Sightseeing mit Baustelle

“Man muss die Gerüste wegnehmen, wenn das Haus gebaut ist.” (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

Leider ist dies nicht immer der Fall, denn insbesondere alte Bauwerke bedürfen regelmäßiger Pflege und Instandhaltung. Verschmutzung und Abnutzung fordern auch von den Meisterwerken der Architektur ihren Tribut. Immer wieder davon betroffen sind natürlich auch die berühmten Sightseeing-Highlights weltweit - ganz zum Ärgernis der Besucher auf Reisen. Eigentlich will der Tourist die Sehenswürdigkeiten in voller Pracht erleben und manche auch ein...

Weiterlesen im Reiseblog...

Cabo da Roca – westlicher geht’s nicht!

“Das einzig Gute, das von Osten kommt, ist die Sonne.” (Sprichwort aus Portugal)

Für unseren Citytrip nach Lissabon im vergangenen September hatten wir mit zehn Tagen viel Zeit im Gepäck um auch ein wenig vom Umland zu sehen. Eines der Highlights in der Region rund um die portugiesische Metropole ist auf jeden Fall der Cabo da Roca, als westlichster Punkt auf dem europäischen Festland. Daher stand dieser windige Flecken an der Atlantikküste auch auf unserer ToDo-Liste. Ein wahrer Touristenmagnet, wie sich später am Tag noch...

Weiterlesen im Reiseblog...

Citytrip Lissabon: Sintra und der Palacio Nacional da Pena

“Wo Natur und Kunst einander wundervoll ergänzen.” (Märchenerzähler Hans Christian Andersen über Sintra)

Was das Schloss Neuschwanstein für Deutschland ist, ist der Palácio Nacional da Pena in Sintra für Portugal. Ganz klar, dass wir bei unserem zehntägigen Citytrip nach Lissabon dieses Märchenschloss auf der Liste hatten. Selbst wenn man es mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Verbindung mit der Lissabon-Card (https://www.lisboacard.org/de/) ganz gut erreichen kann, fuhren wir mit dem Leihwagen um den Tag etwas freier zu...

Weiterlesen im Reiseblog...

Citytrip Lissabon: Ein Abend mit Fado in Cascais

Ein Abend mit gutem Essen zu den Klängen des Fado in Cascais nahe der Metropole Lissabon in Portugal.

Ein Urlaub in der portugiesischen Metropole Lissabon ohne auch nur ein wenig den schmerzerfüllten und tränenüberströmten Klängen des traditionsreichen Fado (http://de.wikipedia.org/wiki/Fado) zu lauschen ist nicht komplett. Der Fado, zu Deutsch “Schicksal” oder auch “Göttlicher Wille”, ist die Seele der Portugiesen, ihr innerster Schmerz, in ganz wunderbare Gesänge und melancholische...

Weiterlesen im Reiseblog...

Reiseplanung: Die besten Reisezeiten und Reiseziele – 2. Halbjahr

Weiter geht es mit meinen Vorschlägen zum Thema:

Wann nehme ich Urlaub und wohin geht die Reise?

Den ersten Teil mit den Monaten Januar bis Juni gibt es hier:
Reiseplanung: Die besten Reisezeiten und Reiseziele – 1. Halbjahr

Nachdem der oben verlinkte erste Teil bereits sehr oft aufgerufen wurde und scheinbar recht gut bei Euch ankam, muss ich mir mit dem zweiten Teil wohl extra viel Mühe geben. ...

Weiterlesen im Reiseblog...

Reiseplanung: Die besten Reisezeiten und Reiseziele – 1. Halbjahr

Jedes Jahr stellt sich bei der Urlaubsplanung die gleiche Frage:

Wann nehme ich Urlaub und wohin geht die Reise?

Da ich dieses und letztes Jahr einige altbekannte und beliebte, aber auch ganz neue Reiseziele besucht habe, stelle ich diese heute in meinem ganz persönlichen Reisekalender vor, um Euch etwas Reiseinspiration für das kommende Jahr zu liefern. Als Fernwehblog habe ich mir ganz bewusst Urlaub in der Sonne auf die Fahne...

Weiterlesen im Reiseblog...

Citytrip Lissabon: Estrela und Alfama

Tag drei in der portugiesischen Metropole Lissabon und noch so viel zu sehen!

Heute sollten es die Bezirke Estrela und Alfama werden. Eine Sehenswürdigkeit jagte die andere und in diesem kleinen Reisebericht versuche ich dies wieder einmal möglichst kompakt und ein wenig informativ zu zeigen. Die Stadt bot erneut herrliches Futter für die Kamera und auch das Wetter blieb bis zum späten Nachmittag gut. Die 72-Stunden-Lissabon-Card war nur noch heute gültig und wir wollten noch so viel wie möglich sehen und erleben, auch wenn insgesamt zehn...

Weiterlesen im Reiseblog...

Citytrip Lissabon: Besuch in Belem

Der zweite Tag in Lissabon begann für meine charmante Reisebegleitung Nici und mich schon früh, denn wir hatten uns viel vorgenommen in der Stadt die so viel zu bieten hat. Unsere Lissabon Card war 72 Stunden gültig und diese Zeit wollten wir wirklich ausnutzen…

Bei herrlichem Sonnenschein fuhren wir mit der S-Bahn von Estoril RIchtung Lissabon, doch dieses mal stiegen wir schon etwas früher aus, denn der Ortsteil Belem, direkt am Ufer des Tejo war das Ziel für den heutigen Vormittag.

Gleich neben dem...

Weiterlesen im Reiseblog...

Citytrip Lissabon: Bilder vom ersten Nachmittag

Von der Altstadt den Hügel hinauf führte unser Weg am Nachmittag des ersten Tages in Lissabon Richtung Botanischer Garten Jardim Botânico da Universidade de Lisboa. Mit der der 72 Stunden Lissabon Card gab es sogar noch einen kleinen Preisnachlass und so spazierten wir durch den zwar bereits sehr herbstlichen, aber dennoch sehenswerten Garten. Vor allem die kleinen, bunten Figuren auf dem gesamten Weg durch die reichhaltige Vegetation sind hübsch gestaltet und zum Teil gut versteckt…

Schräger...

Weiterlesen im Reiseblog...

Citytrip Lissabon: Bilder vom ersten Vormittag

“An keinem anderen Ort sind die Farben aus so vielen Farben gemacht wie an diesem.” (José Cardos Pires)

Wie bereits in meinem ersten Beitrag zu Lissabon erwähnt, habe ich auf dieser Städtereise fotografiert was das Zeug hielt, denn diese Stadt ist eine wahre Augenweide.

Mit Hilfe des Reise Know-How CityGuide Lissabon: Reiseführer mit Faltplan und der 72 Stunden Lissabon Card machten meine Freundin Nici und ich uns gut gerüstet auf den Weg und starteten an der Metro-Haltestelle Restauradores unsere lange...

Weiterlesen im Reiseblog...