Das ist Ägypten – auf Nilkreuzfahrt

Das ist Ägypten – auf Nilkreuzfahrt

“Ägypten, wo alles begann…”

Vor ziemlich genau zwei Jahren war ich nach reiflicher Überlegung und langer Planung auf einer wirklich faszinierenden Nilkreuzfahrt und habe mir das volle Programm gegönnt. Eine Woche unterwegs in der Heimat der bekanntesten Hochkultur der Antike haben einen wirklich bleibenden Eindruck von Land und Leuten bei mir hinterlassen.

Nachdem im kommenden Jahr 2017 Ägypten das offizielle Partnerland der Reisemesse f.re.e in München wird, habe ich dies als Anlass genommen noch einmal eine kleine Zusammenfassung meiner bisher bildgewaltigsten Reise zu posten. Dabei stehen die persönlichen Eindrücke und die dabei entstandenen Fotografien wieder einmal ganz klar im Vordergrund. Über die Geschichte der alten Ägypter gibt es bereits genug Lesestoff von weitaus schlaueren Köpfen in Büchern und im Internet.

01_einsamer-Strassenfeger-Tal-der-Koenige-Luxor-Aegypten

Noch vor der ersten Etappe auf Nilkreuzfahrt stand der Pflichtbesuch im Tal der Könige an. Da in den Gräbern das Fotografieren strengstens verboten ist, zeige ich dieses Bild mit dem einsamen Straßenkehrer vor dem Eingang zum UNESCO-Weltkulturerbe. Stellvertretend steht diese Szene auch für die derzeitige touristische Flaute in Ägypten, denn vor dem arabischen Frühling waren hier Schlangen mit tausenden von Touristen aus aller Welt. Glaubt man den Prognosen von diversen großen Reiseveranstaltern soll 2017 der lang ersehnten Aufschwung in der ägyptischen Tourismusbranche kommen. Lohnenswert ist ein Urlaub in Ägypten auf jeden Fall, denn es ist Geschichte zum Anfassen.

02_Tempel-der-Hatschepsut-Luxor-Aegypten-Nilkreuzfahrt

Auch zum berühmten Tempel der Hatschepsut kommt man ohne lange zu warten und der Besuch dieses Monuments steht ebenfalls auf der Agenda eines jeden Besuches in Oberägypten.

03_Saeulen-am-Tempel-der-Hatschepsut-Luxor-Aegypten-Nilkreuzfahrt

Bestens erhaltene Statuen bewachen den Zugang zum Tempel.

04_farbiges-Relief-im-Tempel-der-Hatschepsut-Luxor-Aegypten-Nilkreuzfahrt

Die Farben an den Reliefs noch nach über 3000 Jahren im heißen Wüstensand zu sehen.

05_Fuhrwerk-bei-Luxor-in-Aegypten

Auf dem Weg zum Anlegeplatz des Nilkreuzfahrtschiffes eine ganz typische Straßenszene. Winking smile
Mit dem Verkehr in Ägypten kann es manchmal etwas länger dauern…

06_Abendstimmung-auf-dem-Nil-Nilkreuzfahrtschiff-Nilkreuzfahrt-Aegypten

Und dann endlich “Leinen los!”, den Nil stromaufwärts in den Abend – was für ein Panorama!

Beim Abendessen auf dem Kreuzfahrtschiff lerne ich meine deutschen Mitreisenden kennen. Viele sind Wiederholungstäter und genießen einfach die entspannte Art des Reisens auf dem Wasser. Nur ein weiteres Pärchen hat zusammen mit mir viele der geführten Ausflüge gebucht. Unser studierter Guide spricht perfekt deutsch und kennt alle Geschichten aus dem alten Ägypten. Es verspricht spannend und aufregend zu werden…

07_Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Vor der Staustufe bei Edfu warten am nächsten Morgen schon die Kutscher
für die traditionelle Kutschfahrt zum Tempel des Horus.

08_Pylon-Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt_Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Mächtige Pylonen markieren den Eingang zum altägyptischen Heiligtum.

09_Kroenung-des-Pharao-als-Relief-im-Horus-Tempel-Edfu-Aegypten-Nil-Nilkreuzfahrt

Im Tempel des Horus sind die Reliefs bestens erhalten und erzählen
Geschichten von Pharaonen und Göttern aus längst vergangenen Zeiten.

10_Nilkreuzfahrt-Oberaegypten-Staustufe-Haendler-Aegypten

Spannend wird es dann an der Staustufe von Edfu, wenn die schwimmenden Händler mit ihren Nussschalen in die engen Schleusen mitfahren und ihre Waren feil bieten.

11_Tempel-von-Philae-Assuan-Aegypten-Nilkreuzfahrt

Nächste Etappe: Assuan über Nacht. Hier locken viele Sehenswürdigkeiten,
wie etwa der Isis Tempel von Philae auf einer Insel vor dem Assuan-Staudamm.

12_Pylon-Isis-Tempel-von-Philae-Assuan-Aegypten-Nilkreuzfahrt

Immer wieder beeindrucken mich auf dieser Reise durch Ägypten die Größenverhältnisse. Dieser erste Pylon des Isis Tempels ist 20 Meter hoch, der Wächter rechts wirkt winzig.

13_Trajan-Kiosk-des-Augustus-Spiegelung-Nil-Philae-Tempel-Assuan-Aegypten-Nilkreuzfahrt

Auf dem Weg zurück der Trajan-Kiosk des Augustus samt Spiegelung auf dem Nil.

14_Rueckfahrt-vom-Philae-Tempel-Assuan-Aegypten-Nil

Mit dem Motorboot tuckern die Touristen entspannt zurück ans Ufer vor dem Staudamm.
Entschleunigen und zur Ruhe kommen fällt in Ägypten nicht schwer…

15_Markt-in-Assuan-Aegypten-Nilkreuzfahrt

In Assuan selbst locken bunte Märkte mit Souvenirs, dem Duft von frischen Gewürzen, Tee, und mehr Köstlichkeiten aus der arabischen Welt und vom afrikanischen Kontinent. Hier kann man nach Lust und Laune kosten, um den Preis feilschen und einkaufen was das Zeug hält – Shopping vom Feinsten.

16_Segeln-auf-Feluke-Nil-Assuan-Aegypten

Am späten Nachmittag geht es mit einer typischen Feluke hinüber zur Insel Elephantine.

17_Segelboot-Feluke-Nil-Insel-Elephantine-Nilkreuzfahrt-Assuan-Aegypten

Ein Blick von der kleinen Insel auf den Nil hinter Assuan, wo für die großen Nilkreuzfahrtschiffe kein Durchkommen mehr ist. Wer will kann hier noch ein Dorf der Nubier besuchen, mit Ihnen Tee trinken, Kamele und Krokodile bewundern.

18_Feluken-im-Sonnenuntergang-Nil-Assuan-Aegypten

Abendstimmung mit Sonnenuntergang auf dem Nil bei Assuan in Ägypten.

Mitten in der Nacht stehe ich auf um mit meinem Guide Hammad und einem Chauffeur nach Abu Simbel zu fahren. Im Konvoi mit zahlreichen Autos, Lastwagen und Bussen verlassen wir um 3:00 Uhr morgens Assuan in Richtung Süden… 240 Kilometer geht es entlang des mächtigen Nassersee mit dem aufgestauten Wasser des Nils in vier Stunden durch die nächtliche Wüste. Ich lege mich auf dem Rücksitz schlafen oder versuche es zumindest…

19_Tourist-in-Abu-Simbel-Hathor-Tempel-Aegypten-Nilkreuzfahrt

Und dann ist es endlich soweit, um 7:00 Uhr morgens stehe ich nur mit meinem Guide alleine in Abu Simbel. Zumindest eine viertel Stunde lang… und das ist auch gut so, denn ein wenig Größenvergleich braucht man bei diesem gewaltigen Bauwerk unbedingt.

20_Allein-in-Abu-Simbel-Hathor-Tempel-Aegypten-Nilkreuzfahrt

Auch der mächtige Hathor Tempel in Abu Simbel ist fast verlassen.

21_No-Photo-inside-Abu-Simbel-Hathor-Tempel-Aegypten-Nilkreuzfahrt

Keine Fotos im Tempel – aber mit etwas Bakschisch geht fast alles in Ägypten… Winking smile

22_Falafel-Fruehstueck-in-Abu-Simbel-Aegypten-Nilkreuzfahrt

Zeit für mein Frühstück, es gibt köstliche frische Falafel mit arabischem Mokka und Cola. Frisches Wasser sollte man als Europäer in ganz Ägypten meiden, selbst zu Eiswürfeln im Getränk oder frisch gewaschenem rohem Salat sagt man lieber “Nein, Danke”. Die eigene Verdauung wird es Dir danken…

23_Doppeltempel-Kom-Ombo-Nilkreuzfahrt-Nil-Aegypten

Auf dem Rückweg von Assuan nach Luxor machen wir einen Stopp am Doppeltempel von Kom Ombo. Das ist das Praktische an einer Nilkreuzfahrt in Ägypten: Viele der altertümlichen Sehenswürdigkeiten liegen direkt am fruchtbaren Nil und sind vom Schiff aus zu Fuß gut zu erreichen.

24_Zugang-zum-Haroeris-Heiligtum-Doppeltempel-Kom-Ombo-Nilkreuzfahrt-Nil-Aegypten

Immer wieder fasziniert der Blick auf Bauwerke, die für die Ewigkeit erbaut wurden.

Gleich am Anleger in Kom Ombo kann man sehr guten ägyptischen Tee trinken. In der Regel wird eine köstliche, gut gesüßte Mischung aus Schwarztee und Pfefferminztee serviert.

25_Abends-im-Luxor-Tempel-Nil-Nilkreuzfahrt-Aegypten

Zurück in Luxor lockt ein abendlicher Besuch im Luxor-Tempel und im Karnak-Tempel.

26_Ramses-Statue-im-Luxor-Tempel-Abends-Nil-Nilkreuzfahrt-Aegypten

Zur Info für Fotografen: Stative kosten einen Aufpreis, professionelle Filmkameras eine zusätzliche staatliche Genehmigung. Aber die Bauwerke und Statuen sind gut beleuchtet, so wie dieser kolossale Ramses II auf dem Foto.

27_Luxor-Tempel-am-Nil-bei-Sonnenaufgang-vom-Heisluftballon-Aegypten

Am letzten Tag meiner Nilkreuzfahrt heißt es schon wieder früh aufstehen, denn mit dem Heißluftballon geht es bei Sonnenaufgang über Luxor in Ägypten – das abschließende absolute Highlight der anstrengenden Tour. Hier der Luxor-Tempel aus der Vogelperspektive.

28_Sonnenaufgang-Heisluftballon-Luxor-Aegypten

Sonnenaufgang im Heißluftballon über der Wüste von Ägypten –
ein absoluter Gänsehautmoment.

29_Spiegelung-Heisluftballon-im-Nilkanal-bei-Luxor-Aegypten

Der Ballon als Spiegelung in einem Nilkanal bei Luxor –
eines meiner absoluten Lieblingsbilder.

Als Abschluss dieser anstrengenden aber sehr imposanten Reise durch Ägypten warteten noch ein paar erholsame Tage in Hurghada am Roten Meer auf mich. Diese Erholung hatte ich danach auch wirklich nötig… Winking smile

Na, seid Ihr jetzt auch so begeistert von einer Nilkreuzfahrt in Ägypten? Und das ist nur eines der Highlights den dieses wunderschöne Land zu bieten hat. Wer mehr auf Action steht kann dies am Roten Meer erleben, egal ob beim Tauchurlaub oder bei den Beduinen in der Wüste.

Hier geht es zur Presseinformation zum Partnerland der Reisemesse f.re.e 2017:

http://www.free-muenchen.de/messe/fuer-die-presse/newsroom/aegypten-wird-f.re.e-partnerland-2017.html

Mehr erfahrt Ihr dann vom 22. bis 26. Februar 2017 direkt auf der Reisemesse f.re.e in München und natürlich auf der deutschen Webseite der ägyptischen Tourismusbehörde unter http://www.egypt.travel/de/.

Disclaimer: Die komplette Reise nach Ägypten wurde von mir selbst geplant und bezahlt. Es gab keine Sponsoren, daher ist meine Meinung unvoreingenommen, offen und ehrlich. Interessante Infos rund um das Niltal habe ich aus dem ebenfalls selbst gekauften Buch Niltal – Von Kairo nach Abu Simbel: Reisehandbuch mit vielen praktischen Tipps.

Weitere Reiseführer für Ägypten gibt es bei Amazon.de:

Digiprove sealCopyright secured by Digiprove © 2016 Daniel Dorfer
Daniel Dorfer alias Autor fernweh (287 Posts)

Hier schreibt Daniel Dorfer, der einzige Kreuzfahrt- und Reiseblogger auf dem Kreuzfahrt- und Reiseblog fernwehblog.net. Als hauptberuflicher DJ war er einige Zeit an Bord der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrt und reist seither verstärkt durch diese Welt um darüber zu berichten.


Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Share on Google+0Pin on Pinterest0Share on Tumblr0Share on LinkedIn0Digg thisShare on StumbleUpon0Email this to someone

1 Comment

  1. Andrea · 18. April 2017

    Wow! Das hört sich spannend an! Bin bzw. war bis jetzt immer in Hurghada für Tauchen und Ausflüge und hab dieses Land und die Menschen kennen und lieben gelernt. Aber eine Nilkrezfahrt steht mit Sicherheit am Plan in nächster Zukunft! Grüße Andrea

Leave A Reply

All original content on these pages is fingerprinted and certified by Digiprove