Neues aus Lignano

“Schenke jedem Tag ein Lachen, Fröhlichkeit und Dankeschön,
staunen wirst du über Sachen die ganz unverhofft geschehn!”
(Celine Rosenkind)

Vor wenigen Wochen erreichten mich ganz ohne Vorwarnung einige WhatsApp-Nachrichten mit vielen interessanten Neuigkeiten aus Lignano Sabbiadoro in Italien. Verbunden waren die Bilder und Texte mit der freundlichen Frage, ob ich mir das alles nicht einmal persönlich ansehen möchte. Der Hotelier und leidenschaftliche Touristiker Giorgio Ardito, welchen ich vor einigen Jahren bei einer Recherchereise nach...

Weiterlesen im Reiseblog...

Aktiv und nachhaltig: Tipps für einen sorgenfreien E-Bike-Urlaub

Sommerzeit, Ferienzeit, Reisezeit. Wenn es dich auch in die Ferne zieht, sei dir heute gesagt:

Schönes kann so nah sein!

Fahrradreisen mit dem E-Bike liegen voll im Trend. Sie sind nachhaltig und stehen für ein Gefühl unendlicher Freiheit. Schließlich sind mit dem Fahrrad so viele Juwelen der Natur einfach und schnell zu erreichen. Und mit dem E-Bike ist es gleich noch ein bisschen bequemer.

Bevor der Urlaub allerdings losgehen kann, sind Entscheidungen über...

Weiterlesen im Reiseblog...

Der Alpe Adria Radweg: Von Malborghetto nach Chiusaforte in Italien

„Wenn du niedergeschlagen bist, wenn dir die Tage immer dunkler vorkommen, wenn dir die Arbeit nur noch monoton erscheint, wenn es dir fast sinnlos erscheint, überhaupt noch zu hoffen, dann setz dich einfach aufs Fahrrad, um die Straße herunterzujagen, ohne Gedanken an irgendetwas außer deinem wilden Ritt.“
(Sir Arthur Conan Doyle)

Nach dem ersten Tag tollen auf dem E-Bike entlang des Drauradweges von Spittal an der Drau nach Villach in Kärnten sollte uns die zweite Etappe weiter über die Grenze nach Friaul Julisch-Venetien in Italien...

Weiterlesen im Reiseblog...

Der Drauradweg: Von Spittal an der Drau nach Villach in Kärnten

„Das Radfahren macht mir eine große Freude: Es ist wunderschön, ein bisl ermüdet und erhitzt sich irgendwo hinzusetzen und über die Sträucher, die Wiesen und Hügel hinzuschauen und abends ist es sogar wunderschön in den Straßen der Vorstädte zu fahren.“ (Hugo von Hofmannsthal, österreichischer Dichter)

Diesen Worten schließe ich mich gerne an und von daher war es auch mir eine große Freude einmal wieder Rad zu fahren – und das in einer Region, die ich eigentlich nur vom Durchfahren in den sonnigen Süden kenne....

Weiterlesen im Reiseblog...