Wundervolles Sardinien im Herbst

Anmerkung: Dieser Beitrag wurde im August 2018 noch einmal komplett überarbeitet.

Frisch zurück von zwei Wochen auf der wundervollen Insel Sardinien, sowie zwei anschließenden Nächten im schönen Florenz, bin ich noch immer überwältigt von der Schönheit des mediterranen Italiens im Herbst. Auch wenn wir in unserer Zeit auf der zweitgrößten Insel im Mittelmeer rein wettertechnisch ein paar schlechte Tage dabei hatten, faszinierte sie uns mit ihrer schlichten Schönheit, den freundlichen Menschen und der tollen Küche.

<h2...

Weiterlesen im Reiseblog...

Sonnenuntergang am Capo Testa auf Sardinien

Sonnenuntergang ist meine Lieblingsfarbe...

Manchmal muss man die Magie eines Ortes einfach auf sich wirken lassen, den Zauber aufsaugen und staunen - da braucht es gar nicht viele Worte, es reichen die Eindrücke.

So ging es uns nach einem erlebnisreichen Tag auf Sardinien im Herbst. Nach dem malerischen Castelsardo mit dem Roccia dell’Elefante und dem Traumstand Li Cossi fuhren wir auf dem Rückweg zu unserer Unterkunft die Costa Paradiso entlang zum nördlichsten Punkt der italienischen Mittelmeerinsel, dem Capo Testa. Wie schön...

Weiterlesen im Reiseblog...

Kreuzfahrt: Im Mittelmeer mit der MSC Preziosa – Teil 1

An Bord des Kreuzfahrtschiffes MSC Preziosa von Civitavecchia bei Rom über Palermo auf Sizilien und Valletta auf Malta bis zum Seetag in der Straße von Bonifacio.

Das schöne Rom im Herzen Italiens bildete lediglich den wunderbaren Auftakt zu einer Kreuzfahrt an Bord der MSC Preziosa Anfang März 2016 durch das westliche Mittelmeer.

Einer der Gründe warum es (wieder) MSC wurde war, wie bereits im Beitrag “Einmal Rom und eine Kreuzfahrt, per favore” beschrieben, dass man problemlos an jedem Hafen entlang der...

Weiterlesen im Reiseblog...

Bilder aus Bonifacio – Korsika für Genießer

“Wer einmal auf Korsika war, kommt immer wieder.” (korsisches Sprichwort)

Stimmt! Zuletzt war ich 2009 mehrmals immer nur für wenige Stunden mit der AIDAvita auf Korsika, damals im Norden der Insel. Daher hatte ich für unsere Zeit Anfang Oktober im Norden von Sardinien auch einen Tag für einen Abstecher auf die französische Nachbarinsel eingeplant. So fuhren wir an einem sonnigen Morgen ganz gemütlich in den kleinen Hafen von Santa Teresa Gallura, von wo aus nur die Fähren übersetzen.

Eine Vorabreservierung oder Buchung der...

Weiterlesen im Reiseblog...