich und helfen deinem Körper, sich sanft auf die neue Zeitzone einzustellen.
  • Es könnte auch verlockend sein, gleich nach der Ankunft ins Bett zu gehen, besonders wenn du müde bist. Aber versuche, dem zu widerstehen, zumindest bis es Abend in der neuen Zeitzone ist. Das hilft deinem Körper nach dem anstrengenden Langstreckenflug, sich schneller an den neuen Rhythmus anzupassen und den Jetlag überwinden.

Also, atme tief durch, strecke dich, bewege dich und nutze die Zeit nach der Landung, um deinen Körper und Geist auf das Abenteuer, das vor dir liegt, vorzubereiten.

Langstreckenflug Pilot Cockpit Daumen hoch

Dein Pilot hat gut Lachen, denn er weiß genau wie er einen Langstreckenflug meistert… (© gstockstudio / Adobe Stock)

Ich bin mir sicher, mit all diesen tollen Tipps wird dein nächster Langstreckenflug zum Vergnügen. Bleib offen für Neues und genieße jede Minute deiner Reise.

Bonus: Die perfekte Packliste für den Langstreckenflug

Bequeme Kleidung für dem Langstreckenflug

  1. Gemütliche Hosen / Jogginghosen mit dehnbahrem Bund oder Leggings
  2. Mehrere Schichten Oberrteile (T-Shirt, Pullover, Hoodie)
  3. Warme Socken
  4. Leichte Jacke oder Cardigan

Für einen guten Schlaf auf dem Langstreckenflug

  1. Nackenkissen
  2. Schlafmaske
  3. Ohrstöpsel und / oder Noise-Cancelling-Kopfhörer

Für die Unterhaltung während des Langstreckenfluges

  1. Bücher, Amazon Kindle oder anderer E-Reader
  2. Tablet oder Laptop mit heruntergeladenen Filmen und Serien
  3. Kopfhörer / Noise-Cancelling-Kopfhörer
  4. Notizbuch und Stifte (falls du gerne schreibst oder zeichnest)

Für die Hygiene auf dem Langstreckenflug

  1. Zahnbürste und Zahnpasta
  2. Feuchttücher oder Gesichtstücher
  3. Lippenbalsam und Feuchtigkeitscreme
  4. Handdesinfektionsmittel
  5. Augentropfen

Für die Gesundheit während des Langstreckenfluges

  1. Wasserflasche (leer zum Flughafen bringen, nach der Sicherheitskontrolle auffüllen)
  2. Gesunde Snacks wie Nüsse, Obst oder Müsliriegel
  3. Falls notwendig, Medikamente (z.B. gegen Reisekrankheit)

Und schließlich, das Allerwichtigste für den Langstreckenflug

  1. Reisepass und Tickets
  2. Handy und Ladekabel, evtl. mit Powerbank
  3. Reiseinformationen und Hotelreservierungen
  4. Reiseversicherungskarte und eventuell benötigte Visumsunterlagen

Diese praktische Liste sollte dir dabei helfen, das Wesentliche für deinen Langstreckenflug einzupacken und dich auf eine entspannte Reise vorzubereiten!

Interessante Links zum Thema Langstreckenflug

Top 10 der längsten Langstreckenflüge weltweit

Nr. Airline Abflugort Zielort Distanz (km) Flugdauer (hh:mm)
1 Singapore Airlines Singapore Newark 16.700 18:45
2 Qatar Airways* Doha Auckland 14.525 18:20
3 Qantas Perth London Heathrow 14.499 17:20
4 Emirates Auckland Dubai 14.193 17:05
5 United Airlines Singapore Los Angeles 14.113 17:55
6 United Airlines Houston Sydney 13.834 17:30
7 Qantas Sydney Dallas/Fort Worth 13.804 17:15
8 United Airlines Los Angeles Singapore 13.593 17:55
9 Saudi Arabian Jeddah Los Angeles 13.409 17:40
10 Cathay Pacific Hong Kong New York JFK 13.072 16:25

Weitere Reiseratgeber im Kreuzfahrt- und Reiseblog

Die 31 besten Reise-Apps für dein Smartphone 2024

23. Februar 2024|0 Kommentare

Mit den richtigen digitalen Helfern in Form von cleveren Smartphone-Apps kannst du deine nächste Reise noch einfacher planen, buchen und genießen. Welche Apps für deinen unbeschwerten Urlaub 2024 unverzichtbar sind, zeige ich dir in diesem Blogbeitrag. Reisen ist eine der schönsten und aufregendsten Aktivitäten, die wir erleben können. Ob es sich um einen kurzen Städtetrip, [...]

Heiraten auf dem Kreuzfahrtschiff: Ja, ich will! auf hoher See 2024

8. Februar 2024|0 Kommentare

Trau dich auf hoher See: Stell dir vor, du gibst deinem Lieblingsmenschen das Ja-Wort, während das endlose Blau des Ozeans euch umgibt. Heiraten auf einem Kreuzfahrtschiff ist nicht nur ein unvergesslicher Moment, sondern eine perfekte Mischung aus Romantik, Abenteuer und dem Gefühl von Freiheit pur, wie es nur das Meer vermitteln kann. In diesem Blogbeitrag [...]

65 Reise-Gadgets & Kreuzfahrt-Must-Haves auf Amazon 2024

12. Januar 2024|0 Kommentare

Steht auch bei euch bald ein Urlaub oder eine Kreuzfahrt auf dem Reiseplan? Dann seid ihr sicher schon fleißig dabei, eine sorgfältig durchdachte Packliste für eure Reise zusammenzustellen. Und genau dafür habe ich noch ein paar tolle Tipps, Reise-Gadgets und Kreuzfahrt-Must-Haves parat, an die ihr sicher nicht gedacht habt... Nützliche & sinnvolle Dinge für Kreuzfahrt [...]

Flüge günstig buchen – 24 unschlagbare Tipps vom Reiseblogger

23. Oktober 2023|0 Kommentare

Kennt ihr das auch? Ihr plant eure nächste große Reise und das erste, was euch in den Sinn kommt, ist: "Wie finde ich nur einen günstigen Flug?" Als passionierter Reiseblogger und Weltenbummler kenne ich dieses Dilemma nur zu gut. Vom spontanen Pressetrip auf die Seychellen bis hin zu gut geplanten Abenteuern in den Straßen von [...]

Nachhaltig Reisen: 15 tolle Tipps für umweltbewusste Reisende

27. September 2023|2 Kommentare

Warum ist nachhaltiges Reisen wichtig? Reisen öffnet uns die Augen für die Schönheit der Welt, aber es hat auch seine Schattenseiten. Von der CO2-Belastung durch Flugreisen bis hin zum übermäßigen Wasserverbrauch in Hotels - der Tourismus hinterlässt nur allzu oft seinen häßlichen ökologischen Fußabdruck. Doch halt, bevor Du jetzt den nächsten Langstreckenflug stornierst oder [...]

Google Übersetzer: Kostenlose App zum Verständigen auf Reisen

18. August 2023|0 Kommentare

Wer kennt es nicht? Du stehst in einer Gasse im Ausland, der Magen knurrt und vor dir liegt ein Menü in fremder Sprache und du wirst einfach nicht schlau draus. Hier kommt der Google Übersetzer (Google Translate) als hilfreiche und unentbehrliche Reise-App ins Spiel. Dieser kleine digitale Helfer für das Smartphone kann dir auf Reisen [...]

Herausforderung Langstreckenflug: 17 ultimative Überlebenstipps

9. August 2023|0 Kommentare

Das Summen der Turbinen, das Knistern der Sicherheitsanweisungen und das sanfte Surren der sich schließenden Kabinentür - das sind die typischen Geräusche, die den Beginn eines jeden großen Abenteuers markieren. Die Welt ist weit und wunderbar und dank moderner Flugzeuge können wir jeden Winkel unseres wunderschönen Planeten erkunden, insbesondere mit einem Langstreckenflug. Flugzeuge können [...]

Sicher Reisen: 21 Tipps für dich und deine Wertsachen

4. Juni 2023|0 Kommentare

Reisen ist eine der schönsten Erfahrungen im Leben, aber auf fremden Terrain unterwegs zu sein birgt auch Risiken. Ob du als Backpacker auf Städtereise in Europa bist, auf Kreuzfahrt über die Weltmeere schipperst oder ganz relaxt die Strände der Seychellen genießt - deine persönliche Sicherheit sollte immer an erster Stelle stehen. In diesem Artikel [...]

LEVEL8 Koffer – Reisebegleiter der Extraklasse

26. Mai 2023|0 Kommentare

Werbung Exklusiv 10 % Nachlass mit dem Rabatt-Code „fernwehblog10“! Du planst den nächsten Familienurlaub und stehst vor der großen Frage: Welche Koffer sollen es diesmal sein? Die Antwort könnte einfach sein - die Koffer LEVEL8 Textured Check in 24 Zoll und Voyageur Check in 28 Zoll könnten Deine Rettung sein. Diese Hartschalenkoffer [...]

Ein Muss: Die Auslandskrankenversicherung auf Kreuzfahrt

24. Mai 2023|2 Kommentare

In diesem Artikel erfährst Du, warum eine Auslandskrankenversicherung auf Kreuzfahrt unverzichtbar ist und welche Aspekte Du dabei unbedingt beachten solltest. Ohne eine solche zusätzliche Reisekrankenversicherung zahlst Du als gesetzlich Versicherter die Kosten für Behandlungen außerhalb Europas nämlich sogar komplett aus der eigenen Tasche. Besser wäre also Du bist auf Reisen gut versichert... Prolog: Ein [...]

Kreuzfahrt: 35 Mythen, Vorurteile & Irrtümer entlarvt

3. März 2023|2 Kommentare

Schiff Ahoi! Bist Du bereit, Deine Koffer zu packen und auf eine unvergessliche Kreuzfahrt zu gehen? Oder bist Du verunsichert von all den Mythen, Vorurteilen und Irrtümern über Seereisen? Dann bist Du hier genau richtig! Kreuzfahrtblogger Daniel Dorfer im Einsatz als DJ auf Kreuzfahrt. In diesem Blogbeitrag räume ich gnadenlos mit 35 [...]

Die ultimative Koffer Packliste für die Kreuzfahrt

3. November 2022|3 Kommentare

Die Kreuzfahrt steht an, doch vor der Reise muss der Koffer gepackt werden. Aber was braucht man als Passagier auf einem Kreuzfahrtschiff? Mit dieser gut durchdachten, ultimativen Packliste hast Du alles dabei und vermeidest böse Überraschungen beim Boarding. Freust Du Dich schon auf die in Kürze bevorstehende Kreuzfahrt, weißt aber noch nicht so recht, [...]

Seekrankheit auf Kreuzfahrt – 19 bewährte Tipps vom Kreuzfahrtblogger

1. Oktober 2022|2 Kommentare

"Meiner Ansicht nach ist das Erbrechen immer noch das geringste Übel bei der Seekrankheit. Viel schwerer zu ertragen sind die geistige Mattigkeit, dergestalt, dass man nicht einmal mehr den Kopf wenden würde, um sein Leben zu retten, und der grässliche Geruch, den das Meer einem in die Nase treibt. Ich hatte einen solchen Widerwillen [...]

Bester Reisekoffer 2024 – Hartschalenkoffer vs. Weichschalenkoffer

27. Juli 2022|80 Kommentare

Jede Minute zählt, wenn das Gepäck der Passagiere vom Laderaum des Flugzeuges zum Ausgabeband befördert wird. Damit Taschen und Koffer nach der Landung möglichst schnell bei ihren Besitzern landen, muss eine komplexe Abfolge von Arbeitsschritten reibungslos funktionieren. (Quelle: Webseite des Flughafen München) Die besten Reisekoffer laut Stiftung Warentest und Bild Koffer Vergleich [...]

Auf Kreuzfahrt sparen – 34 ultimative Spartipps

19. Juli 2019|3 Kommentare

In diesem Blogbeitrag zum Thema "Sparen auf Kreuzfahrt" geht es nicht um die typisch deutsche "Geiz-ist-Geil-Mentalität". Er soll lediglich Kostenfallen an Bord von Kreuzfahrtschiffen aufzeigen und Möglichkeiten bieten, diese erfolgreich zu umschiffen. Nach den Spartipps um die Kreuzfahrt billig zu buchen folgen nun zahlreiche kleine und große Tipps um auch an Bord und beim [...]

Kreuzfahrt Schnäppchen 2024 – 21 Tipps zum Kreuzfahrt günstig buchen

9. Juli 2019|2 Kommentare

Gesammelt und rechtzeitig zur Kreuzfahrt-Saison 2024 übersichtlich für Dich aufbereitet: So kannst Du Dein Kreuzfahrt Schnäppchen günstig buchen. 21 hilfreiche Experten-Tipps und Tricks um bei der Buchung Deiner nächsten Kreuzfahrt Geld zu sparen. Kreuzfahrtblogger Daniel Dorfer auf Kreuzfahrt Stell Dir vor, Du könntest Deine Traumkreuzfahrt endlich buchen, ohne dafür ein Vermögen auszugeben. [...]

Koffer packen für die Kreuzfahrt – 10 ultimative Packtipps

2. Mai 2019|2 Kommentare

Koffer packen mit Plan oder oder ohne Plan? Das ist hier die Frage... Da gibt es Reisende die bestens vorbereitet mit der ultimativen Packliste für die Kreuzfahrt und intelligenten, platzsparenden Techniken (z.B. Socken aufrollen und in die Schuhe stopfen) den Reisekoffer packen. Und es gibt Reisende wie mich, die sich am Tag vor der Anreise [...]

Ausschiffung – der letzte Tag auf Kreuzfahrt

5. April 2019|0 Kommentare

Was Du bei der Ausschiffung vom Kreuzfahrtschiff tunlichst vermeiden solltest. Begriffserklärung: Ausschiffung / ausschiffen jemanden / etwas von einem Schiff herunterbringen reflexiv: als Passagier ein Kreuzfahrtschiff verlassen, an Land gehen (Quelle: https://de.wiktionary.org/wiki/ausschiffen) Farewell! Es ist Dein letzter Tag an Bord - der sogenannte Ausschiffungstag (english: Disembarkation Day). Du hattest mit Sicherheit eine großartige Kreuzfahrt, [...]

Regen auf Kreuzfahrt – garantiert kein Grund für Langeweile!

19. Juli 2017|2 Kommentare

"Traum vieler Urlauber: Die Sonne im Reisevertrag fest mit buchen zu können." (Helmut Glaßl) Trotz ausgewählter Schönwetterrouten gibt es tatsächlich jedoch keine Schönwettergarantie auf einer Kreuzfahrt, Wind und Wetter gehören nun einmal zum Komplettpaket Seereise dazu. Wenn es blöd läuft passiert das ausgerechnet an einem Seetag, wenn man seinen Alabasterkörper auf dem Traumschiff eigentlich [...]

Der Abend – Wie sieht ein typischer Tag auf Kreuzfahrt aus? Teil 4

26. August 2016|2 Kommentare

Achtung: Dieser Blogartikel richtet sich, wie in Teil eins mit den Grundlagen zur Kreuzfahrt bereits ausführlich erwähnt, vornehmlich an Menschen die noch nie auf einem Kreuzfahrtschiff waren. Dennoch freue ich mich über konstruktive Kommentare von erfahrenen Kreuzfahrern - diesmal zum Abend an Bord. Und weiter geht es nach den Grundlagen zur Kreuzfahrt in Teil [...]

Der Landgang – Wie sieht ein typischer Tag auf Kreuzfahrt aus? Teil 3

16. August 2016|1 Kommentar

Achtung: Dieser Blogartikel richtet sich, wie in Teil eins bereits ausführlich erwähnt, vornehmlich an Menschen die noch nie auf einem Kreuzfahrtschiff waren. Dennoch freue ich mich über konstruktive Kommentare von erfahrenen Kreuzfahrern - diesmal zum Thema Landgang. Nach den Grundlagen zur Kreuzfahrt in Teil 1 und dem typischen Seetag auf einem Kreuzfahrtschiff in Teil [...]

Der Seetag – Wie sieht ein typischer Tag auf Kreuzfahrt aus? Teil 2

8. August 2016|0 Kommentare

Achtung: Dieser Blogartikel richtet sich, wie in Teil 1 mit den Grundlagen zur Kreuzfahrt, bereits ausführlich erwähnt, vornehmlich an Menschen die noch nie auf einem Kreuzfahrtschiff waren. Dennoch freue ich mich über konstruktive Kommentare von erfahrenen Kreuzfahrern - diesmal zum Thema Seetag. Weiter geht es in Teil zwei der ausführlichen Antwort auf die Leserfrage [...]

Kreuzfahrt-Grundlagen – Wie sieht ein typischer Tag auf Kreuzfahrt aus? Teil 1

2. August 2016|4 Kommentare

Immer wieder erstaunt mich anhand welch seltsamer und kurioser Suchanfragen die Informationssuchenden auf meinem kleinen Reise- und Kreuzfahrtblog landen. Oft geht es nur um schöne Bilder, welche ich auf meinen Reisen und Kreuzfahrten weltweit mit der Kamera eingefangen habe, manchmal auch um Ausflugstipps oder Landgänge, doch ab und an ist mal eine richtig gute [...]

Kreuzfahrt – 11 ultimative Tipps für Anfänger

4. September 2013|39 Kommentare

Viele hilfreiche und informative Tipps für die unbeschwerte erste Kreuzfahrt als Neuling direkt vom Kreuzfahrtblogger. Nachdem ich als ehemaliger Clubschiff AIDA-DJ und leidenschaftlicher Kreuzfahrer mittlerweile bereits einige Monate auf hoher See verbracht habe, folgen hier einige Tipps und Tricks, wie man(n und Kind und Frau) als Neuling auf Kreuzfahrt die tolle Reise auch wirklich ungetrübt [...]

Disclaimer: Dieser Beitrag zum Thema Langstreckenflug wurde in keiner Form gesponsert. Das Foto im Header stammt von JESHOOTS.COM auf Unsplash.

Daniel Dorfer AIDA
Kreuzfahrt- und Reiseblogger at Kreuzfahrt- und Reiseblog fernwehblog.net | fernweh@gmx.com | + posts

Servus und Ahoi, hier schreibt der Kreuzfahrtblogger und Reiseblogger Daniel Dorfer, Mitglied in der Vereinigung Deutscher Reisejournalisten und SEO Professional. Früher als Crewmitglied an Bord der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrt, inzwischen mit Familie und Hund auf Reisen um anderen Reisenden in meinem Reiseblog die Welt zu zeigen und Tipps zu geben. Hier gibt's mehr über mich...