Einmal Rom und eine Kreuzfahrt, per favore!

Einmal Rom und eine Kreuzfahrt, per favore!

“Wenn Du eine Reise vorbereitest, lege all Deine Kleidung und Dein Geld heraus. Nimm die Hälfte der Kleidungsstücke und das doppelte Geld mit.” (Susan Heller)

Dieses sehr treffende Zitat zum Thema Reisevorbereitung fand ich auf meinen virtuellen Streifzügen durch das Internet und muss der Dame absolut Recht geben – auch ich packe meist viel zu viele Klamotten und zu wenig Geld mit ein. Winking smile

Ebenso ging es mir fast immer schon vorab bei der Urlaubsplanung. Da summierte sich ganz schnell mal ein sattes Sümmchen für Leistungen auf, die man dann auf Reisen gar nicht wirklich braucht.

Mit meiner Verlobten Nici geht das nicht mehr ganz so einfach, denn sie ist ein kleiner Sparfuchs und damit hat sie irgendwie auch meinen Ehrgeiz geweckt. Daher haben wir uns für unsere erste große Reise dieses Jahr in einem Monat eine schöne Mischung aus günstiger Anreise, billiger Unterkunft und mondäner Kreuzfahrt ausgewählt. Trotzdem muss keiner auf seine Reiseträume verzichten denn es geht nach Bella Italia UND auf Kreuzfahrt… aber mal der Reihe nach:

Am ersten Mittwoch im März starten wir mit dem Nachtzug von München nach Rom, gute zwölf Stunden wird dieser Trip im Liegewagen der City Night Line dauern. Schon als Kind war ich von dieser Art quasi im Schlaf an einen anderen, weit entfernten Ort zu gelangen fasziniert und freue mich riesig darauf diese Erinnerungen wieder aufleben zu lassen.

 

Um etwas günstiger an die Bahnfahrkarte zu gelangen haben wir uns kurzerhand entschieden die Bahncard 25 für drei Monate auf Probe für 19 Euro zu kaufen. Statt 158 Euro pro Person für Hin- und Rückfahrt im Sparpreis der Deutschen Bahn wurden es Dank der Probe-Bahncard 25 nur noch 123,50 Euro – eine Ersparnis von 15,50 Euro pro Person. Das ist doch einmal lecker Essen gehen – yeah! Winking smile
 

Den Bahnhof Roma Termini erreichen wir damit direkt ohne Umsteigen am Donnerstag Vormittag und sind dann hoffentlich gut erholt für fünf Tage und vier Nächte in der italienischen Metropole. Während meiner Zeit als DJ auf Kreuzfahrt an Bord der AIDAvita war ich lediglich wenige Stunden dort, aber Nici kennt sich bereits etwas besser aus und will mir ihr Rom unbedingt zeigen.

01_Reiseblogger-Daniel-Dorfer-Roemischer-Soldat-Kampf-Rom-Italien

Ich mach ja doch nur Schwachsinn wenn ich grad mal da bin… Winking smile

Untergebracht sind wir in dieser Zeit ganz einfach, in einem modernen Drei-Sterne-Hotel irgendwo zwischen dem Hauptbahnhof Rom und dem Kolosseum. Der Preis hierfür liegt bei etwa 225 Euro für zwei Personen, zuzüglich der mittlerweile 4 Euro Touristenabgabe in Rom pro Person und Nacht bei einem Drei-Sterne-Hotel.

Vor Ort werden wir viel unterwegs sein und uns vorab wahrscheinlich auch den Roma Pass kaufen. Eine ausführliche Vorstellung dieser praktischen Citycard und den damit verbundenen Leistungen findet Ihr übrigens auf dem tollen Reiseblog von Katrin Lehr unter http://viel-unterwegs.de/roma-pass-kaufen/. Im Vatikan gilt diese allerdings nicht.

Montag Mittag heißt es dann auf nach Civitavecchia, etwa eine Stunde nördlich von Rom. Im Hafen der kleinen Stadt am Mittelmeer wartet dann nämlich das Flaggschiff der MSC-Kreuzfahrt-Flotte auf uns:

02_Kreuzfahrtschiff-MSC-Preziosa-Lissabon

Die MSC Preziosa, das neueste Kreuzfahrtschiff der Fantasia-Klasse – hier vor Lissabon.
(Bildquelle: MSC Cruises)

04_Balkonkabine-Kreuzfahrtschiff-MSC-Preziosa

Eine schicke Balkonkabine wie diese wird uns eine Woche lang Unterkunft bieten.
Leider haben wir neben den sieben Nächten nur einen Seetag dafür übrig.
(Bildquelle: MSC Cruises)

03_Routenverlauf-Kreuzfahrt-MSC-Preziosa-MittelmeerDie Kreuzfahrt führt uns von Civitavecchia in Italien in folgende weitere Häfen:

Palermo auf Sizilien, Italien
La Valletta auf Malta
Barcelona in Katalonien, Spanien
Marseille an der Côte d’Azur in Frankreich
Genua in Ligurien, Italien
(Bildquelle: MSC Cruises)

Auch wenn ich bereits einige Häfen entlang der Route recht gut kenne freue ich mich auf diese Kreuzfahrt ganz besonders, denn es wird die Jungfernfahrt für meine Verlobte Nici und ich hoffe sehr, dass sie ein wenig auf den Geschmack kommt. Smile

“The Mediterranean Way of Life” an Bord der MSC Preziosa wird sie aber sicher ebenso begeistern wie das abwechslungsreiche Freizeit- und Unterhaltungsangebot.

05_Wasserrutsche-Kreuzfahrtschiff-MSC-Preziosa

Ich werde auf jeden Fall “Vertigo”, die längste Einzel-Wasserrutsche auf See ausprobieren, auch wenn es auf der Kreuzfahrt Anfang März vielleicht noch etwas kühl im Mittelmeer sein wird – wat mut dat mut! (Bildquelle: MSC Cruises)

06_AIDAbella-La-Valetta-Malta

Ganz besonders freue ich mich schon auf ein so unverhofft schnelles Wiedersehen mit Malta, wo ich erst Ende Oktober vergangen Jahres zu Besuch war. Rechts im Bild neben der AIDAbella zu sehen der Aufzug zu den Upper Barrakka Gardens und der Altstadt von Valetta.

07_La-Rambla-Barcelona-Sapnien
Aber auch die Einkaufsmeile La Rambla in Barcelona ist herrlich…

08_Strassenkuenstler-La-Rambla-Barcelona-Sapnien

…vor allem all die teils sehr skurrilen Straßenkünstler entlang dieser Fußgängerzone. Smile

Außerdem erwarten uns ganze vier Hard Rock Cafes auf dieser Kreuzfahrt – Rom, Malta, Barcelona und Marseille! Das wird ein kleiner HRC-Marathon – obwohl meinem Maskottchen Jack Bearow eigentlich nur die Pins von Rom und Marseille fehlen – Malta und Barcelona kennen wir bereits…

Die Entscheidung fiel aus verschiedenen Gründen auf eine MSC Kreuzfahrt. Natürlich habe ich bereits sehr gute Erfahrungen aus einer Nordlandtour an Bord der MSC Sinfonia letzten Mai, aber auch der vergleichsweise günstige Preis und die Flexibilität wann und wo entlang der festgelegten Kreuzfahrtroute wir zusteigen können waren ein ausschlaggebendes Kriterium. Und auf der Pressekonferenz von MSC Cruises vor zwei Wochen wurde außerdem “Nicht nur irgendeine Kreuzfahrt” versprochen…

Stern Ratgeber - Der Grosse Traum KreuzfahrtIn unserer Wahl bestätigt hat uns letztendlich auch der seit Januar erhältliche  Stern Ratgeber “Der große Traum Kreuzfahrt”.
25 Kreuzfahrtschiffe wurden für das Magazin getestet. Dabei spielen neben dem Preis-Leistungs-Verhältnis auch der Komfort, der Genuss, das Entertainment und der Service an Bord eine große Rolle. Kurzum: Das Gesamtpaket wurde unter die Lupe genommen. Die MSC Preziosa schneidet recht gut dort ab und hat den Spitznamen “Die Rutschenkönigin” erhalten.
Doch das ist nicht alles, denn es warten zahlreiche tolle Bilder, Reportagen, Reiseberichte und sogar ein Gewinnspiel im aktuellen Stern Ratgeber.

Luxus ohne Dresscode mit der MS Europa 2 im Mittelmeer, das Kulturangebot an Bord der TUI Mein Schiff 1, Partytime für Singles und Paare auf Kreuzfahrt an Bord der AIDAbella, Windjammer-Romantik  auf dem Viermaster Star Flyer und Einblicke in das Leben der Crew an Bord, sowie ein absolut lesenswerter Beitrag über den Autor Douglas Ward, dem Kreuzfahrttester des renommierten Berlitz Cruise Guide erwarten den fernwehgeplagten Leser… und machen Lust auf Meer!
Die interessante Sammlung von Kreuzfahrttipps ist übrigens auch etwas für erfahrene Kreuzfahrer.

Mit viel Glück kann man sogar eine Kreuzfahrt mit der MSC Splendida gewinnen.

Nachdem dieser Beitrag bereits die stolze Nummer 200 in meinem kleinen Reise- und Kreuzfahrtblog ist, starte auch ich ein kleines Gewinnspiel. Drei Ausgaben des oben beschriebenen Stern Ratgebers zum Thema Kreuzfahrt werden verlost!

Meine Frage dazu lautet:

Mit welchem Kreuzfahrtschiff würdet Ihr gerne einmal welche Kreuzfahrt machen?

Das dürfen klassische Routen, Mottokreuzfahrten, Flusskreuzfahrten oder auch Expeditionskreuzfahrten sein – da gibt es kein Richtig oder Falsch – ich bin einfach mal neugierig was Euch so interessiert.

Tragt Eure Antwort einfach bis zum 24. Februar 2016  mit einem Kommentar auf dieser Seite ein. Die Gewinner werden dann per Zufall ermittelt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich freu mich jetzt mal auf Eure Antworten und natürlich auf die Reise mit meiner Liebsten nach Rom, sowie die anschließende Mittelmeerkreuzfahrt. Smile

10_Kreuzfahrtschiff-MSC-Preziosa-Feuerwerk-Schiffstaufe-Genua-Italien

Feuerwerk bei der Schiffstaufe der MSC Preziosa in Genua 2013.
(Bildquelle: MSC Cruises)

Disclaimer: Vielen Dank an den Verlag Gruner + Jahr GmbH & Co KG
 für die Unterstützung mit vier Ausgaben des Stern Ratgeber “Der große Traum Kreuzfahrt”. Verschiedene Bilder der MSC Preziosa in diesem Beitrag, sowie das Bild im Header stammen aus dem Presseportal von MSC Cruises.


Daniel Dorfer alias Autor fernweh (298 Posts)

Hier schreibt Daniel Dorfer, der einzige Kreuzfahrt- und Reiseblogger auf dem Kreuzfahrt- und Reiseblog fernwehblog.net. Als hauptberuflicher DJ war er einige Zeit an Bord der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrt und reist seither verstärkt durch diese Welt um darüber zu berichten.


8 Comments

  1. Annette Wegener · 3. Februar 2016

    Ich träume von Alaska! Wir planen mal vorsichtig für 2017. dann wäre Felix mit der Realschule fertig und hätte sich (wenn seine Noten so bleiben wie jetzt…) eine Belohnung verdient. Wahrscheinlich werden wir mit NCL fahren, da mich das neue AI Konzept überzeugt. Alternativ käme auch HAL in Betracht, ich denke, dass uns das aber wesentlich teurer kommen würde. Uns würde besonders eine 14 tätige Cruise Spaß machen. Hängt aber alles noch von unsere Finanzplanung ab.
    Falls ich irgendwann den Lotto Jackpot knacke würde ich umgehend eine Reise mit der Europa 2 buchen, egal wohin! In dem Fall wäre die Route völlig wurscht! Ich würde zu gerne einmal auf dieses Schiff!

    • fernweh · 5. Februar 2016

      Was für eine tolle Tour – Alaska, den Yukon – das würde ich mir auch mal zu gerne auf einer Kreuzfahrt ansehen… und zum Abschluss auf nach Hawaii! 😉
      Und auch mit der MS Europa 2 stimme ich Dir voll und ganz zu – egal wo – einfach mal mitfahren und geniessen!

  2. Rolf Tiefenbacher · 4. Februar 2016

    Toller Blog!

    Ich will unbedingt mal von etwa Rio aus südlich rum um Kap Hoorn bis Santiago de Chile. Mit vielen Zwischenstopps. Und das ‚mal‘ soll bitteschön nicht mehr lange dauern…

    Sind in drei Wochen in der Karibik unterwegs….

    • fernweh · 5. Februar 2016

      Danke für das Kompliment! 🙂

      Das ist natürlich auch so eine Sehnsuchtsroute – einmal um das Kap Hoorn. *seufz*

      Nun genieß aber erstmal die Karibik. Das ist doch auch der Hammer…
      Wo geht’s denn hin? Auch als Kreuzfahrt?

      • Rolf Tiefenbacher · 5. Februar 2016

        Yep. Mit der MSC Divina ab Miami zu den U.S. Virgin Islands, Puerto Rico, Bahamas, Jamaica, Cayman Islands und Cozumel, Mexico

  3. StefanieL · 15. Februar 2016

    Lieber Daniel,

    am liebsten wäre mir natürlich eine Weltreise 😉 Aber ein realistischerer Wunsch ist eine Südostasien Kreuzfahrt mit der Aida. Ich möchte schon seit längerer Zeit die kulturellen Schätze, kulinarischen Highlights und Sehenswürdigkeiten von vor allem Singapur, Vietnam und Bangkok erkunden und die Seele auf Koh Samui baumeln lassen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Stefanie

  4. fernweh · 27. Februar 2016

    Nachdem es nur drei Teilnehmer waren kriegt auch tatsächlich jeder von Euch eine Ausgabe des STERN Ratgeber Kreuzfahrt – ich melde mich gleich per E-Mail… 😉

  5. Annette WAegeAnnettener · 1. März 2016

    Cool! Vielen lieben Dank!

Leave A Reply

All original content on these pages is fingerprinted and certified by Digiprove