Luxus pur: Die Penthouse-Suite im Kempinski Hotel Das Tirol

Luxus Master Suite Penthouse Kempinski Hotel Das Tirol Kitzbuehel

“Der Hang zum Luxus geht in die Tiefe eines Menschen: Er verrät, dass das Überflüssige und Unmäßige das Wasser ist, in dem seine Seele am liebsten schwimmt.” (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

Manchmal führt mich mein Job als hauptberuflicher Party- und Event-DJ in wirklich außergewöhnliche und sehr interessante Locations. Da gibt es urige Berghütten in den österreichischen Alpen, riesige Kreuzfahrtschiffe auf den sieben Weltmeeren, die private Finca eines Multi-Millionärs auf Mallorca, das wunderbare Restaurant an einem bayerischen See und natürlich viele Hotels in jeder Kategorie.  Manchmal verliert man da ein wenig den Blick und das Gespür für das Besondere, denn es wirkt alles schnell gewöhnlich, wenn man es zu oft sieht und erlebt.

Was ich allerdings vor ein paar Tagen in Jochberg bei Kitzbühel im schönen Tirol in Sachen Luxus erleben durfte, war eine Dimension die alles vorherige bei weitem übertraf und mein kleines Reiseblogger-Herz höher schlagen lies. Zwar kenne ich schon diverse Luxushotels, wie etwa das Seehotel Überfahrt am Tegernsee, aber so etwas ist schon nochmal eine Steigerung.

Ein wenig Luxus für die Firmenfeier

Ein namhafter österreichischer Getränkehersteller, bekannt für das Sponsoring von Extremsportarten, hatte mich für eine Abendveranstaltung gebucht. Mitarbeiter aus aller Welt waren dazu eingeladen. Gefeiert wurde im luxuriösen Kempinski Hotel Das Tirol, einem Fünf-Sterne-Haus in traumhafter Lage, mitten in den Kitzbüheler Alpen. Aber nicht irgendein langweiliger Tagungsraum sollte es werden, nein, die spektakuläre, mit 520 Quadratmetern größte Suite in ganz Österreich war dafür gebucht.

Diese mondäne Penthouse Suite wartet mit einigen Superlativen auf und da ich vor der Party am Abend noch genug Zeit übrig hatte, ging ich auf Fotosafari durch die wirklich beeindruckenden Räumlichkeiten…

Das Wohnzimmer – Entertainment und Entspannung im Luxus

01_Wohnzimmer-Penthouse-Suite-Kempinski-Hotel-Das-Tirol-Kitzbuehel

Das Wohnzimmer der Suite mit riesiger Wohnlandschaft. An der Wand vor dem Sofa befindet sich ein offener Kamin, direkt darüber ein Heimkino, selbstverständlich mit Pay-TV. Dahinter erkennt man eine der drei Dachterrassen mit herrlichem Bergpanorama.

02_Wohnzimmer-Spielecke-Penthouse-Suite-Kempinski-Hotel-Das-Tirol-Kitzbuehel

Ebenfalls im Wohnzimmer befindet sich die Entertainment-Ecke,
natürlich mit Designermöbeln, Stereoanlage und moderner Spielekonsole.

Das Esszimmer – exklusiv und urig

03_Kamin-Esszimmer-Penthouse-Suite-Kempinski-Hotel-Das-Tirol-Kitzbuehel

Auf der anderen Seite des offenen Kamins befindet sich das Esszimmer mit einer großen Tafel aus massiver Eiche. Hier ist Platz für alle zehn Personen, welche maximal in diesem exklusiven Penthouse wohnen können.

Die Küche – modern und praktisch

04_Kueche-Penthouse-Suite-Kempinski-Hotel-Das-Tirol-Kitzbuehel

Ein kurzer Blick in die gut ausgestattete Küche der Penthouse Suite.

Das große Badezimmer – Wohlfühloase mit Bergpanorama

05_Badezimmer-Penthouse-Suite-Kempinski-Hotel-Das-Tirol-Kitzbuehel

Auch das große Badezimmer beeindruckt mit viel Platz…

06_Badewanne-Penthouse-Suite-Kempinski-Hotel-Das-Tirol-Kitzbuehel

…einer riesigen Nasszelle…

07_Badewanne-mit-Panorama-Penthouse-Suite-Kempinski-Hotel-Das-Tirol-Kitzbuehel

…und einer Badewanne mit Ausblick!

Der Master-Bedroom – ein Luxus-Schlafzimmer

09_Schlafzimmer-Master-Suite-Penthouse-Kempinski-Hotel-Das-Tirol-Kitzbuehel

Das Highlight dieser Penthouse Suite ist der Master-Bedroom. Dieses wirklich große Schlafzimmer im edlen Holz-Design verfügt unter anderem natürlich über ein Kingsize-Bett, einen eigenen Flatscreen mit Sky Pay-TV, schnelles WLAN, eine gut bestückte Minibar, ein separates Badezimmer samt Sauna und Badewanne mit Blick auf das Kitzbüheler Horn, einem eigenen Ankleidezimmer, sowie viele kleine Extras, die man wahrscheinlich erst zu schätzen weiß, wenn man einmal hier genächtigt hat.

10_Designer-Moebel-Master-Suite-Penthouse-Kempinski-Hotel-Das-Tirol-Kitzbuehel

Die Sessel in Tierfelloptik trafen meinen Geschmack jedoch nicht so wirklich.

Ein weiteres Badezimmer mit Bergblick

11_Badewanne-Master-Suite-Penthouse-Kempinski-Hotel-Das-Tirol-Kitzbuehel

Die Badewanne mit Bergpanorama hingegen würde ich wirklich gerne einmal nutzen.

Die eigene Sauna

12_Sauna-Master-Suite-Penthouse-Kempinski-Hotel-Das-Tirol-Kitzbuehel

Die eigene Sauna, gerade im Winter nach dem Skifahren ein absoluter Genuss

Die weiteren vier Schlafzimmer

13_kleines-Schlafzimmer-Penthouse-Suite-Kempinski-Hotel-Das-Tirol-Kitzbuehel

Hier ein weiteres Schlafzimmer der Suite, insgesamt sind es fünf.

Damit ist die Belegung der Penthouse-Suite für maximal 10 Gäste ausgelegt.

Der Hotelpool des Kempinski Hotel Das Tirol

14_Blick-auf-den-Hotelpool-aus-Penthouse-Suite-Kempinski-Hotel-Das-Tirol-Kitzbuehel

Der Blick von einer der drei Dachterrassen der Penthouse Suite im 7. Stock auf den hoteleigenen Pool.

Der Ausblick beim Luxus über den Dächern

15_Ausblick-Penthouse-Suite-Kempinski-Hotel-Das-Tirol-Kitzbuehel

Der Blick aus dem Fenster der Suite auf das Restaurant des Hotels und die Alpen.

Wiener Schnitzel essen in der Hotelbar

16_Wiener-Schnitzel-im-Kempinksi-Hotel-Das-Tirol

Für mich gab es zur Stärkung für die Nacht ein perfekt zubereitetes
Wiener Schnitzel mit lauwarmem Erdäpfelsalat und Ribiseln.

Partytime in der Penthouse-Suite

17_Party-im-Esszimmer-Penthouse-Suite-Kempinski-Hotel-Das-Tirol-Kitzbuehel

18_Party-im-Wohnzimmer-Penthouse-Suite-Kempinski-Hotel-Das-Tirol-KitzbuehelMit jeder Menge Lichtdekoration und einer kleinen, aber kraftvollen Anlage ging es dann in die anstehende lange Partynacht. Das Motto waren die Siebziger Jahre und passend dazu verkleideten sich auch die Gäste. Zwischendrin gab es passenderweise noch einen Karaoke-Wettbewerb mit dem Karaoke King und jeder Menge guter Laune. Dafür wurden sogar extra die Nachbarn umquartiert.

Getanzt wurde fast bis vier Uhr morgens und als mir der Kellner dann sagte, dass die 12.000 Euro (!) teure Suite zwar für die ganze Nacht gemietet sei, aber keiner darin schlief, war ich fast schon versucht die lange Heimfahrt aufzuschieben und dort zu nächtigen. Lediglich ein früher Termin am gleichen Tag hinderte mich daran.

Hätte ich das geahnt, hätte ich diesen Termin sicher anders gelegt… Winking smile

Die Kitzbüheler Alpen

19_Bergidyll-mit-Kuh-Hahnenkamm-Kitzbuehel

Was man in den Kitzbüheler Alpen sonst noch schönes tun kann, wenn man schon mal da ist? Im Sommer kann man ganz wunderbar Bergwandern, wie etwa hier am berühmten Kitzbüheler Hausberg, dem Hahnenkamm.

20_Streif-Mausefalle-Kitzbuehel-Sommer-Tirol

Im Winter geht es hier los, zum legendären Hahnenkammrennen auf der Streif. Aber auch für normale Skifahrer gibt es grandiose Strecken für die Abfahrt.

Mein Fazit: Eine solch exklusive Penthouse Suite werde ich mir sicher nie leisten können, geschweige denn wollen. Und ich bin mir auch sicher, dass niemand, der sich eine Unterkunft in dieser Größenordnung leisten kann meinen kleinen Reiseblog durchliest. Dennoch wollte ich Euch diesen faszinierenden Einblick in eine andere Welt voller Luxus nicht vorenthalten.

Einen kleines Video über diese Suite gibt es übrigens auch im Online-Magazin des Focus:
https://www.focus.de/gesundheit/quality_life_forum_2019/in-kitzbuehel-12-000-euro-1000-quadratmeter-hier-sehen-sie-die-groesste-luxus-suite-oesterreichs_id_4743573.html

Für den Preis, welchen diese Luxus-Suite in der Hochsaison pro Nacht kostet, zahle ich 20 Monate (!) lang meine Miete, gehe zusammen mit meiner Frau auf Weltreise oder kaufe mir gleich ein neues Auto. (Stand 2015)

Was würdet Ihr mit 12.000 Euro machen?
Welchen Reisetraum würdet Ihr Euch erfüllen?

Links rund um Kitzbühel und Tirol in Österreich

Weitere Blogbeiträge mit einem Hauch von Luxus

Ein zauberhaftes 5-Sterne-Winter-Wochenende am Tegernsee

5-Sterne-Deluxe Kurzurlaub am Tegernsee

Gut Essen am Tegernsee

Weitere Blogbeiträge aus Tirol in Österreich

Wanderung zur Gaisalm am Achensee in Tirol

Bergwanderung auf dem Rofan am Achensee in Tirol

Bergwanderung zur Seefelder Spitze in Tirol

Genuss und Wellness im For Friends Hotel in Tirol

Auszeit im For Friends Hotel in Tirol

Alpenzoo Innsbruck: Auf Fotosafari im Winter

Disclaimer: Dieser Beitrag über das Luxus-Hotel in den Tiroler Alpen wurde nicht gesponsert.

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

[ratings]

About Author

Hier schreibt Daniel Dorfer, der einzige Kreuzfahrt- und Reiseblogger auf dem Kreuzfahrt- und Reiseblog fernwehblog.net. Als hauptberuflicher DJ war er einige Zeit an Bord der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrt und reist seither verstärkt durch diese Welt um darüber zu berichten.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen externen Verweislink oder einen Werbebanner klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Comments

  1. Rainer says:

    …selbst für manche Präsidenten zu teuer.

    1. fernweh says:

      …ist wohl eher was für arabische Scheichs oder russische Oligarchen komplett mit Familie und Bodyguards… ;-)

  2. Sabrina says:

    Mit 12000 Euro wäre mein erster Stop Australien um meine Freunde wieder zu sehen die ich dieses Jahr auf Bali kennengelernt und ins Herz geschlossen habe. Was für ein Traum…. Liebe Grüße und (absolut geniale Bilder, kanns mir richtig vorstellen!)

  3. Florian S. says:

    Haha, habe gerade diese Story zufällig entdeckt.

    Wir war die Nachbarn die umquartiert wurden ;-)

    1. fernweh says:

      Klein ist die Welt… Ich erinnere mich an eine Familie mit Kindern, ist aber schon sehr lange her. Tja, Red Bull hat Euch quasi Flügel verliehen. ;-) Ihr hattet hoffentlich dennoch eine schöne Zeit in diesem tollen Hotel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.