Die Blogparade “Meine beste Kreuzfahrt” im Reise- und Kreuzfahrtblog fernwehblog.net.

Corona hat das Reisen schlagartig und nachhaltig verändert, das steht ganz außer Frage. Der ganze Industriezweig Tourismus steht auf der Kippe, alleine in Deutschland sind drei Millionen Arbeitsplätze davon betroffen. Während bei der Lufthansa und anderen großen Konzernen der Staat finanziell einspringt, sind kleinere Unternehmen am unteren Ende der Nahrungskette auch meist schon am unteren Ende Ihrer finanziellen Möglichkeiten. Viele kleine Reisebüros etwa, welche nur von den Provisionen der Reiseveranstalter, Hotels und Fluggesellschaften leben, wird es bald nicht mehr geben. Wann wir wieder auf dem Zustand so wie vor der Pandemie ist mehr als ungewiss. Ein Umstand der mich als Reiseblogger nachdenklich stimmt und sehr traurig macht.

Kreuzfahrt in der Krise

Insbesondere die Kreuzfahrtbranche und alles was daran hängt, wie etwa die Zubringer, die Crewmitglieder an Bord und an Land oder die Ausflugsanbieter vor Ort, leiden sehr unter dem mittlerweile monatelangen Lockdown. Ich selbst hatte das Glück noch im Februar 2020 zehn Tage mit der AIDAmar von Mallorca nach Lissabon zu reisen und hab mir dabei wohl auch den Virus eingefangen – mit sanftem Verlauf der Infektion. Kurz danach war mit dem totalen Lockdown Schicht im Schacht und die Kreuzfahrtschiffe begaben sich auf teilweise recht abenteuerlichen und langen Wegen zurück in ihren Heimathafen.

blogparade kreuzfahrt aidamar kielwasser tejo lissabon portugal aida familien kreuzfahrt

Lissabon im Kielwasser der AIDAmar auf dem Tejo unterwegs Richtung Atlantik.

Neustart der Kreuzfahrtbranche

Wann es mit den Kreuzfahrten wie wir sie kennen und lieben weitergehen wird steht noch in Sternen. Länder  weltweit haben aus Angst vor dem Virus ihre Häfen dicht gemacht, selbst die Crewmitglieder von Frachtschiffen dürfen nicht von Bord. Manche Reedereien wagen bereits zaghaft den Schritt wieder erste Seereisen nur mit reinen Seetagen und einem angepassten, stark eingeschränkten Programm an Bord anzubieten. Doch für mich als Kreuzfahrtblogger gehört der Landgang, der Besuch von anderen Städten und das kurze eintauchen in die jeweilige Kultur einfach dazu. Flusskreuzfahrten machen trotz Corona im Moment den Anfang und wie so etwas mit Maskenpflicht und Social Distancing aussieht, berichtet Franz Neumeier brandaktuell aus Portugal in seinem prämierten Kreuzfahrtblog cruistricks.de:

Lust machen auf Reise und Kreuzfahrt

Höchste Zeit sich ein wenig zu besinnen wie es vor Corona war und was alles wir bereits auf einem Fluss oder dem Meer erleben durften. Daher starte ich mit diesem Blogbeitrag im Kreuzfahrtblog eine Blogparade zum Thema “Meine beste Kreuzfahrt”.

Mit dieser Blogparade möchte ich wieder ein wenig Lust machen auf Reisen und Seereisen im Besonderen. Urlaub in der Heimat ist zwar gut und schön, doch das Fernweh steckt uns Deutschen als Reiseweltmeistern schließlich und letztendlich doch in den Genen.

Meine bisher besten Kreuzfahrten

Was ich persönlich irgendwann noch erleben möchte sind derzeit leider noch unrealisierbare Reiseträume wie…

  • …die norwegischen Fjorde und die Nordlichter an Bord der Hurtigruten.
  • unter weißen Segeln durch die Karibik oder asiatische Inselwelten.
  • …mit dem Postschiff in die Südsee und nach französisch Polynesien.
  • …eine Expeditions-Kreuzfahrt zu den Pinguinen in der Antarktis.
  • …den Luxus an Bord der Cunard Line Ozeanriesen oder Hapag-Lloyd Schiffe.

Mit dieser Blogparade möchte ich gerne weitere Inspirationen für künftige Kreuzfahrten sammeln und auch meine Leser zum Träumen bringen. Daher bist nun Du gefragt:

  • Welche Kreuzfahrten weltweit kannst Du empfehlen?
  • Welche Kreuzfahrtschiffe, Häfen und Landgänge haben Dich besonders überzeugt und begeistert?
  • Hast Du vielleicht einen echten Geheimtipp für meine Leser und mich?

Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn Du Dich an dieser Blogparade beteiligst und mir Deine bisher schönste Kreuzfahrt verrätst.

“Meine beste Kreuzfahrt” – so funktioniert diese Blogparade

  1. Schreibe einen Artikel, in welchem Du mir von Deiner besten Kreuzfahrt erzählst. Bei manchem gestandenen Kreuzfahrtblogger ist das dank der großen Auswahl an Erlebnissen sicher schwer, aber ich bin mir sicher auch da gibt es ein besonders unvergessliches Erlebnis. Mir ist vor allem wichtig, dass es sich um eine Seereise handelt, die Dir besonders positiv in Erinnerung geblieben ist. Sei es wegen dem tollen Service an Bord, dem exotischen Reiseziel oder einfach nur dem stimmigen Gesamtpaket.
  2. Du kannst gerne auch mit einem älteren Beitrag teilnehmen.
  3. Erwähne in Deinem Artikel meine Blogparade und verlinke auf diesen Artikel. (Beispiel: Dieser Beitrag ist Teil der Blogparade Meine beste Kreuzfahrt.)
  4. Hinterlasse mir hier am Ende des Beitrages einen Kommentar mit Link zu Deinem Artikel.
  5. Diese Blogparade lief genau vier Wochen, Einsendeschluss war der 09.08.2020.
  6. Hier geht es zu den eingereichten Beiträgen.

Gewinnspiel zur Blogparade

Unter allen Teilnehmern werden per Zufall zwei Exemplare “100 Tage Kreuzfahrt – der ultimative Sprücheband” von Marco Ströhlein verlost.

Es ist der erste und bisher einzige Sprüchebildband speziell für alle, die Kreuzfahrten und das Meer lieben. Freut Euch auf 100 traumhafte Bilder mit tollen Sprüchen zum Lachen und Nachdenken.

Impressionen von meinen besten Kreuzfahrten

blogparade kreuzfahrt duke paoa kahanamoku waikiki beach honolulu oahu hawaii

Die Statue von Surferlegende Duke Paoa Kahanamoku am Waikiki Beach in Honolulu auf Oahu, Hawaii mit NCL.

blogparade kreuzfahrt msc preziosa auslaufen valletta malta

Die MSC Preziosa beim abendlichen Auslaufen aus Valletta auf Malta während unserer Flitterwochen.

blogparade kreuzfahrt msc sinfonia geirangerfjord norwegen

Die MSC Sinfonia auf Reede im Geirangerfjord in Norwegen.

blogparade kreuzfahrt sonnenaufgang heisluftballon nilkreuzfahrt aegypten

Bei Sonnenaufgang im Heißluftballon über Luxor während der Nilkreuzfahrt in Ägypten.

blogparade kreuzfahrt traumstrand anse lazio praslin seychellen

Am Traumstrand Anse Lazio auf der Insel Praslin beim Islandhopping Seychellen.

Die 12 die tollen Beiträge zur Blogparade „Meine beste Kreuzfahrt“

  1. Udo vom Mein Schiff Kreuzfahrtblog schreibt von der Atlantiküberquerung zwischen Mallorca und New York an Bord der TUI Mein Schiff 6.
  2. Meike vom Reiseblog Meikemeilen  berichtet aus der Ostsee zwischen Danzig, St. Petersburg, Tallinn und Stockholm – wie es der Zufall will ebenfalls von der TUI Mein Schiff 6.
  3. Barbara vom Reiseblog Reisepsycho überquerte ebenfalls den Atlantik von Barcelona nach Guadeloupe, allerdings mit mediterranem Lifestlye auf der Costa Magica.
  4. Inge und Heinz vom Reiseblog TravelExperience.ch haben sich auf Antarktiskreuzfahrt an Bord der “Explorer II” mit dem Antarktisfieber angesteckt – ein unheilbarer Virus.
  5. Elke von Elkes Kreuzfahrten war mit der AIDAaura im Winter im Hohen Norden unterwegs. Dabei durfte sie neben Rentieren auch Schlittenhunde und Polarlichter bewundern, sowie im Eishotel übernachten.
  6. Wolfang von Schulz auf Kreuzfahrt hat aus seinen vielen Seereisen die Transatlantikroute zwischen der Dominikanischen Republik und Teneriffa mit der AIDAperla als Beste ausgewählt.
  7. Kreuzfahrtjournalist Franz Neumeier vom Kreuzfahrtblog Cruisetricks schwärmt noch heute von einer erlebnisreichen Expeditionskreuzfahrt mit der Fram von Hurtigruten nach Grönland und Nordost-Kanada – ich kann ihn gut verstehen.
  8. Kreuzfahrtbloggerin Carmen vom Kreuzfahrtblog Cruisediary berichtet begeistert von Tahiti, Bora Bora, die Marquesas Inseln und dem Tuamoto Archipel in der Südsee mit dem Fracht- und Kreuzfahrtschiff Aranui 5  – beneidenswert!
  9. Gabriela von Gabriela auf Reisen schreibt detailliert von der faszinierenden Expeditionskreuzfahrt in die Antarktis mit der Sea Spirit.
  10. Kreuzfahrtautorin Brina Stein hat sich extra die Mühe gemacht für diese Blogparade ihre Weltreise an Bord der Costa Deliziosa in einem großen Blogbeitrag zusammen zu fassen – was für eine Wahnsinnsreise!
  11. Hans Stieger vom Schweizer Kreuzfahrt Blog war mit der MS Amera von Phoenix Reisen unterwegs zu den Naturschönheiten Norwegens. Auf dem Schiff durch die Fjorde Norwegens – ein Erlebnis, dass auch ich sehr empfehlen kann.
  12. Daniela vom Mamablog Mamafreuden hat auf der MSC Divina in der Karibik ihr großes Glück gefunden – lest selbst nach warum das so war. :-)

Ich danke allen Teilnehmern der Blogparade – “Meine beste Kreuzfahrt” vielmals für diese Einblicke in faszinierende Welten. Zu erkennen ist ein dezenter Trend zu Transatlantik und Polarregionen, wobei mich persönlich Französisch-Polynesien seit jeher sehr fasziniert. Beneidenswert ist es allemal was Ihr bereits erleben durftet und eine Inspiration für künftige Reisen ist das auf jeden Fall.  Wollen wir hoffen, dass sich das Leben und die Kreuzfahrt nach Corona bald wieder normalisieren.

Wünschenswert wäre für die Zukunft dieser begeisternden Art des Reisens auch, wenn die Reedereien nach dieser harten Zeit mit verbesserten Umweltkonzepten, emissionsarmen Antrieben und verbesserten Arbeitsbedingungen für die Crew an den Start gehen. Doch das ist wohl noch ein langer und steiniger weg…

Wenn ich nicht gerade auf Kreuzfahrt bin, dann träume ich davon oder plane bereits die nächste!

“Wenn ich nicht gerade auf Kreuzfahrt bin, dann träume ich davon oder plane bereits die nächste!”

Weitere interessante Blogparaden im Reiseblog

Disclaimer: Diese Blogparade – “Meine beste Kreuzfahrt” wurde freundlicherweise mit den Bildbänden für das Gewinnspiel vom http://kreuzfahrt-fanshop.de/ unterstützt. Vielen Dank dafür!