Städtereise Rom: Die besten Sehenswürdigkeiten im Winter

00 piazza venezia dezember vatikan rom italien

Über die Feiertage und Silvester nach Italien – eine Städtereise nach Rom im Winter. Das war schon seit langem ein absoluter Reisetraum. Ende 2019 haben wir uns diesen als Familie endlich erfüllt. In diesem Reisebericht findet Ihr nun unsere Erfahrungen, viele nützliche Tipps und Bilder der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Ewigen Stadt.

Los ging es für uns am Ersten Weihnachtsfeiertag, eine ganze Woche hatten wir bei diesem Aufenthalt in der Hauptstadt Italiens Zeit um beim Sightseeing zu Fuß alles zu erkunden und diese Zeit wollten wir gut nutzen. Auch der Heilige Petrus hielt seine Hand schützend über uns und somit waren wir meist bei über 20 Grad Celsius unterwegs, sobald die mediterrane Sonne ihre volle Kraft entfalten konnte. So gesehen eigentlich fast schon die beste Reisezeit bei diesem Wetter – die Temperaturen waren nicht zu heiß, aber auch nicht zu kalt. Zusammen mit unserer zweijährigen Tochter ging es daher bei meist strahlendem Sonnenschein zu uns bereits altbekannten Plätzen und natürlich auch zu uns noch unbekannten Sehenswürdigkeiten.

In diesem virtuellen Spaziergang geht es nun mit vielen Bildern quer durch Rom im Dezember. Bildet Euch aber bloß nicht ein, dass das alles wirklich an einem Tag per pedes zu schaffen ist. Dabei würden der Genuss und das Staunen total auf der Strecke bleiben und das gehört doch letzten Endes zum La Dolce Vita wie das Amen in der Kirche…

Buongiorno Roma!

fenster morgens dezember vatikan rom italien

Das Fenster auf und die Stadt lag uns zu Füßen – so genial war die Aussicht von unserer kleinen Ferienwohnung, direkt unter dem Dachstuhl eines Mietshauses, gleich neben dem Bahnhof Stazione di Roma San Pietro. Die Ausstattung war eher spartanisch und der Zugang eindeutig nichts für Menschen mit Handicap, doch dafür war die Unterkunft günstig und das Panorama schlichtweg der Hammer! Hier der Link zum “Spectacular window of Saint Peter’s Dome” bei airbnb:

cappuccino bar amore morgens vatikan rom italien

Was wäre ein Urlaub in bella Italia ohne das typisch italienische Frühstück? Cappuccino und Cornetto standen als morgendliche Stärkung auf dem Tagesplan und das bekommt man in gewohnter Spitzenqualität schon früh morgens an fast jeder Straßenecke zum Spottpreis. Da kann man fast nichts falsch machen. Besonders empfehlen möchte ich hier dennoch die Bar Amore di Zucca Fabio in der via dei Banchi Nuovi 41. Diese Adresse muss man sich merken: Tolles Ambiente, freundlicher und schneller Service, hervorragender Kaffee und tolle süße Teilchen – alles mit viel Amore eben.

Vatikan, Petersdom und Petersplatz zur Weihnachtszeit

spaziergang morgens vatikan rom italien

Unser täglicher Weg führte uns erst einmal in Richtung Vatikan, das war unser zentraler Ausgangspunkt für jede Exkursion durch die italienische Großstadt. Mit einem Kleinkind im Buggy wurden wir seltsamerweise auch nicht mehr von all den lauernden Ticketverkäufern für die Museen angesprochen – welch eine Wohltat! Und es war wirklich faszinierend zu beobachten, wie anders dieser kleinste Staat der Welt jeden Tag aufs Neue wirkt. An manchen Tagen gibt es morgens schon unzählige Touristen auf dem Petersplatz und lange Schlangen, an anderen Tagen muss man sie fast schon suchen, diese römischen Invasoren der Neuzeit.

spaziergang leerer petersplatz petersdom morgens vatikan rom italien

Der fast leere Petersplatz im Vatikan, kurz vor der morgendlichen Öffnung des Petersdom. Wer wochentags bereits zur Öffnung der wichtigsten katholischen Kirche gleich um 7:00 Uhr vor Ort ist, kommt in der Regel ohne lange Wartezeiten in die heiligen Hallen. Rechts vom Petersplatz gelangt man durch die Sicherheitskontrollen und muss dann seinen Rucksack und den Kinderwagen abgeben. Dieser Service ist kostenlos. Hier gibt es weitere Infos zum Vatikan und zur Vatikanischen Basilika St. Peter:

spaziergang leerer petersplatz morgens vatikan rom italien

Natürlich sollte man immer drauf achten, ob der Papst nicht gerade einen öffentlichen Termin am Tag des Besuches hat, denn dann ist beim himmlischen Stellvertreter meist die Hölle los. Hier geht es zum öffentlichen Kalender des Vatikan:

kuppel petersdom morgens vatikan rom italien

Im Inneren der Basilica di San Pietro in Vaticano, einer der größten katholischen Kirchen der Welt, darf man sich getrost treiben lassen. Aus dem Staunen kommt man bei diesen Dimensionen und all dem Prunk sowieso nicht mehr raus. Dennoch ist andächtige Stille erbeten, ebenso wie anständige Bekleidung. Schulterfrei oder in kurzen Hosen war im Dezember im Süden Italiens aber sowieso keiner mehr unterwegs. Vatikan und Vatikanische Museen sind übrigens einen kompletten Tag für sich wert, aber mit Kleinkind kam das für uns nicht in Frage.

weihnachten krippe christbaum petersplatz morgens vatikan rom italien

Da war der Vorplatz mit der wunderschönen großen Krippe schon eher ein Hingucker. Im Jahr 2019 kam diese in Erinnerung an ein Unwetter im Herbst 2018 aus Norditalien. Der beeindruckende 26 Meter hohe Christbaum daneben kam aus der Provinz Vicenza und wurde mit einem Helikopter der italienischen Armee angeliefert.

spaziergang krippen weihnachten rom italien

Natürlich wimmelt es in der Weihnachtszeit in ganz Rom von Krippen, hier nur ein paar der Bilder davon. Unsere Tochter musste jede ganz genau studieren und alle Tiere die sie darin erkannte aufsagen.

Über den Tiber in das Historische Zentrum

spaziergang castel santangelo engelsnurg ponte santangelo engelsbruecke tiber rom italien

Das Castel Sant’Angelo (Engelsburg) mit der Ponte Sant’Angelo (Engelsbrücke) als Spiegelung im Tiber.

Der Weg über die Engelsbrücke ist zwar nur einer von vielen in Richtung Centro Storico di Roma, aber er ist eindeutig einer der Schönsten. Nachts ist dieser Anblick nahezu magisch, doch dazu später mehr.

Aufpassen sollte man bei all dem Gedränge hier zu jeder Tageszeit unbedingt auf Geldbörse und Handtasche. Es ist einer von diversen Hotspots für Taschendiebe, da es oft eng wird auf der schmalen Brücke.

Reiseblogger-Tipp: Auf dem Weg zum nächsten Ziel liegt etwas versteckt in einer Seitengasse eine Filiale der fantastischen Gelateria camBIOvita – Vita Tre Archi. Dort gibt es eine große Auswahl an hausgemachtem Speiseeis aus biologischen Zutaten – wirklich sehr, sehr lecker!

Selfie an der Spanischen Treppe beim Städtetrip Rom

spaziergang selfie spanische treppe vormittags rom italien

Sitzen darf man hier an der Piazza di Spagna auf den beliebten Stufen der Spanischen Treppe, welche korrekt eigentlich Scalinata di Trinità dei Monti heißt, leider nicht mehr. Doch als Selfiemotiv sind die weltberühmten Treppen immer noch heiß begehrt.

Der obligatorische Münzwurf am Fontana di Trevi

spaziergang trevibrunnen fontana di trevi vormittags rom italien

Wenn Du wieder zur Städtereise nach Rom kommen willst, dann solltest Du den Wurf der Münze in den Fontana di Trevi auf keinen Fall vergessen!  So haben auch wir das natürlich wieder getan, selbst wenn es an manchen Tagen gar nicht so einfach war durch all Touristen bis nach vorne ans Wasser zu kommen. Ich mag dieses Bild, da es mit dem Schatten am unteren Rand fast die anderen Besucher ausblendet.

Der Brunnen für Verliebte (la fontana degli innamorati) befindet sich übrigens auf der rechten äußeren Seite es Trevibrunnen. Paare, die von diesem Brunnen trinken, bleiben ewig verliebt und einander treu.

Reiseblogger-Reisetipp: Wer seine Frau noch ganz anders glücklich machen will, ist im Schuhgeschäft Sorè am Fontana di Trevi bestens aufgehoben. Trotz dieser einmaligen Lage kann man hier kann zu traumhaften Preisen echte italienische Schuhe kaufen:

Mittagessen im “That’s Amore”

mittagessen pizzabrot ristorante thats amore rom italien

Längst kein Geheimtipp mehr in Rom: Bereits bei unserem letzten gemeinsamen Aufenthalt während des ersten Teils der Flitterwochen hatten wir dieses tolle Restaurant unweit des Trevibrunnens entdeckt und dort sogar gelernt, wie man die perfekte Pizza backt. Zwei weitere Besuche hier auf dieser Städtereise waren daher Pflicht und auch unsere Tochter war von soviel Amore als Pizza schwer begeistert. Eine Vorabreservierung wird hier wärmstens empfohlen:

Die Piazza Navona mit Weihnachtsmarkt in Rom

weihnachtsmarkt piazza navona rom italien

Für Glühwein und Lebkuchen fehlte zwar eindeutig der Schnee, dennoch gibt es den ein oder anderen sehr hübschen Weihnachtsmarkt im Dezember. Der an der Piazza Navona zählt eindeutig zu den schönsten und buntesten.

Das Pantheon

pantheon mit sonne rom italien

Dieses fast zweitausend Jahre alte Bauwerk mit seiner einmaligen Statik begeistert noch heute die Besucher und lockt sie in Scharen an. Unter meinen 30 Lieblingsbildern aus dieser wundervollen Stadt ist übrigens auch eine Innenaufnahme dieser Sehenswürdigkeit.

Die antiken Foren

caesarforum rom italien dezember

Einblicke in das Caesarforum erhält man auch ganz ohne Eintritt zu bezahlen. Dennoch sind das Forum Romanum und die römischen anderen Foren der Stadt als archäologische Ausgrabungsstätte absolut sehenswert.

caesaer statue caesarforum rom italien dezember

Die Statue von Caesar am gleichnamigen Forum ist stets umringt von Touristen aus aller Welt.

Rund um das Kolosseum

spaziergang leere via dei fori imperiali kolosseum rom italien

Vorbei an den Foren führt der Weg direkt zum wohl bekanntesten antiken Bauwerk der Stadt, dem Kolosseum. Seit einiger Zeit ist die Straße Via dei Fori Imperiali für den öffentlichen Verkehr gesperrt, nur noch Taxen und Busse verkehren hier. Mehr über das Kolosseum und das Forum Romanum habe ich bereits in einem früheren Beitrag veröffentlicht.

sonnenschein durch das kolosseum rom italien

Zur Winterzeit, wenn die Sonne etwas tiefer steht, lässt sich diese fantastische Arena besonders beeindruckend ablichten.

detailaufnahme touristen im kolosseum rom italien

Wie winzig doch die zwei Menschen in einem der Bögen des Kolosseums wirken. Kein Vergleich zur Arena di Verona oder der Pula Arena, welche in etwa aus der gleichen Epoche stammen.

tourist fotograf kolosseum rom italien

Auf den Steinen gleich hinter dem Arco di Costantino (Konstantinsbogen) machten wir eine kurze Pause und fütterten ein wenig die Tauben. Obwohl es eindeutig nicht die Hauptreisezeit für Rom war, waren an allen bekannten Sehenswürdigkeiten viele Touristen unterwegs. Sehr bedauerlich war zu beobachten, wie viele ignorante Menschen trotz deutlicher Absperrungen einfach den kürzesten Weg wählten, um die mühsam angepflanzte Vegetation zu zertrampeln. Tourismus von seiner hässlichen Seite…

Am Piazza del Popolo

spaziergang piazza del popolo rom italien dezember

Fast ein wenig wie im Sommer wirkten die Szenen am Piazza del Popolo. Bei mehr als 20 Grad tummelten sich auch hier jede Menge Touristen hier. Diese Stadt ist und bleibt einfach eine Ganzjahresdestination.

spaziergang piazza del popolo dezember rom italien

Doch unser Weg führte ein steiles Stück hinauf auf einen der sieben Hügel, es kommt ein weiterer Tipp für den Urlaub in Rom…

Im Park Villa Borghese

spaziergang cafe casina del lago park villa borghese rom italien

Eine wunderschöne, weitläufige Parkanlage erwartet den Besucher im Park Villa Borghese im Herzen der italienischen Metropole. Nicht nur Touristen findet man hier, viele Römer kommen gerne zur Erholung ins städtische Grün. Stärken kann man sich unter anderem im traumhaft gelegenen Casina del Lago.

spaziergang asklepios tempel tempio di esculapio park villa borghese rom italien

Mit dem Tempio di Esculapio (Asklepios Tempel) wartet hier eine besonders schöne Sehenswürdigkeit. Wer will kann auch selbst im Ruderboot aktiv werden um den hübsch gelegenen Tempel aus der Nähe zu besichtigen. Zu der im Winter etwas früheren Goldenen Stunde war die Atmosphäre hier wirklich wunderbar.

Sonnenuntergang über Rom

sonnenuntergang ueber rom italien dezember

Der Tag neigte sich dem Ende zu und die Sonne verschwand langsam am Horizont. Unser Weg quer durch den Park Villa Borghese führte uns wieder zur Chiesa Trinita dei Monti, diesmal am oberen Ende der spanischen Treppe.

kirche chiesa trinita dei monti spanische treppe rom italien

Von hier oben lässt sich die untergehende Sonne besonders schön beobachten, aber das weiß man scheinbar als Tourist.

Shopping zur Weihnachtszeit in Rom

spaziergang shopping weihnachten rom italien

Natürlich kann man hier nicht nur rund um die Feiertage bestens einkaufen, doch zu dieser ganz besonderen vierten Jahreszeit putzt sich die Stadt noch einmal richtig heraus. Die vielen bunten Lichter und die unterschiedlichen Mottos in den einzelnen Straßen verlocken regelrecht zum Schaufensterbummel und Geld ausgeben.

Nachts am Tiber

abendstimmung daemmerung tiber vatikan rom italien dezember

Orange, lila und dunkelblau sind die bestimmenden Farben wenn das Licht in Italien untergeht und gemeinsam mit dem Tiber, der sich wie eine Lebensader durch die Stadt zieht, hat dieser Anblick einen ganz besonderen Zauber in sich.

spaziergang castel santangelo engelsnurg ponte santangelo engelsbruecke tiber nachts rom italien

Zurück am Castel Sant’Angelo (Engelsburg) nun dieser nahezu magische nächtliche Anblick.

castel santangelo engelsnurg ponte santangelo engelsbruecke tiber nachts rom italien

Die Straßenhändler zu beiden Seiten der Brücke kann man getrost links liegen lassen, denn die wahren Hingucker auf der Ponte Sant’Angelo (Engelsbrücke) sind eindeutig die namensgebenden Engel.

Dunkelheit über dem Vatikan

vatikan petersplatz weihnachten nachts rom italien

Nun endlich erstrahlt er in volle Pracht, der Weihnachtsbaum auf dem Petersplatz vor dem Petersdom.

Abstecher nach Trastevere

spaziergang abstecher nach trastevere rom italien

Besonders begeistert hat uns bei dieser Städtereise Rom das kleine Trastevere als italienische Kleinstadt mitten im großen Rom. Auch wenn der Weg zu Fuß weit war, waren wir doch mehrfach dort. Daher wird es dazu ziemlich sicher noch einen eigenen Artikel im Reiseblog geben.

Am Meer in Ostia

ausflug nac ostia meer strand rom italien

Auch den Strand von Ostia haben wir an Silvester besucht, die Sehnsucht nach dem Meer war einfach zu groß.

Silvester in Rom

traditionelle linsen silvester rom italien

Italienische Traditionen zu Silvester: Rote Unterwäsche und gekochte Linsen.

Im Reiseblog Maremma Geheimtipp wartet noch ein weiterer typisch italienischer Silvesterbrauch:

Der Tag der roten Unterhose: Silvesterbräuche in Italien

Der Hauptgrund für die gewählte Unterkunft war eindeutig der fantastische Blick auf die Stadt. Dieser lag uns besonders zum Jahreswechsel am Herzen, denn während unsere Kleine schon tief und fest schlief machten wir es gemütlich und warteten darauf das Neue Jahr 2020 gebührend zu begrüßen.

Wir wussten leider nicht, dass in der gesamten Altstadt das Feuerwerk verboten war. Auch hatte ich das Glockengeläut des Petersdom um Mitternacht erwartet und wurde etwas enttäuscht.

felice anno nuovo silvester rom italien

Dennoch sorgten wir selbst für einen kleinen Funkenregen bevor wir ins Bett gingen. Schon am Neujahrsmorgen mussten wir uns schließlich auf den Weg zurück Richtung Flughafen machen.

Mein Fazit: Die ewige Stadt hat so viel zu bieten, dass auch dieser zweite, längere Besuch bei weitem nicht ausgereicht hat. Schon alleine die Flut an Bildern aus dieser einen Woche zu sortieren war eine kleine Herausforderung – und das obwohl ich als Familienvater mittlerweile wirklich andere Prioritäten habe als ständig nur zu fotografieren. Für den nächsten Besuch im Herzen von Italien haben wir bereits im Geiste ein paar Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse notiert. Die Unterkunft als Selbstversorger in einer kleinen Ferienwohnung hat uns auf jeden Fall viel Geld gespart. Die Einkaufsmöglichkeiten vor Ort waren gut und preiswert, die war Auswahl groß. Eins ist sicher: Wir kommen wieder!

Hilfreiche Links über Rom in der Region Latium

Offizieller Link zum ROMA PASS

Wer viele dieser Sehenswürdigkeiten auch von innen sehen möchte und lieber mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren möchte, ist mit dem ROMA PASS bestens beraten:

Mehr Rom im Reiseblog

Meine 30 Lieblingsbilder aus Rom

Citytrip Rom: Kolosseum und Forum Romanum

Vatikan und Vatikanische Museen in Rom begeistern

Die perfekte Pizza selber machen

Spanische Treppe Rom: Verblasster Mythos

Disclaimer: Dieser Städtetrip im Dezember wurde in keiner Form gesponsert. Einige tolle Tipps für den Aufenthalt stammen aus dem Reiseführer Rom – Stadtabenteuer vom Michael Müller Verlag.

Wie hat Dir dieser Beitrag über die Rom Sehenswürdigkeiten im Winter gefallen?

[ratings]

About Author

Hier schreibt Daniel Dorfer, der einzige Kreuzfahrt- und Reiseblogger auf dem Kreuzfahrt- und Reiseblog fernwehblog.net. Als hauptberuflicher DJ war er einige Zeit an Bord der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrt und reist seither verstärkt durch diese Welt um darüber zu berichten.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen externen Verweislink oder einen Werbebanner klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.