Sonnenuntergang am Capo Testa auf Sardinien

Sonnenuntergang am Capo Testa auf Sardinien

Sonnenuntergang ist meine Lieblingsfarbe…

Manchmal muss man die Magie eines Ortes einfach auf sich wirken lassen, den Zauber aufsaugen und staunen – da braucht es gar nicht viele Worte, es reichen die Eindrücke.

So ging es uns nach einem erlebnisreichen Tag auf Sardinien im Herbst. Nach dem malerischen Castelsardo mit dem Roccia dell’Elefante und dem Traumstand Li Cossi fuhren wir auf dem Rückweg zu unserer Unterkunft die Costa Paradiso entlang zum nördlichsten Punkt der italienischen Mittelmeerinsel, dem Capo Testa. Wie schön und zugleich bizarr es dort zur goldenen Stunde und dem anschließenden traumhaften Sonnenuntergang war will ich Euch gerne in den folgenden Bildern zeigen.

01_Weg-zum-Leuchtturm-Capo-Testa-Sardinien-Italien

Ankunft am Capo Testa mit seinem einsamen Leuchtturm.

02_kleiner-Strand-am-Capo-Testa-Sardinien-Italien

Gleich nebenan liegt ein kleiner Badestrand.

03_Felsen-am-Meer-Capo-Testa-Sardinien-Italien

Doch wir wanderten und kletterten lieber über die faszinierende Felsenlandschaft…

04_bizarre-Felsen-am-Meer-Capo-Testa-Sardinien-Italien

…um diesen herrlichen Anblick zu genießen.

05_Kueste-Korsika-Kalkfelsen-Bonifacio-Capo-Testa-Sardinien-Italien

Nur etwa 12 Kilometer ist die Meerenge von Bonifacio an dieser Stelle breit, die schneeweiße Küste von Korsika ist bei schönem Wetter gut zu erkennen. Die Überfahrt vom nahen Örtchen Santa Teresa Gallura nach Bonifacio ist ein wirklich lohnenswerter Tagesausflug, mehr dazu gibt es hier:

http://fernwehblog.net/bilder-aus-bonifacio-korsika-fuer-geniesser/ 

Ein halbes Jahr später fuhren wir in unseren Flitterwochen mit der MSC Preziosa hier vorbei und erlebten dabei ein besonders dramatisches Spektakel an Bord.

http://fernwehblog.net/kreuzfahrt-im-mittelmeer-mit-der-msc-preziosa-teil-1/

06_Leuchtturm-Sonnenuntergang-Capo-Testa-Sardinien-Italien

Der kleine Leuchtturm am Capo Testa im Licht der langsam untergehenden Sonne.

07_Felsen-Sonnenuntergang-Capo-Testa-Sardinien-Italien

Neben uns waren jetzt im Herbst nur noch vereinzelt Touristen unterwegs.

08_Felsen-Sonnenuntergang-Capo-Testa-Sardinien-Italien

Der Sonnenuntergang am Capo Testa ist in der Hochsaison ein kleiner Touristenmagnet.

09_bizarre-Felsen-Capo-Testa-Sardinien-Italien

Jahrtausende lang wehten Wind und Wasser über die Granitfelsen…

10_bizarre-Felsen-Capo-Testa-Sardinien-Italien

…und schufen teils unwirkliche wirkende Felslandschaften in die
man manch schlafendes Fabelwesen hinein interpretieren kann.

11_bizarre-Felsen-Capo-Testa-Sardinien-Italien

Gerade hier am Capo Testa, wo die Elemente ungebremst auf das Land treffen,
sieht man das besonders schön, wie ich persönlich finde.

12_bizarre-Felsen-Sonnenuntergang-Capo-Testa-Sardinien-Italien

Langsam wanderte die Sonne Richtung Horizont…

13_Abendstimmung-Leuchtturm-Capo-Testa-Sardinien-Italien

…was die ganze Szenerie hier am Capo Testa in ein herrliches Licht tauchte.

14_bizarre-Felsen-im-Sonnenuntergang-am-Capo-Testa-Sardinien-Italien

Steht da etwa ein riesiger Pinguin aus Fels?

15_bizarre-Felsen-im-Sonnenuntergang-am-Capo-Testa-Sardinien-Italien

Am Capo D’Orso bei Palau steht mit dem gewaltigen Bärenfelsen das wohl berühmteste von der Natur geschaffene Kunstwerk auf Sardinien. Aber auch das Capo Testa regt die Fantasie der Besucher an.

16_Klettern-am-Felsen-im-Sonnenuntergang-am-Capo-Testa-Sardinien-Italien

Ganz Mutige können hier noch etwas höher klettern und eine herrliche Aussicht genießen.

17_Klettern-am-Felsen-im-Sonnenuntergang-am-Capo-Testa-Sardinien-Italien

Allerdings ist das bei dem stetig wehenden Wind manchmal ein eher riskantes unternehmen.

18_verlassener-Militaerstuetzpunkt-im-Sonnenuntergang-am-Capo-Testa-Sardinien-Italien

Ein verlassener Militärstützpunkt diente uns nun als Kulisse für den Sonnenuntergang.

19_verlassener-Militaerstuetzpunkt-Abendstimmung-am-Capo-Testa-Sardinien-Italien

Früher wurde von hier aus die Meerenge gut überwacht.

20_bizarre-Felsen-im-Sonnenuntergang-am-Capo-Testa-Sardinien-Italien

Jetzt tummeln sich hier die Touristen um die Magie des Ortes zu spüren.

21_bizarre-Felsen-im-Sonnenuntergang-am-Capo-Testa-Sardinien-Italien

Einfach noch ein sitzen bleiben und die Sonne dabei beobachten…

22_Sonnenuntergang-Capo-Testa-Sardinien-Italien

…wie sie orange glühend in ihr nasses Grab versinkt.

23_Sonnenuntergang-Capo-Testa-Sardinien-Italien

Buona Notte Sardegna! Bis hoffentlich bald…

Mein Fazit: Wer im Norden von Sardinien Urlaub macht sollte auf jeden Fall einen Abstecher zum nördlichsten Punkt der Insel, dem Capo Testa machen. Dieses Naturerlebnis kostet weder Parkgebühren noch Eintritt und ist für Singles oder Paare auf Reisen ebenso erlebenswert wie für Familien mit Kindern. Gutes Schuhwerk und ausreichend Sonnenschutz sind empfehlenswert und nach dem Sonnenuntergang kann es nochmal richtig frisch werden.

Weiterführende Informationen zum Capo Testa gibt es hier:

Disclaimer: Dieser Beitrag wurde in keiner Form gesponsert. Den tollen Tipp für diesen Ausflug zum Capo Testa hatte ich von der tollen Webseite www.sardinien.com.


Daniel Dorfer alias Autor fernweh (293 Posts)

Hier schreibt Daniel Dorfer, der einzige Kreuzfahrt- und Reiseblogger auf dem Kreuzfahrt- und Reiseblog fernwehblog.net. Als hauptberuflicher DJ war er einige Zeit an Bord der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrt und reist seither verstärkt durch diese Welt um darüber zu berichten.


Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Share on Google+0Pin on Pinterest0Share on Tumblr0Share on LinkedIn0Digg thisShare on StumbleUpon0Email this to someone

Leave A Reply

All original content on these pages is fingerprinted and certified by Digiprove