Wie sieht ein typischer Tag auf Kreuzfahrt aus? – Teil 3: Der Landgang

Achtung: Dieser Blogartikel richtet sich, wie in Teil 1 bereits ausführlich erwähnt, vornehmlich an Menschen die noch nie auf einem Kreuzfahrtschiff waren. Dennoch freue ich mich über konstruktive Kommentare von erfahrenen Kreuzfahrern.

Nach den Grundlagen zur Kreuzfahrt in Teil 1 und dem typischen Seetag auf einem Kreuzfahrtschiff in Teil 2 geht es nun im Teil 3 um das eigentliche Ziel einer jeden Kreuzfahrt:

Der Landgang!

Jede Kreuzfahrt ist...

Weiterlesen im Reiseblog...

Der etwas andere Junggesellenabschied: Warum nicht mal in Prag feiern?

Nahezu jeder Junggesellenabschied findet nach dem immer gleichen Muster statt: Die Teilnehmer schlüpfen in mehr oder weniger originelle Kostüme, der künftige Bräutigam bekommt einen Bauchladen umgeschnallt und muss in der Fußgängerzone einer beliebigen deutschen Stadt versuchen, allerlei Krimskrams für ein paar Euro an Mann oder Frau zu bringen. Und am Abend klingt der Tag dann bei einer Hand voll Bier in einer netten Kneipe oder im Biergarten aus.

Kann man so machen, muss man aber nicht. Denn wer es etwas einfallsreicher mag, der trennt...

Weiterlesen im Reiseblog...

Kreuzfahrt: Im Mittelmeer mit der MSC Preziosa – Teil 2

An Bord des Kreuzfahrtschiffes MSC Preziosa von Barcelona in Spanien über Marseille in Frankreich nach Genua in Italien.

Nach dem aufregendem Seetag in der Straße von Bonifacio zwischen Sardinien und Korsika am Vortag unserer Kreuzfahrt im Mittelmeer mit der MSC Preziosa begann der neue Tag nach einem ausgiebigen Frühstück an Bord mit schönstem Sightseeing-Wetter mit dem Einlaufen in den Hafen von Barcelona.

Viel hatten wir geplant für diesen Landgang auf eigene Faust und waren voller Tatendrang, der...

Weiterlesen im Reiseblog...

Meine 30 Lieblingsbilder aus Rom

“Rom ist eine Welt, und man braucht Jahre, um sich nur erst drinnen gewahr zu werden. Wie glücklich find’ ich die Reisenden, die sehen und gehen.” (Johann W. von Goethe - Italienische Reise)

Ganze fünf Tage hatte ich mir für Rom, wie im Beitrag “Einmal Rom und eine Kreuzfahrt, per favore!” bereits erwähnt, eingeplant und mir dafür ein strenges Sightseeing-Programm auferlegt. Nach dem ersten Durchwühlen der daraus resultierenden Flut an Bildern sind hier nun in loser Reihenfolge meine 30 Lieblingsbilder aus der Ewigen Stadt. Ins...

Weiterlesen im Reiseblog...

Flitterwochen für jeden Geldbeutel – Teil 1

“Ich halte es nicht für das größte Glück, einen Menschen ganz enträtselt zu haben. Ein größeres Glück ist es noch, bei dem, den wir lieben immer neue Tiefen zu entdecken.” (F. M. Dostojewski)

Der perfekte Zeitraum sich gegenseitig noch besser kennen zu lernen sind ganz ohne Zweifel die Flitterwochen, wenn man ganz verliebt in die Welt blickt.

Als hauptberuflicher Hochzeits-DJ mit etwa 60 Hochzeiten pro Jahr habe ich schon von vielen normalen, aber auch von eher exotischen...

Weiterlesen im Reiseblog...

12 Weihnachtsgeschenke to go

“Weihnachtszeit... Kekse backen, Wünsche erfüllen, Lichter anzünden, dem Knistern des Kaminfeuers lauschen, Schneemänner bauen, die Stille genießen, ein lang vermisstes Buch lesen, faul sein, feiern... glücklich sein!” (Reinhard Becker)

Wer kennt das nicht? Jedes Jahr ist man erneut auf der Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk für einen lieben Menschen und sieht vor lauter Weihnachtsbäumen den Nadelwald...

Weiterlesen im Reiseblog...

Zürich – ein Spaziergang durch die teuerste Stadt der Welt

"Vo de Riiche muesch s Spare lerä." (Schweizer Sprichwort)
Hochdeutsch: "Von den Reichen musst du das Sparen lernen."

Vor ein paar Wochen verschlug es mich mit meiner Freundin nach Zürich in der Schweiz, denn der dort im Exil lebende italienische Liedermacher Pippo Pollina lud zum großen Abschlusskonzert seiner Tournee in das Hallenstadion Zürich. Viele Wegbegleiter aus den vergangenen Jahrzehnten waren als Gastkünstler mit auf der Bühne, unter anderem der italienische Komponist und Sänger Giorgio Conte, Kultsänger Büne Huber von Patent Ochsner,...
Weiterlesen im Reiseblog...

Hallo Wien! Citytrip zu Allerheiligen – Teil 1

“Wien, Wien, nur Du allein sollst stets die Stadt meiner Träume sein!” (bekannt durch Peter Alexander)

Manchmal dauert es ein bisschen länger, bis so ein vielbeschäftigter Reiseblogger dazu kommt all seine Erlebnisse zu bloggen. In diesem besonderen Fall ist es das bezaubernde Wien. Bereits im letzten Herbst war ich zusammen mit meiner Freundin für ein Wochenende in der österreichischen Metropole und zwar über Allerheiligen oder auf neudeutsch Halloween.

Mit der Bahn ging es ganz stressfrei und recht günstig...

Weiterlesen im Reiseblog...

Eating Europe: Prag und London auf kulinarischen Touren entdecken – jetzt auch in deutscher Sprache

Advertorial - In englischer Sprache bereits seit Jahren ein großer Erfolg, werden nun auch deutsche Reisende im wahrsten Sinne des Wortes auf ihren Geschmack kommen: Die in Italien gegründete Online-Plattform Eating Europe bietet ab Juli 2015 kuratierte kulinarische Entdeckungstouren durch europäische Szene-Viertel in deutscher Sprache an. Gestartet wird mit dem deutschen Service in den beliebten Urlaubsstädten Prag und London.

In einer vierstündigen Tour geht es auf eine einzigartige authentisch-kulinarische Entdeckungsreise auf einheimische...

Weiterlesen im Reiseblog...

Cabo da Roca – westlicher geht’s nicht!

“Das einzig Gute, das von Osten kommt, ist die Sonne.”
(Sprichwort aus Portugal)

Für unseren Citytrip nach Lissabon im vergangenen September hatten wir mit zehn Tagen viel Zeit im Gepäck um auch ein wenig vom Umland zu sehen. Eines der Highlights in der Region rund um die portugiesische Metropole ist auf jeden Fall der Cabo da Roca, als westlichster Punkt auf dem europäischen Festland. Daher stand dieser windige Flecken an der Atlantikküste auch auf unserer ToDo-Liste. Ein wahrer Touristenmagnet, wie sich später am Tag noch herausstellen sollte…...

Weiterlesen im Reiseblog...