SEO Linkaufbau: 15+ Backlinks die jeder Blogger 2024 haben sollte

Nachdem dieser Blogbeitrag zum Thema SEO und Linkaufbau so gut ankommt und sich zwischenzeitlich in Sachen kostenlose DoFollow Backlinks einiges getan hat, gibt es nun die Neuauflage 2024 mit 15 wirklich starken Backlinks, welche Dich nur ein wenig Deiner Zeit und garantiert nicht Dein Geld kosten.

Die Idee für diesen Blogbeitrag über starke Backlinks

Manche Blogbeiträge blubbern lange im Kopf vor sich hin und müssen dann mit einem Mal heraus, bevor das Hirn überkocht. So war es auch mit diesem Artikel zum Thema SEO und Linkaufbau mit hochwertigen Backlinks, der quasi über Nacht aus dem Bauch heraus geschrieben als Entwurf stand.

Die ganze Thematik beschäftigt mich schließlich schon viele Jahre und mehr als nur einmal habe ich darüber nachgedacht, ob ich diese mühsam gesammelten und bislang gut gehüteten Geheimnisse lüften soll – vor allem da es so gar nichts mit dem Reiseblog zu tun hat.

fe2ee700a9d435e676963a5afec0e76c

Da es jedoch zum einen mein Blog ist und ich zum anderen noch viel mehr tolle Links in petto habe, fiel mir die Entscheidung, die Spitze des Eisberges zum Thema SEO durch Linkbuilding noch ein wenig weiter aus dem Wasser ragen zu lassen, letztendlich nicht wirklich schwer. Ausschlaggebend dafür war nicht zuletzt mein Unmut über…

…die Google Core Updates

In den letzten Jahren macht Google uns Reisebloggern das Leben wirklich schwer. Spätestens mit den Google Core Updates im Herbst 2023 ist aber nicht nur die Sichtbarkeit vieler Blogs und Webseiten rund um das Thema Reise wieder einmal total in den Keller gefallen.

Was im August 2023 in der ach so göttlichen einzig wahren Suchmaschine noch halbwegs gut auffindbar war, findet sich plötzlich und unerwartet auf den hinteren Rängen wieder.

Mehr als die Hälfte meiner Rankings in den SERPS habe ich dieses mal eingebüßt. Und was da in den Suchergebnissen nach vorne auf die Seite eins kriecht, ist stellenweise nicht einmal technisch einwandfrei programmiert und inhaltlich oftmals eher fragwürdig oder schlichtweg veraltet. Es blieb auch 2023 ein ständiges auf und ab, dessen Logik sich mir nicht immer erschließt…

SEO Seite zwei bei Google

All die Mühen, die man als Blogger in guten Content und die Optimierung der Seiten und Blogbeiträge gesteckt hat, sind erst einmal den Bach runter. Ich sage bewusst nicht, dass sie umsonst waren, denn es kommen sicher wieder andere Zeiten, in welchen Google wieder etwas gnädiger gestimmt ist. Es ist nur die Frage wann dieses wankelmütige Pferd, auf welches wir all unser Geld setzen, wieder in die für uns richtige Richtung galoppiert…


cshow

Ein gut auffindbarer Blog kostet Zeit und Geld

Das Schlimme an Googles Suchmaschinen-Politik ist in meinen Augen, dass wir kleinen Blogger, die wir meist eh schon viel Zeit und Geld in unser Hobby bloggen investieren, nach und nach gezwungen werden noch mehr hinein zu stecken, nur um etwa die aktuell geforderte „positive User Experience“ zu gewährleisten.

Schneller aufrufbar sollen die Webseiten sein, die Bilder am Besten im neuen (Google).webp-Format und das gewählte Theme möglichst fehlerfrei und ohne überflüssige Scripte programmiert.

Ich will doch nur bloggen!

Aber ich will doch nur bloggen!

Und ich war damals so stolz endlich ein tolles, halbwegs günstiges Design für meinen selbst gehosteten WordPress-Blog gefunden zu haben. Ich bin schließlich kein Programmierer und auch kein SEO-Guru. Geht es Euch nicht genau so?

Doch dann ging es richtig los mit dem investieren. Zuerst Geld für das Borlabs Cookie Plugin weil es jetzt einfach „State of the Art“ ist. Dann Rank Math Pro, weil man ja auch in Sachen Keyword-Optimierung mithalten muss.

6aa4a1f2fdf0c485946c4379ed7831df

Doch so richtig gut ist bei der Link- und Keyword-Recherche und all den anderen SEO-relevanten Daten sind eigentlich nur professionelle SEO-Tools wie ahrefs oder SEMrush. Der WordPress-Umzug zu einem neuen Hoster war ein weiterer Schritt in der Hoffnung es besser zu machen.

Es folgten diverse Tests wegen der Ladezeiten mit Caching-Tools, bis man sich dann völlig entnervt endlich das einzig wahre WP Rocket kauft. Zu guter Letzt dann noch das leidige Thema Bilder, welches am Einfachsten mit der ShortPixel-Vollversion lösbar ist.

Ohne Frage sind das alles hochwertige Produkte die ihren Preis wert sind. Aber mir reicht es trotzdem langsam mit diesem Fass ohne Boden namens Google. Irgendwie machen die nur andere reich, vor allem aber sich selbst.

SEO Google Links Linkaufbau Backlinks

Inzwischen wird sogar der direkte Linktausch als SEO-Maßnahme abgestraft. Man muss echt schon Angst haben, wenn man andere Blogger verlinkt, weil der Artikel grad gut passen würde und einen Mehrwert für den Leser bietet. Social Networking geht definitiv anders!

Linkbuilding mit kostenlosen, hochwertigen DoFollow-Backlinks

schneller Linkaufbau Backlinks SEO

Daher will ich Euch auf diesem Weg zumindest bei der Off-Page-Optimierung in Sachen Linkaufbau noch einmal kräftig unter die Arme greifen und hau mal ein paar Links raus, bei denen selbst erfahrenen SEO-Experten mit den Ohren schlackern.

Natürlich greifen all diese Backlinks nicht über Nacht und wirken auch keine Ranking-Wunder. Aber auf lange Sicht – und vor allem in Verbindung mit den Tipps zum Thema Indexierung aus dem ersten Artikel Kostenlose Backlinks durch Landing Page und Social Bookmarking 2022 – sorgen sie durch den erworbenen Trust mittels Linkaufbau für eine dauerhafte Erhöhung der Sichtbarkeit.


cshow

Zugegeben: Es sind zum Großteil selbst erzeugte Profil-Seiten, doch sie liefern völlig legal erstklassige, astreine DoFollow-Backlinks von namhaften Webseiten. Ganz ohne den Zusatz „sponsored“, „UGC“ im Quelltext der Seite oder „NoIndex“ im robots.txt der Domain.

Mir ist klar, dass Backlinks aktuell nur eine der vielen Säulen von SEO bildet, dennoch reden alle SEO-Experten immer recht schlau davon – nur hergeben will sie keiner. Und ganz unverblümt zeigen wo es gute Links für Lau gibt will auch keiner dieser ach so weisen alten Männer. Das ändern wir jetzt mal ganz anarchisch…

Blogmojo New Level SEO Kurs

Eine kurze Anmerkung noch vorab: Es handelt sich bei allen hier gezeigten Backlinks ganz bewusst um legale und offizielle Wege einen tollen Link zu erhalten. White Hat SEO ist der Begriff für diese Art von Linkbuilding und damit läufst Du garantiert keine Gefahr irgendwann abgestraft zu werden.

der Duft von frischen kostenlosen Backlinks Linkaufbau SEO

Zur Anmeldung auf all diesen Seiten empfehle ich wieder den eingebauten Passwortgenerator von Google Chrome, welcher die Passwörter auf allen in Google angemeldeten Geräten abgleicht oder aber diesen hier: https://www.datenschutz.org/passwort-generator/

Eine real existierende E-Mail-Adresse ist zur erfolgreichen Anmeldung ebenfalls notwendig, da immer eine Bestätigungsmail versendet wird. Von eventuellen Newslettern kann man sich leicht abmelden und ich habe keine erhöhte Frequenz von SPAM in den letzten Monaten bemerkt.

Drei echte Schwergewichte in Sachen hochwertige Backlinks

1. blogger.com Neu 2024!

Die Google-Plattform Blogger.com, bietet die kostenlose Möglichkeit hochwertige DoFollow-Backlinks zu erhalten und das nicht über den spamlastigen Ableger blogspot.com. Nach der Registrierung bei Blogger und der Einrichtung Deines Profils, kannst Du im Bereich „ADDITIONAL INFORMATION“ des Profils einen wertvollen DoFollow-Link erzeugen.

Dieser Link kann mit einem einfachen HTML-Code samt passenden Anker-Text wie folgt eingebaut werden: <a href=”https://domain.url/”>my domain</a>

Es ist jedoch zu beachten, dass nur ein ausgehender Link funktioniert – fügst Du mehr hinzu, werden sie automatisch zu NoFollow. Weitere Details und Anweisungen findest Du in meinem englischsprachigen Artikel auf https://backlinkgui.de/free-dofollow-backlinks-blogger-com/. Der Lohn für die Mühen sind zwei erstklassige DoFollow-Backlinks zum Thema Blogger – hier siehst Du meine beiden:

2. disqus.com Neu 2024!

Die Diskussionsplatfrom Disqus.com bietet ebenfalls eine einfache Möglichkeit, hochwertige DoFollow-Backlinks zu generieren. Nach der kostenlosen Registrierung auf disqus.com kannst du dein Profil anpassen und einen Backlink zu deiner Website hinzufügen.

Dieser Link wird im Abschnitt „Über mich“ deines Profils sichtbar sein und ist ein DoFollow-Link. Weitere Details zur Anmeldung findest du in meinem Artikel auf https://backlinkgui.de/free-dofollow-backlink-disqus-com/. Und so sieht das Ganze dann nach erfolgreicher Anmeldung aus:

fe2ee700a9d435e676963a5afec0e76c

Zeig Deinen Expertenstatus und lass Dich im Netz bewerten! Selbst wenn Du nicht bewertet wirst, hast Du immerhin einige starke DoFollow-Backlinks bei allem was Deine Domain betrifft. Und etwas mehr E aus Googles E-E-A-T kann nicht schaden.

Du kannst hier übrigens auch relevante Keywords mit dem dazugehörigen Link veröffentlichen. Alle Sozialen Profile hingegen haben wieder nur NoFollow-Links. Und hab keine Angst vor der Free-Version, denn auch hier gelten weiterhin die guten Backlinks wie man an meinem Profil unschwer erkennen kann:


kostenlose Backlinks für Blogger Linkaufbau SEO

Drei nützliche Influencer- und Blogger-Seiten für den Linkaufbau

4. bloglovin.com

In ein paar guten Blogverzeichnissen sollte Dein Blog schon stehen und bloglovin‘ gehört hier eindeutig zu den themenrelevanten Top-Seiten. Zwar sind Links zu den einzelnen Blogbeiträgen aus Deinem RSS-Feed hier unnütz, aber immerhin spuckt das Profil einen tollen DoFollow-Backlink für Deine erfolgreiche Linkaufbaustrategie aus.

Hier wieder mein Profil als gutes Beispiel:

5. trusted-blogs.com

Auch die altbekannte Blogger-Plattform Trusted Blogs arbeitet nach dem gleichen Schema wie bloglovin‘ und schenkt Dir dafür einen hochwertigen DoFollow-Backlink hinter dem Button „Blog besuchen“:

fe2ee700a9d435e676963a5afec0e76c

6. influence.co

In diesem internationalen Influencer-Portal ziehst Du ein wenig blank und zeigst Deine Zugriffszahlen, sowie die Follower auf allen relevanten Social Media Kanälen den möglichen künftigen Kooperationspartnern – wenn Du das willst. Zwar steht hier klar Instagram im Focus, aber wir wollen eh erstmal nur den tollen Backlink für umsonst.

SEO-Experte Backlinks Linkaufbau kostenlos

Drei interessante Social Networks für erfolgreiches Linkbuilding

7. flickr.com

Unglaublich, aber wahr: Die Uralt-Foto-Plattform flickr existiert nach wie vor und sieht mittlerweile sogar richtig schick aus. Schau doch mal nach ob Du nicht auch noch ein altes Profil dort hast. Ein wenig aufpolieren, ein paar tolle Bilder hochladen und vor allem Deine Links eintragen. Es lohnt sich wirklich, auch für Deine Social Media Profile!

8. twitch.tv

Diesen Streaming-Trend mag der ein oder andere total verpennt haben, doch auch wenn Du nicht wirklich viel streamst, kannst Du Dich ohne Bedenken bei twitch anmelden. Bis zu fünf (!) frei wählbare DoFollow-Links inklusive eigenen Keywords lassen sich dort auf Deiner about-Seite hinterlegen.

b43a5eae18984f522bb5306abd5b33bd

9. mastodon.social  Neu 2023!

Die Social Media Plattform Mastodon war spätestens seit der Übernahme von Twitter / X durch Elon Musk in aller Munde. Doch auch schon vorher fungierte sie als zuverlässige Quelle für unendlich viele frei definierbare, hochwertige Backlinks.

Jeder Post mit einem Link wird zum DoFollow-Backlink. Werde Teil der Community und übertreib es nicht mit dem reinen posten der Links, sonst droht die Löschung des Accounts. Get involved!

https://mastodon.social/@reiseblog

schnapp Dir alle kostenlosen Backlinks Linkaufbau SEO

Drei bewährte Seiten für Link- und Content-Marketing

10. t.me / telegram.me Neu 2023!

Der Messenger-Dienst Telegram is the place to be! Eröffne einfach Deinen eigenen Telegram-Kanal und poste soviele Links wie Du willst – alle werden als DoFollow-Backlinks von gleich zwei wirklich starken Domains in der Google Search Console erkannt. Überzeug Dich selbst:

11.  Reddit.com Neu 2024!

Google liebt seit Ende 2023 Reddit.com, denn dort ist der Content von Usern für User und das reguliert sich ähnlich wie in WikiPedia von selbst. Spammer haben da kaum Chancen, was das gezielte Streuen von Deinen tollen Links leider erschwert. Aber in Deinem eigenen Profil bist Du der King und kannst Deinen Blog samt passendem Ankertext verlinken. Allerdings ist nur dieser Link DoFollow, alle anderen nicht…

b43a5eae18984f522bb5306abd5b33bd

12. instapaper

Quick and dirty, so muss es laufen. Mit einem Account bei Instapaper kannst Du Links raus hauen bis das Glasfaserkabel glüht. Einmal noch selbst liken, dann taucht der betreffende Link auch auf Deiner Übersichtsseite auf und schiebt ein wenig an. Diese schnelle, neue Art des Social Bookmarkings siehst Du hier:

Leute die Backlinks herunterspielen verstehen SEO nicht

Drei Top-Seiten für Bilder und Fotos

13. artstation.com

Als halbwegs erfolgreicher Fashionblogger, Foodblogger oder Reiseblogger hat man in der Regel auch jede Menge Fotografien auf Lager. Warum also diese nicht auch mal auf anderen Plattformen präsentieren? Vor allem wenn dafür wie hier bei artstation jede Menge tolle DoFollow-Backlinks winken, auch zu Deinen anderen Social Media Profilen im World Wide Web.

14. giphy.com

Kennt Ihr diese tollen animierten GIF’s aus der Kommentarfunktion bei Facebook, Twitter, WebEx und Co.? Hier bei giphy werden die gemacht und gehostet. Auch Du kannst das und dort zeigen welche Dir besonders gefallen. Dafür gibt es auch einen großartigen kostenlosen Backlink.


cshow

15. blipfoto.com

Die Community blipfoto.com gehört zu Polaroid und bietet auch nach Ablauf der kostenlosen Trial-Phase eine tolle Möglichkeit unter jedem veröffentlichtem Bild auch die passenden Backlinks zum Blog zu posten.

Einfach das Profil ausfüllen, mindestens zehn schöne Fotos hochladen, erst dann klappt die DoFollow-Verlinkung aus Profil und Kommentaren mit HTML-Tags. Also so: <a href=“https://fernwehblog.net/“>Reiseblog</a>. Die User, welche hauptsächlich aus den USA stammen, sind allesamt freundlich und hinterlassen meist sehr nette Kommentare.

Weitere gute Möglichkeiten für kostenlose Backlinks

Natürlich lauern noch ganz viele Webseiten im Internet, die hochwertige DoFollow-Backlinks vergeben. Man muss sich nur etwas mit der Materie SEO und Linkaufbau beschäftigen und kommt ganz schön ins Staunen was da geht. Crowdfunding und Fundraising mit Seiten wie Buy me a Coffee bieten u.a. die Möglichkeit, doch da muss man manchmal ein wenig tricksen um an den DoFollow-Link zu erhalten. Wenn man es mal raus hat sind die Verlinkungsmöglichkeiten auf manchen Seiten sogar unbegrenzt, inklusive dem passenden Linktext aus dem Content heraus.

51f75ddecf2970cefe7cfa2551748083

Und wenn Du noch Deine diversen Social Media Kanäle stärken möchtest, dann schau doch mal ob Du nicht auch noch zufällig einen alten Account bei themeforest hast. Hier sind im Userprofil zwar keine DoFollow-Backlinks auf den Blog möglich, aber viele relevante Social Media Profile sind via Icon verlinkbar. Und manche von diesen stärken dann wiederum Deinen Blog!

Danke für den Backlink

zertifizierter SEO Professional 121WATTSehr gerne dürft Ihr wieder Eure Kommentare zu den Themen SEO und Backlinks hinterlassen, schon beim letzten Beitrag habe ich mich sehr über die rege Resonanz gefreut. Und auch eine kleine Spende ist jederzeit herzlich Willkommen – einfach auf den Buy me a Coffee Link hier klicken…

Übrigens: Mittlerweile hab ich mich mal etwas tiefer in die Thematik SEO vergraben und darf mich jetzt ganz offiziell SEO Professional nennen. Hier findet Ihr meine SEO Basics in englisch, mehr über hilfreiche, kostenlose Backlinks folgt in Kürze. Aktuell absolviere ich den NEW LEVEL SEO Kurs 2.0  von SEO-Guru Finn Hillebrandt und lerne täglich etwas neues dazu. 

Blogmojo New Level SEO Kurs

Disclaimer: Dieser Beitrag über SEO durch Linkaufbau wurde in keiner Form gesponsert, sämtliche Backlinks wurden selbst recherchiert. Das tolle Foto zum Thema Linkbuilding im Header stammt von Diggity Marketing auf Pixabay die anderen Bilder von diversen Meme-Seiten im World Wide Web.
Daniel Dorfer AIDA
Kreuzfahrt- und Reiseblogger at Kreuzfahrt- und Reiseblog fernwehblog.net | fernweh@gmx.com

Servus & Ahoi, hier schreibt der Kreuzfahrtblogger und Reiseblogger Daniel Dorfer, Mitglied in der Vereinigung Deutscher Reisejournalistenund SEO Professional. Früher als Crewmitglied an Bord der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrt, inzwischen mit Familie und Hund auf Reisen um anderen Reisenden in meinem Reiseblog die Welt zu zeigen und Tipps zu geben. Hier gibt's mehr über mich...

74 Gedanken zu „SEO Linkaufbau: 15+ Backlinks die jeder Blogger 2024 haben sollte“

  1. Hallo Daniel,

    die genannten Zielseiten sind zwar ganz nett. Aber es geht darum Deeplinks zu Artikeln zu bekommen. Dadurch rankt ein Content erst gut bei Google, wenn er gut ist.

    Ich glaube es dreht sich alles um die Qualität der Inhalte. Wer guten Content erschafft wird mit etwas Hilfe von Social Media und Durchhaltevermögen besser gefunden. Dabei helfen natürlich Links von Seiten wie ProvenExpert etc. ein wenig. Doch nicht jeder Blogger braucht ein ProvenExpert Profil (nur als Beispiel).

    Wenn die Qualität des Inhalts stimmt, bekommt dieser oft fast von allein Backlinks. Ich persönlich würde hier Gastbeiträge auf jeden Fall noch aufzählen. Sie bringen zwar keine Follow Links, aber die Aufmerksamkeit bei anderen Content Creatoren. Das macht viel her, zumindest ist das meine Erfahrung im letzten Jahr gewesen.

    Viele Grüße
    Ronny

    Antworten
  2. Hallo Daniel,
    vielen, vielen Dank für diese Infos. Ich habe viel Neues durch dich erfahren und auch eigenes Wissen von dir bestätigt bekommen. Außerdem noch ganz herzlichen Dank, dass du uns schon seit Jahren verlinkst. Ich finde, wir sollten uns bei deinem nächsten Besuch in Venedig mal treffen.

    Antworten
  3. Alle schimpfen (zu recht) auf Google, aber alle nutzen trotzdem ausschließlich nur Google für die Suche. Wenn alle nach Alternativen suchen und so unter den Suchmaschinen ein fairer Wettbewerb stattfinden würde, müsste Google in vielen Dingen ganz klar umdenken.

    Aber generell: Wollen SEOs das, einen fairen Wettbewerb unter den Suchmaschinen? Dann müsste man ja SEO für unzählige Suchmaschinen machen, nicht nur für Google… Meine Gedanken dazu. VG

    Antworten
  4. Hallo Daniel,

    ein paar Tipps habe ich jetzt auch noch umgesetzt. Coole Sachen dabei :-) Sicher sind Deeplinks besser, aber ein paar Links auf die Startseite stärken das Profil auch.

    Bei Blipfoto ist mir aber nicht klar, wie man da einen Link einbauen kann?

    Viele Grüße
    Flo

    Antworten
  5. Hi,

    Echt cooler Beitrag. Mal eine Frage, wie sieht es aber bei Spam-Links aus, wenn ich diese entfernen möchte. Bei Mozbar hat man ja einen wert an. Ich habe grade 5% an Spammscore, wie entfernen ich diesen von Mozbar?

    Antworten
  6. Hallo Daniel,

    zunächst einmal vielen Dank für Deine, wirklich umfangreiche, SEO Beiträge.
    Dein Blog gefällt mir sehr.
    Bin schon dabei einiges für meinen Online Shop umzusetzen.
    Mein Blog ist gerade in keinem guten Zustand, habe da wohl durch Fehler und die Umstellung auf SSL einige Federn lassen müssen.

    Jetzt habe ich leider jedoch auch schon ein Problem und weiß nicht, ob es an mir liegt.
    Ich habe mal Testweise bei sites.google eine Seite angelegt, sites.google.com/view/windsurf-peter/startseite.
    Im Textfeld wollte ich, wie bei Deiner Seite, Links einfügen.
    HTML Tags werden jedoch leider nicht angenommen. Die einzige Möglichkeit für einen Link ist, diesen direkt einzugeben oder über die „Link einfügen“ Funktion den Link in den dementsprechenden Wörtern einzufügen.
    Die Links werden dann jedoch scheinbar über eine Weiterleitung ausgeführt.
    Der Link sieht dann so aus (wenn man mit dem Mauszeiger darüber fährt oder kopiert).
    https://www.google.com/url?q=https%3A%2F%2Fblog.p-o-s.eu%2F&sa=D&sntz=1&usg=AFQjCNHDeF2O5dCePAtVHZPRbmhqlM18GQ

    Mache ich da etwas falsch, oder funktioniert das einfach nicht mehr?

    Meine Seite habe ich nicht über eine Vorlage angelegt, sondern über „neue Webseite anlegen > Leer“.

    Würde mich über einen Tipp von Dir freuen.

    Antworten
    • Servus und Ahoi Peter,
      freut mich, wenn meine Beträge etwas helfen.
      Ich sehe grad Dein Problem bei den Google Sites und habe nur zwei mögliche Probleme erkannt:
      1. habe ich ein Fotoportfolio erstellt – vielleicht gibt es da einen technischen Unterschied zum normalen Portfolio.
      2. habe ich einen bestehenden HTML-Code von einer anderen Seite (https://www.seedandspark.com/user/reiseblog) kopiert und eingefügt. Das hat bereits bei anderen Projekten den entscheidenden Ausschlag gegeben.
      Versuch das doch mal selbst – ich drück Dir die Daumen! Und über einen Link aus den Surfshop etwa nach Grömitz (https://fernwehblog.net/groemitz-ostsee-urlaub-schleswig-holstein/) würde ich mich natürlich sehr freuen! ;-)
      Viele Grüße
      Daniel

      Antworten
      • Vielen Dank für die schnelle Antwort,

        ich habe es herausgefunden.
        Text mit den passenden html tags schreiben und über die „Einbetten“ Funktion ein eigenes Feld erzeugen. Über das Text Feld scheint das nicht zu funktionieren. Bei keiner Vorlage.

        Vielleicht weite ich das noch aus. Bin auf das Ergebnis gespannt.
        Ich habe Dir einen Link gesetzt, ich hoffe, der passt so.

        Antworten
  7. Hallo Daniel,

    Echt geil Artikel muss man sagen! Da ich meine Webseite wieder etwas aufbaue, kommt dieser Artikel genau richtig, da ich mich etwas mit SEO beschäftigte.

    Mir ist auch ganz oft aufgefallen, dass im deutschsprachigen Raum nur relativ bis gar nicht über solche Backlinks gesprochen wird, die du in diesem Artikel vorstellst, was ich echt schade finden, weshalb ich mich freu über diesen Artikel gestoßen zu sein.

    Da du anscheinend viel mehr Erfahrung hast als ich in diesem Bereich würde ich dich gerne was fragen. Du warst ja mit Sicherheit schon im Hindi Bereich unterwegs, wo viele aus diesem Bereich einige Backlinks vorstellen, da wäre meine Frage, was hältst du von Weiterleitungen, wie durch Google, Bing und so weiter, mit einem Link zur eignen Webseite, da ich echt viele Webseiten gefunden habe die aus diesem Bereich in kurzer Zeit eine hohe DR aufbauen konnten und selbst der Traffic ist dabei angestiegen.

    Vielen Dank!

    LG
    Rolf

    Antworten
    • Guten Morgen Rolf,
      freut mich wenn es gefällt und hilft. Aus genau diesem Grund habe ich nun ein neues Projekt gestartet: https://backlinkgui.de/. Dieser Blog wird viele, viele weitere tolle Links aufzeigen, allerdings bau ich den erst noch auf und erstmal nur in englisch um einfach mehr User anzusprechen.
      Ja, ich kenne diese Weiterleitungsgeschichten mit denen man vor allem den DR bei ahrefs hochtreibt. Ein paar kleinere von Google, YouTube oder Bing hab ich selbst mal probiert, aber nicht diese Masse wie sie von anderen Domains eingesetzt wird. Unterm Strich habe ich keine großen Veränderungen bei der Sichtbarkeit bemerkt, die Seiten selbst sind ja THIN CONTENT und sowas mag Google nicht. Eine große Ausnahme bilden da https://creativecommons.org/ oder diverse Universitätsseiten, aber dazu schreibe ich in den kommenden Monate mal mehr auf dem Backlinkguide. Häng Dich rein und stay tuned -> https://twitter.com/backlinkguide
      Viele Grüße
      Daniel

      Antworten
  8. Hi,

    Schöner Beitrag. Mal einer andere Frage. Hattest du in der Google Search den Fehler „gefunden – zurzeit nicht indexiert“ ich habe gehört man kann mit den Backlinks diesen Fehler beheben. Hast du schon mit dem Fehler Erfahrung gemacht?

    LG
    Chris

    Antworten
  9. Hallo Daniel,
    Vielen Dank für diesen Blogartikel!
    Das ist der beste Artikel zu diesem Thema den ich seit langem gelesen – nein, eigentlich durchgearbeitet habe. Ich habe so viele neue Möglichkeiten zum Linkbuilding gefunden, ich bin begeistert. Ich versuche ohnedies in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen hier was zu tun, aber ich hatte das Gefühl das es mit der Zeit fast unmöglich wurde ohne Bezahlung hier nennenswerten Output sprich ein hochwertiges Linkprofil zu schaffen. (Wobei selbst mit Bezahlung ist die ganze Sache sehr unübersichtlich geworden und ich kenn mich eigentlich nicht mehr aus).
    Mir gefällt auch gut dein Intro wo du beschreibst wie du selbst dein Ranking eingebüßt hast.
    Kurzum – Viele, vor allem neue und wesentliche Infos (z.B: welche Links wirklich doFollow bei welchen Plattformen sind), sehr schöne Aufmachung, und ja,… ich muss mir mal auch deinen Reisblog ansehen…jetzt da ja Reisen wieder möglich sind….
    Top – Vielen Dank
    Ahmed

    Antworten
  10. Klingt sehr gut. Und für die echten Backlinks kann ich nur empfehlen, ordendliches Networking zu betreiben. Become part of an community!

    Antworten
  11. Hallo Daniel,
    Sehr interessanter Artikel. Danke für die Quellen. Einige davon habe ich gestern gleich umgesetzt, und Du hast Recht: Es funktioniert hervorragend, man muss nur bissle Suchen und Zeit investieren.
    Viele Grüße
    Andre

    Antworten
  12. Hi Daniel,
    Gute Auflistung, danke.
    Ich denke das sowohl Linkbuilding und als auch guter Content benötigt wird um heutzutage zu Ranken und auch oben zu bleiben.
    Grüße
    Mike

    Antworten
  13. Hi, das ist ja der Wahnsinn wie viele gute und konkrete Tipps du hier ganz offen gibst! Eine Goldgrube! Habe eben schon auf einigen dieser Websites ein Profil angelegt und werde die Liste in den kommenden Tagen weiter abarbeiten. Ein großes Dankeschön, dass du diese gut gehüteten Geheimnisse gelüftet hast! :)

    Antworten
  14. Wow, das ist mal eine echt gute Übersicht und ich muss sagen, dass ich noch gar nichts davon genutzt habe was du als hier als Vorschläge machst. Vor allem wusste ich auch nicht, dass Provenexpert eine kostenlose Version hat, das werde ich definitiv ausprobieren. Ich denke auch diese ganzen top Verzeichnisse wie goyellow, dasoertliche und gelbeseiten sind keine schlechte Quelle, oder?

    Antworten
  15. Hi Daniel, vielen Dank für die guten Quellen für Backlinks. Ich habe jetzt alle durchgearbeitet und bin beeindruckt von der Qualität. Sehr guter Beitrag!

    Antworten
  16. Vielen Dank für diesen informativen Beitrag! Es ist spannend, zu sehen, wie sich die Google Search Console entwickelt und welche Einblicke sie in die Optimierung unserer Webseiten bietet. Ich freue mich darauf, die Ergebnisse Ihrer Bemühungen zu sehen.

    Ich glaube, dass Kreativität im Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO) noch immer von großer Bedeutung ist, und dass sie in der Tat von Google und den Nutzern gleichermaßen geschätzt wird. Auch wenn Künstliche Intelligenz in der SEO immer stärker genutzt wird, bleibt es dennoch eine menschliche Fähigkeit, interessante, relevante Inhalte zu erstellen, die den Nutzern einen Mehrwert bieten und deren Interesse wecken.

    Zum Thema Link setzen: Es ist tatsächlich eine ausgezeichnete Methode, die Sichtbarkeit in den Suchmaschinen zu erhöhen. Durch das Setzen qualitativ hochwertiger Backlinks kann Google besser verstehen, wie Ihre Seite in den Kontext des Internets passt, und ihre Bedeutung für bestimmte Suchanfragen einschätzen. Jedoch ist es wichtig, die Qualität vor der Quantität zu stellen. Nur Links von seriösen Seiten, die thematisch zu Ihrer Webseite passen, werden einen SEO-Rank wirklich verbessern. – Mein Kenntnisstand*

    In Verbindung mit anderen SEO-Strategien, wie etwa der Verbesserung der Ladegeschwindigkeit Ihrer Seite, der Optimierung für mobile Geräte und der Verwendung relevanter Keywords, kann das Setzen von Links dazu beitragen, Ihre Sichtbarkeit auf Google erheblich zu verbessern.

    Also, bleiben wir weiterhin kreativ! Denken wir daran, dass unser Hauptziel darin besteht, für Ihre Nutzer wertvolle Inhalte zu erstellen. Wenn unsere Inhalte für Menschen interessant und nützlich sind, werden sie auch für Suchmaschinen relevant sein. – Hoffentlich auch in der Zukunft.

    Antworten
  17. Hey, echt cooler Beitrag! Es ist offensichtlich, dass du die SEO-Welt durch und durch kennst und deine Tipps und Tricks sind Gold wert.

    Es ist super, wie du auf den Unterschied zwischen DoFollow- und NoFollow-Links eingehst und klar machst, wie man sie für sich nutzen kann. Dieses Thema wird oft übersehen, daher ist es toll, dass du es hervorhebst.

    Die speziellen Beispiele, wo man Backlinks platzieren kann, sind der Hammer. Besonders die Teile über „artstation.com“ und „giphy.com“ sind echt spitze. Wer hätte gedacht, dass Fotos und GIFs für den Linkaufbau so nützlich sein könnten?

    Ein kleiner Gedanke für zukünftige Beiträge: Vielleicht könntest du noch tiefer in das Thema Backlinks und deren Einfluss auf das Website-Ranking eintauchen? Das wäre sicher für viele Leser interessant und könnte das Verständnis noch vertiefen.

    Insgesamt war der Beitrag top und ich freue mich schon auf mehr von deinen SEO-Tipps. Danke für die Mühe, die du in diesen Beitrag gesteckt hast!

    Antworten
  18. Thank you for your kind words! I’m thrilled to hear that you found the post informative and valuable. As an AI language model, my goal is to provide insightful and helpful information on SEO topics.

    Explaining the distinction between dofollow and nofollow links is indeed crucial, as it can significantly impact a website’s search engine rankings. Often, people overlook this aspect of link building, so emphasizing its importance was essential.

    I’m glad you found the examples of placing backlinks on platforms like „artstation.com“ and „giphy.com“ helpful. Diversifying backlink sources with images and GIFs can be a creative and effective approach for link building.

    Your suggestion to delve deeper into how backlinks affect website rankings is excellent. I’ll definitely keep that in mind for future posts, as exploring this aspect further could provide valuable insights for readers seeking to optimize their websites‘ SEO strategies.

    Thank you for your encouragement and support. I’m excited to share more SEO tips and continue assisting you in your online endeavors. If you have any specific topics in mind for future posts, feel free to let me know. Your feedback is invaluable!

    Antworten
  19. Wow, ich kann nicht glauben, wie viele Backlinks du in so kurzer Zeit bekommen hast! Das ist beeindruckend. Und die Tatsache, dass sie alle kostenlos waren, ist sogar noch besser. Ich bin sicher, dass Ihre Leser den Wert Ihrer Inhalte und die Qualität Ihrer Links zu schätzen wissen. Machen Sie weiter so!

    Antworten
  20. Hi Daniel, vielen lieben Dank für den super Artikel. Das hilft mir auf jeden Fall um einiges weiter und ich konnte viele hilfreiche Tipps bekommen. Ich bin mal gespannt was sich alles umsetzen lässt und wie viel Erfolg ich dabei haben werde. Danke dir! Gruß Thomas

    Antworten

Schreibe einen Kommentar