Aktiv und nachhaltig: Tipps für einen sorgenfreien E-Bike-Urlaub

Sommerzeit, Ferienzeit, Reisezeit. Wenn es dich auch in die Ferne zieht, sei dir heute gesagt:

Schönes kann so nah sein!

Fahrradreisen mit dem E-Bike liegen voll im Trend. Sie sind nachhaltig und stehen für ein Gefühl unendlicher Freiheit. Schließlich sind mit dem Fahrrad so viele Juwelen der Natur einfach und schnell zu erreichen. Und mit dem E-Bike ist es gleich noch ein bisschen bequemer.

Bevor der Urlaub allerdings losgehen kann, sind Entscheidungen über...

Weiterlesen im Reiseblog...

Ein Tagesausflug mit Wanderung auf Gozo

Im Herbst 2015 durfte ich auf Einladung von VisitMalta neben der Hauptinsel Malta auch die zauberhafte kleine Schwester Gozo kennenlernen. Dank zahlreicher Reisen und Kreuzfahrten in den vergangenen Monaten habe ich es doch tatsächlich nicht geschafft ausführlich über dieses Kleinod im Mittelmeer zu berichten. Immer wieder habe ich den Artikel vor mir her geschoben, da ich mir Zeit dafür lassen wollte. Doch dann war das kleine Gozo letzte Woche plötzlich mit einer traurigen Nachricht in den Schlagzeilen. Das Naturmonument Azure Window als Wahrzeichen der...

Weiterlesen im Reiseblog...

Wandern im Naturpark Kap Kamenjak in Istrien

Natur pur beim Urlaub am Kap Kamenjak in Istrien.

Im vergangenen Jahr zog es meine Frau, unseren Hund und mich für zwei Wochen zum Frühling in Istrien nach Kroatien. Fast ganz bis zum südlichen Ende bei Medulin, noch unterhalb von Pula, verschlug es uns und das war aus gutem Grund so. Der Naturpark Kap Kamenjak lag quasi direkt vor unserer Ferienhaustüre und war in dieser Zeit auch das meistbesuchte Ausflugsziel.

Genau aus dem Grund will ich in diesem kleinen Reisebericht mit vielen Bildern aus dem Naturpark Kap...

Weiterlesen im Reiseblog...

Gastbeitrag: Alcudia, der romantischste Fleck Mallorcas

* Gastbeitrag von Muchosol.de – Das Portal ist spezialisiert auf die Vermietung von Ferienhäusern, Appartements und Villen in Spanien.

Die Gemeinde liegt auf der spanischen Baleareninsel Mallorca. Der Name Alcúdia stammt von dem arabischen ‚Al-Qudya‘ und bedeutet soviel wie ‚der Hügel‘ was sich auf den historischen Stadtkern, der auf dem Bergsattel zwischen der Bucht Pollença und der von Alcúdia liegt, bezieht, welche durch eine flache Bergkette voneinander getrennt sind.

©...

Weiterlesen im Reiseblog...