Urlaub auf Malta & Gozo – tolle Sehenswürdigkeiten & Tipps

Malta Gozo Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Fähre Comino

“Du kannst mit Geld den Himmel nicht kaufen.” (Maltesisches Sprichwort) Aber Du kannst Urlaub auf Malta machen und das kommt schon mal verdammt nah ran!

Für Ende Oktober wurde ich zu meiner großen Freude von AirMalta und VisitMalta zu einer wirklich gut durchorganisierten Bloggerreise eingeladen. Wer mir den Social Media Channels folgt hat das sicher schon mitbekommen, denn zusammen mit meinen lieben Reiseblogger-Kollegen von Chronic Wanderlust aus Österreich und LittleCity aus der Schweiz, war ich recht aktiv auf dem kleinen Inselstaat im Mittelmeer.

Meine Eindrücke dieser faszinierenden Kurzreise ins Mittelmeer will ich Euch nun präsentieren, detaillierte Reiseberichte zu den einzelnen Stationen folgen später. Jetzt erstmal ein paar Sehenswürdigkeiten und Tipps für den unvergesslichen Urlaub auf Malta und Gozo.

Wo liegt Malta und was muss man für den Urlaub wissen?

  • Die Republik Malta liegt im Mittelmeer nur 81 Kilometer südlich der Küste von Sizilien und 350 Kilometer nördlich von Libyen in Afrika.
  • Als Mitglied der europäischen Währungsunion wird hier mit dem Euro bezahlt.
  • Die offizielle Landessprache ist englisch und es herrscht Linksverkehr auf den Straßen.

Unterkunft in der Hauptstadt Valletta

Malta Valletta Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Panorama Dachterrasse Hotel Palazzo Prince D'Orange

Der erste Rundblick von der Dachterrasse unseres Hotels, dem fabelhaften Fünf-Sterne-Haus Palazzo Prince D’Orange, direkt im Herzen der Inselhauptstadt Valletta. Da wir die meiste Zeit unterwegs waren, hatten wir die Unterkunft nur mit Frühstück gebucht, welches in rauen Mengen und großer Auswahl in der Küche des riesigen Appartements zur Selbstbedienung zur Verfügung stand. Die Räume im historischen Palast waren groß und sehr gepflegt, eine wirklich empfehlenswerte Location für den entspannten Urlaub.

In den engen Gassen von Valletta

Malta Valletta Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Gassen maltesische Balkone

Die Gasse vor dem Hotel in der Altstadt von Valletta.

Typisch sind hier die vielen bunten Balkone, mal stark verwittert, mal gut gepflegt, aber immer ein Hingucker. Im Parterre sind hier viele kleinen Läden, während obenauf gewohnt wird. Einen Parkplatz für den Mietwagen zu finden ist hier echt ein Glücksspiel, das macht man lieber etwas außerhalb. Wenn es regnet verwandeln sich die abschüssigen Straßen in kleine Bäche, da bleibt man dann lieber drin.

Im Hafen von Valletta

Malta Valletta Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Yachthafen

Beim Spaziergang im großen Yachthafen von Valletta färbte sich die untergehende Sonne den Himmel im Hintergrund schon leicht rosa ein, aber das wirklich Schauspiel sollte erst noch folgen…

Kreuzfahrtschiffe in Valletta

Malta Valletta Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Waterfront Kreuzfahrthafen AiDA Costa

Gegenüber liegt der große Kreuzfahrthafen an der Waterfront (https://www.vallettawaterfront.com/).

An diesem Tag hatten die beiden großen Kreuzfahrtschiffe AIDAbella und Costa Favolosa fest gemacht, was für mich als leidenschaftlichen Kreuzfahrtblogger natürlich der Hingucker schlechthin war. Malta erfreut sich in den letzten Jahren ganz Zurecht der wachsenden Beliebtheit bei Kreuzfahrtpassagieren, ich selbst war bereits mehrfach mit einem Kreuzfahrtschiff dort – zuletzt an Bord der MSC Preziosa in den Flitterwochen.

Malta Valletta Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Sonnenuntergang Waterfront Kreuzfahrthafen Costa Favolosa

Mein absolutes Lieblingsbild von diesem leider wieder einmal viel zu kurzen Urlaub:
Das Kreuzfahrtschiff Costa Favolosa beimfeurig roten Sonnenuntergang im Hafen von Valletta.

Seit den schrecklichen Vorfällen in Tunesien im Sommer 2015 legen die Kreuzfahrtschiffe vermehrt einen Zwischenstopp in Valletta ein. Malta kann mit der stark gestiegenen Anzahl der Tagestouristen gut umgehen und bietet jede Menge interessante Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele und Aktivitäten an – auch für den Landgang auf eigene Faust.

Landgang auf eigene Faust in Valletta

Meinen Spaziergang durch Valletta gibt es hier:

Auch der Beitrag von Child & Compass ist lesenswert:

Weitere tolle Tipps für Kreuzfahrer warten hier:

Nachts in den Upper Barrakka Gardens

Malta Valletta Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Upper Barakka Gardens AIDAbella Waterfront Kreuzfahrthafen nachts

Die AIDAbella nachts im Hafen von Valletta, kurz vor dem Auslaufen.

Dieses Foto wurde von den Upper Barrakka Gardens, dem höchsten Punkt der historischen Stadtmauern, aufgenommen. Vom Kreuzfahrthafen hinauf kommt man übrigens am Besten gegen eine kleine Gebühr mit den Upper Barrakka Lift:

Beeindruckend ist von hier nicht nur der Ausblick über den Hafen, sondern auch über die südlich angrenzenden “Three Cities”.

Die Drei Städte – The Three Cities

Malta Valletta Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Three Cities Drei Städte

Sonnenstrahlen brechen aus den Wolken, direkt über den drei Städten, gleich neben Valletta.

Leider blieb bei meinem Besuch auf Malta wenig Zeit die berühmten “Three Cities” zu besuchen. Auch sonst verirren sich nur selten Touristen hierher, es ist mehr ein Ort für die Einheimischen, in dem gelebt und Feste gefeiert werden. “Wer etwas Zeit mitbringt und auf der Suche nach unverfälschten, typisch maltesischen Fotomotiven ist, ist hier genau richtig!”, meinte unser Tourguide damals.

Die Klippen von Dingli

Malta Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Klippen bei Dingli Dämmerung

Die Klippen bei Dingli in der Dämmerung. Bis zu 253 Meter geht es hier steil bergab.

Diese wunderschöne Landschaft eignet sich tagsüber bestens für beeindruckende Wanderungen – Aktivtourismus von seiner schönsten Seite:

Nachts in Mdina

Malta Mdina Gate Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Tor Brücke nachts

Nächtlicher Spaziergang durch das zauberhafte Mdina im Herzen der Insel.

Fans der ganz zurecht mehrfach preisgekrönten Fantasy-Serie Game of Thrones: Das Lied von Eis und Feuer kennen dieses Tor als den Eingang zu Königsmund. Ganz Malta ist seit Jahrzehnten eine sehr beliebte Location für Filmschaffende weltweit und seitens der Insel tut mal alles dafür, damit das auch so bleibt.

Malta Mdina Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Kathedrale St. Paul nachts

Die Kathedrale St. Paul in Mdina bei Nacht.

Doch nicht nur als Filmkulisse begeistert die kleine Stadt in der Inselmitte, sie hat für den Urlaub viele Sehenswürdigkeiten zu bieten und  die herzliche Gastfreundschaft wird hier wie auf der ganzen Insel groß geschrieben. Die Malteser sind wirklich stolz auf das was sie haben und zeigen es gerne den zahlreichen Besuchern aus aller Welt.

Typisch maltesisch Essen

Malta Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Essen maltesische Vorspeisen

Ein typisch maltesischer Vorspeisenteller.

Es gibt Ziegenkäse, getrockneten Tomaten, Tomatenpaste, Bohnen und andere typisch mediterrane Leckereien – köstlich! Die maltesische Küche ist spürbar beeinflusst von italienischen, insbesondere sizilianischen Gerichten, hat aber durch die wechselhafte Geschichte auch viele orientalische, nordafrikanische und englische Einflüsse. Manchmal ist diese Kombination etwas gewöhnungsbedürftig, aber immer lecker. Pizza und Pasta findet man hier ebenso wie Burger und Falafel und natürlich jede Menge Köstlichkeiten aus dem Meer.

Zu Besuch bei Popeye auf Malta

Malta Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Popeye Village

Achtung, hier wird schon wieder gefilmt! Hier zu sehen sind die Original-Filmkulissen von Popeye aus dem Jahr 1980. Die Hauptrolle spielte damals der geniale und leider viel zu früh verstorbene Robin Williams. Das komplette Dorf wurde nur für den Film hier aufgebaut und über die Jahre gut in Schuss gehalten. Es dient seither als beliebtes Ausflugsziel für den Urlaub mit der ganzen Familie.

Typisch maltesisches Luzzu

Malta Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Luzzu buntes maltesisches Fischerboot Horusauge

Typisch maltesisches Luzzu – ein Fischerboot mit den ägyptischem Horusauge am Bug.

Unverkennbar sind auf diesen kleinen, bunten Booten die Einflüsse aus dem naheliegenden Ägypten, fast der gleiche Blick wie im Horus Tempel in Edfu. Vor allem in Marsaxlokk kann man dieses tolle Fotomotiv in vielen Ausführungen bewundern. Das Fischerdorf ist deswegen ein extrem beliebtes Ausflugsziel bei Touristen.

Die St. Johns Co-Cathedral in Valletta

Malta Valletta Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Kirche Kathedrale St. Johns Co-Cathedral

Überwältigend reich verziert: Die St. Johns Co-Cathedral in Valletta.

Gegen ein paar Euro Eintritt kann man in der Inselhauptstadt diese wirklich faszinierende Kirche besuchen und das sollte man auch unbedingt tun. In diesem beeindruckenden Gotteshaus gibt es keine Stelle die nicht reich verziert, bemalt oder vergoldet wurde. Der Boden der katholischen Kathedrale ist mit 375 kunstvoll verzierten Marmorplatten bedeckt, darunter befinden sich die Gräber des Malteserordens.

Wertvollstes Kunstwerk ist jedoch die streng bewachte und sehr realistisch dargestellte “Enthauptung Johannes des Täufers” (1608) von Caravaggio, welche jedoch nicht fotografiert werden darf. Im dritten Link gibt es einen detaillierten Blick darauf.

Mittagessen auf dem Republic Square

Malta Valletta Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Republic Square Piazza Regina

Die Statue von Königin Victoria auf dem Platz der Republik (Republic Square) in Valletta.

Schlendern, staunen, shoppen und schlemmen sind her angesagt, ein Platz an dem es sich dank des ganzjährig mildem Klima auf Malta sehr gut im Freien aushalten lässt. Dank des hier gültigen Euro gibt es auch für die Tagestouristen von den Kreuzfahrtschiffen kein Problem Geld auszugeben.

Malta Valletta Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Cafe Cordina Ravioli Kinnie Limonade

Pflichtprogramm für jeden Touristen ist ein Mittagessen im berühmten, historischen Cafe Cordina mit hausgemachten maltesischen Ravioli und einem Glas Kinnie, dem etwas gewöhnungsbedürftigen, bitteren Erfrischungsgetränk der Malteser.

Achtung: Linksverkehr auf Malta!

Malta Valletta Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Oldtimer-Bus Linksverkehr

Mit solchen tollen Oldtimerbussen werden hier übrigens die Touristen zu den Sehenswürdigkeiten chauffiert.

Wer mit dem Mietwagen auf der Insel unterwegs ist wird es beim Einsteigen gleich merken – das Steuer ist auf der anderen Seite. Also bitte Vorsicht beim Fahren! Die Umstellung im Kopf dauert etwas, insbesondere in den Kreisverkehren.

Unterwegs auf Gozo

Malta Gozo Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Ggantija-Tempel Ausgrabung

Mit der Fähre ganz oben im Beitrag ging es über den schmalen Kanal, vorbei an der kleinen Insel Comino, nach Gozo. Hier zu sehen ist der mehr als 5000 Jahre alte Ggantija Tempel in Xaghra. Viele Ausgrabungen und Orte auf Malta und Gozo wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Mehr Infos dazu gibt es hier:

Wandern auf Gozo

Malta Gozo Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Christus Statue Tas Salvatur

Ähnlich wie in Rio de Janeiro, Lissabon oder auf Madeira gibt es auch auf Gozo eine große Christus Statue.
Hier heißt sie Tas Salvatur und ist immerhin stolze sieben Meter hoch.

Die herrliche Natur auf Gozo lädt gerade im Frühjahr und Herbst, bei etwas moderateren Temperaturen, zum Wandern ein. Zahlreiche Touren führen kreuz und quer über das kleine Eiland und unterwegs gibt es wirklich viel zu sehen.

Für Outdoor-Aktivitäten jeglicher Art ist hier bestens vorgesorgt. Es wird geradelt, geschwommen, getaucht, gerudert oder gefahren – letzteres besonders gerne mit dem Mountainbike oder dem Quad. Doch wir waren zu Fuß unterwegs, mehr dazu in diesem Blogbeitrag:

Gozo bei Malta – Wandern zu den Sehenswürdigkeiten

Malta Gozo Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Straße wandern

Hier eine Impression dieser kleinen Wanderung über Gozo.

Die Salzpfannen auf Gozo

Malta Gozo Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Salzpfannen Salinen

Endstation unserer Wanderung war ein kurzer Abstecher in die Römerzeit, denn seit jener Zeit sind diese Salinen / Salzpfannen in der Xwejni Bucht auf Gozo bereits ohne Unterbrechung in Betrieb. Hier kann man als schönes Souvenir für die eigene Küche zuhause handgeschöpftes Meersalz kaufen.

Direkt an diesen Salzpfannen ist übrigens auch ein bekannter Tauchspot auf Gozo, fast so bekannt wie das legendäre Blue Hole am Azure Window, im Bild unten links.

Das Azure Window auf Gozo

Azure Window Gozo Malta Panorama

Mit dem Bus ging es dann weiter zu einem gewaltigen Monument, geschaffen von der Natur:
Das Azure Window auf Gozo, welches leider im März 2017 während eines Sturms für immer unterging.

Goodbye Azure Window

Zahlreiche Filme wurden auch vor dieser einmaligen Kulisse gedreht, unter anderem diente sie auch wieder als Set für “Game of Thrones”. Im Blogbeitrag über das Azure Window gibt es auch einen Film vom Drohnenflug durch das gewaltige blaue Fenster.

Sonnenuntergang zwischen Malta und Gozo

Malta Gozo Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Mgarr Sonnenuntergang

Beim Abschied von Gozo dann ein Sonnenuntergang wie aus dem Bilderbuch.

Malta Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Hafen Cirkewwa Sonnenuntergang

Nur 15 Minuten später ist man schon wieder auf Malta und wird mit dem Rest des rotorangen Spektakels am Firmament belohnt.

Valletta auf Malta bei Nacht

Malta Valletta Urlaub Sehenswürdigkeiten Tipps Festung Stadtmauer nachts

Zu guter Letzt noch ein Blick auf die gewaltigen Stadtmauern von Valletta bei Nacht.

Natürlich kann man hier gerade nachts noch viel mehr erleben. Kultur und Kulinarik stehen ganz groß im Fokus, nicht zuletzt deswegen war Valletta Europäische Kulturhauptstadt 2018.

Mein Fazit: Malta und Gozo sind auf jeden Fall mehr als nur eine Reise wert. Diese kleinen Inseln mit ihrer Jahrtausende alten Geschichte bieten neben viel Kultur auch gutes Essen, jede Menge Badespaß und andere Outdoor-Aktivitäten, sowie Sprachreisen an, denn Englisch ist hier zweite Amtssprache. Auch für Familien gibt es hier viel zu erleben. Mehr darüber in den folgenden Berichten.

Hilfreiche Webseiten für den Urlaub auf Malta und in Valletta

Weitere Reiseberichte aus Malta

Kreuzfahrt MSC Preziosa: Palermo auf Sizilien & Valletta auf Malta

Malta Sehenswürdigkeiten: Diese 11 magischen Orte musst du sehen

Disclaimer: Die komplette Bloggerreise wurde freundlicherweise von AirMalta und VisitMalta organisiert und gesponsert. Mein Dank geht an dieser Stelle an alle Beteiligten, vor allem für die grandiose maltesische Gastfreundschaft. Weitere tolle Tipps hatte ich neben dem persönlichen Reiseführer vor Ort auch aus dem POLYGLOTT on tour Reiseführer Malta. Vielen Dank auch dafür an den Travel House Media Verlag.

About Author

Hier schreibt Daniel Dorfer, der einzige Kreuzfahrt- und Reiseblogger auf dem Kreuzfahrt- und Reiseblog fernwehblog.net. Als hauptberuflicher DJ war er einige Zeit an Bord der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrt und reist seither verstärkt durch diese Welt um darüber zu berichten.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen externen Verweislink oder einen Werbebanner klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Comments

  1. Maike says:

    Sehr schön;) Ich bin im März 5 Tage dort.

  2. Dominik says:

    Hi Daniel,

    sehr schöne Bilder und Eindrücke von Malta.
    Wir waren im Januar auf Malta und schwärmen immer noch von der schönen Insel.
    Warst du auch am Paradise Beach?

    1. fernweh says:

      Hi Dominik und vielen Dank!
      Malta begeistert, meinst Du nicht auch? ;-)
      Den Paradise Beach kenne ich leider noch nicht, ich war bisher immer nur recht kurz auf der Insel.
      Wie ich sehe lohnt sich ein Besuch beim nächsten Mal wohl…

  3. Dominik says:

    Hi Daniel,

    sehr gerne. Eindrücke vom Paradise Beach findest du in unserem Video: https://youtu.be/gW_Z2Ko_AVs

    Liebe Grüße aus Köln
    Dominik

  4. Benjamin says:

    Wir waren jetzt im Oktober dort und können dem Reisebericht nur zustimmen!
    Während Malta nette Ecken hat, ist Gozo ein Must Do!
    Wir sind gerade dabei unsere Erfahrungen in diverse Blog Beiträge zu verpacken. Der erste ist nun online. Wenn ihr Interesse habt, schaut doch gerne mal vorbei.

    https://www.alleinerziehend-unterwegs.de/unterwegs/reisetipps/unterwegs-in-malta/unterwegs-auf-gozo-unsere-must-dos-1079

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.