Wie ich zum Kreuzfahrtblogger wurde…

“Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.” (Antoine de Saint-Exupéry)

Meine ersten Erinnerungen ans Meer sind nur wage und sie stammen aus einer Zeit, in der es für mich nur drei öffentlich-rechtliche Fernsehprogramme als Flucht in ferne Welten gab. Eines der Highlights aus dieser Zeit war mit Sicherheit die ZDF-Serie “Das Traumschiff”, damals noch mit der...

Weiterlesen im Reiseblog...

Die 10 schönsten Strände der Niederlande

Der Strand in Holland zählt dank dem Wattenmeer der Nordsee zu den schönsten Stränden in Nordeuropa. Hier eine Top Ten Liste für den unbeschwerten Strandurlaub in den Niederlanden.

Der Sommerurlaub steht vor der Tür, also genau die richtige Zeit den Strandurlaub zu planen. Doch warum weit in die Ferne schweifen, wenn ein unvergesslicher Urlaub am Strand auch direkt vor den Füßen liegen kann? Die Niederlande hat nicht nur Tulpen, Käse und Windmühlen in ihrem Repertoire, sondern auch über 450 Kilometer Nordseeküste im Westen des Landes....

Weiterlesen im Reiseblog...

Insidertipps: Die schönsten Naturstrände in Andalusien

Ein lesenswerter Gastbeitrag von Mike Lippoldt aus Andalusien.

Heute stellen wir dir einige der schönsten Naturstrände von Andalusien vor. Eigentlich sollte ich dir diese Insidertipps nicht verraten, denn das birgt die Gefahr, dass diese wunderbaren Strandlandschaften nun noch mehr frequentiert werden als bisher. Ich will sie dir trotzdem nicht vorenthalten. Denn ich glaube, je mehr Menschen diese Strände kennen, desto mehr Menschen werden auch darauf aufmerksam, wie wichtig es ist, solche naturgeschützten Bereiche zu erhalten und nachhaltig...

Weiterlesen im Reiseblog...

Faszination Wal- und Delfinbeobachtung

“Diese Tiere haben etwas Segensreiches. Sind sie anwesend, ist jeder Tag unvergesslich.” (Patrick Leigh Fermor)

Von Kindesbeinen an zieht mich als Bewohner der Berge das Meer mit seinen kleinen und großen Bewohnern magisch in seinen Bann. Und wie fast jeden den ich kenne sind es im Speziellen die Meeressäuger wie Delfine und Wale, die eine ganz besondere Faszination ausüben. Auf meinen Reisen und Kreuzfahrten weltweit habe ich daher immer wieder die Nähe zu ihnen gesucht, zugegeben anfangs eher etwas unbeholfen und mit...

Weiterlesen im Reiseblog...

Reiseblogger und ihr liebster Strand – Teil 1

"So groß und einfach die Welt am Strand,
nur Wind und Wolken, nur Meer und Sand."
(Germanist Dr. Carl Peter Fröhling)

Kalt und nass ist es draußen, jetzt im Februar - genau die richtige Zeit um von Sommer, Sonne, Strand und Meer zu träumen und den Urlaub zu planen. Um Euch ein paar Anregungen für die Reiseplanung zu liefern habe ich mich mal bei meinen geschätzten Reiseblogger-Kollegen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz umgehört und bin mehr als begeistert über das mannigfaltige Feedback. Es kamen so...

Weiterlesen im Reiseblog...

Top 10 Wallpaper: Quer durch Europa

“Der Amateur sorgt sich um die richtige Ausrüstung, der Profi sorgt sich ums Geld und der Meister sorgt sich ums Licht.” (Georg IR)

Ja, ich gebe es ganz offen und ehrlich zu: Ich bin wahrlich kein Meisterfotograf!

Ich habe keine Ahnung von Weißabgleich, Belichtungszeiten oder wann ich besser einen Blitz und ein Stativ benutzen sollte. Oft nehme ich mir oder habe ich einfach auch zu wenig Zeit um mich auf ein Motiv einzulassen. Software wie Photoshop oder Lightroom sind für mich böhmische Dörfer. Auf dem iPhone nutze ich zwar...

Weiterlesen im Reiseblog...

Wandern & Wellness auf Madeira – Teil 3

“Es gehört wohl zum Schönsten, was es gibt, sich ein Land zu erwandern.” (Erika Hubatschek, österreichische Fotografin und Volkskundlerin, 1917 – 2010)

Kaum eine halbe Woche auf der Blumeninsel Madeira, schon komme ich endlich mal dazu eine richtige Wanderung zu machen. Inspiriert durch einen Ausflug, der von meinem Hotel Galosol Resort ausgerechnet in dieser Woche nicht durchgeführt wurde, machte ich mich zu Fuß auf den etwa einstündigen Marsch von Caniço de Baixo entlang der Klippen nach Garajau, welches auf halbem Weg...

Weiterlesen im Reiseblog...