So schön ist Palma de Mallorca

So schön ist Palma de Mallorca

“Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.” (Robert Bresson)

Einer der Hauptgründe für diesen Reiseblog war und ist die Freude am Fotografieren schöner Landschaften, beeindruckender Bauwerke, interessanter Denkmäler und aktueller Stimmungen auf meinen Reisen.  Diese Bilder sollen nicht auf irgendwelchen Festplatten vor sich hingammeln und in Vergessenheit geraten, das wäre wirklich zu schade. Außerdem geben manche dieser Bilder vielleicht dem ein oder anderen Betrachter ein wenig Inspiration wo der nächste Urlaub hingehen soll und damit wäre dann ein weiterer Zweck dieses kleinen Reiseblogs erfüllt. Smiley

Mit Personen auf meinen Fotos hab ich es übrigens nicht so, auch mich selbst mag ich auf Bildern nicht. Schließlich will ich das Land zeigen und niemanden groß in Szene setzen. Ich bitte außerdem zu bedenken, daß ich keine studierter Fotograf bin, mich mit Brennweiten, Belichtungszeiten und Co. nicht sonderlich gut auskenne. Aber ich versuche das einzufangen, was mir gefällt und mich beeindruckt. Mit meiner Spiegelreflex, mit der Kompaktkamera und mit dem iPhone – je nachdem was gerade zur Hand ist.

Die Bilder in diesem Beitrag entstanden bei einem Spaziergang an der Hafenpromenade und in der Innenstadt von Palma de Mallorca. Sie zeigen ein paar, wie ich finde, sehr schöne Ecken auf der Balearen-Insel, die man gerne übersieht wenn man vorbeifährt oder beim Starren auf das Smartphone vorbei schlendert. Die Balearen-Insel hat wirklich mehr zu bieten als den Ballermann und Bettenburgen. Wer die Insel richtig kennt wird mir da sicher zustimmen.

01_Statue-Nuredduna-Palma-Mallorca

Die Statue Nuredduna blickt auf’s Meer…

02_Blick-auf's-Meer-Palma-Mallorca

…kein Wunder bei dem tollen Ausblick! Smiley

03_Smiley-Wegesrand-Palma-Mallorca

Urbane Kunst an der Hafenpromenade.
Ob dieser Smiley absichtlich weint weiß ich leider nicht…

04_Kreuzfahrt-Hafen-Palma-Mallorca

Blick auf den Kreuzfahrthafen Port de Palma.

05_schwebender-Zauberer-am-Stock-Palma-Mallorca

Ein schwebender Zauberer in der Innenstadt.

Wie dieser recht simple Trick funktioniert wird im folgenden Artikel der Münchner Abendzeitung gut beschrieben: Wieso schwebt dieser Mönch?

06_Wursthimmel-Palma-Mallorca

Der Himmel voller Würste… Smiley

07_Kathedrale-der Heiligen-Maria-Palma-Mallorca

Die Kathedrale der Heiligen Maria in Palma de Mallorca.

08_Kathedrale-der Heiligen-Maria-Palma-Mallorca

Auch aus der Nähe sehr beeindruckend und ein Touristen-Magnet.

09_Palacio-Real-de-la-Almudaina-Palma-Mallorca

Der königliche Palast von La Almudaina, gleich neben der Kathedrale.

10_Sonnenuhr-und-Windmuehle_Palma-Mallorca

Sonnenuhr und Windmühle an der Hafenpromenade von Palma.

11_Windmuehle-Palma-de-Mallorca

12_Hard-Rock-Cafe-Palma-de-Mallorca

Stärkung in vertrauter Umgebung: Das Hard Rock Cafe Palma de Mallorca. Zwinkerndes Smiley

13_Yachthafen-Palma-Mallorca

Der Yachthafen der Hauptstadt.

14_Yachthafen-Palma-Mallorca

15_kleiner_Hafen-Palma-Mallorca

16_geheimer-Garten-Hafenpromenade-Palma-de-Mallorca

Ein kleiner, geheimer Garten an der Hafenpromenade.

17_Burg-Ronda-Migjorn-Palma-Mallorca

Historisches Bollwerk an der Ronda Migjorn.

18_Bauwerk-Ronda-Migjorn-Palma-Mallorca

19_Hafenpromenade-Palma-Mallorca

Eine Silberne Palme – oder einfach nur der richtige Blickwinkel? Zwinkerndes Smiley

20_Sonnenuntergang-Flugzeug-Palma-Mallorca

Sonnenuntergang über der Insel.

Das war’s. Danke für’s anschauen. Kommentare erwünscht! Smiley


Daniel Dorfer alias Autor fernweh (277 Posts)

Hier schreibt Daniel Dorfer, der einzige Kreuzfahrt- und Reiseblogger auf dem Kreuzfahrt- und Reiseblog fernwehblog.net. Als hauptberuflicher DJ war er einige Zeit an Bord der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrt und reist seither verstärkt durch diese Welt um darüber zu berichten.


Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Share on Google+0Pin on Pinterest25Share on Tumblr0Share on LinkedIn0Digg thisShare on StumbleUpon0Email this to someone

7 Comments

  1. Klartext: Uebersetzung der (Reise-)Katalogsprache - fernwehblog.net | fernwehblog.net · 6. Oktober 2013

    […] Schlaf, zumindest in den Nachtstunden am Ballermann auf Mallorca? Vergiss […]

  2. Partyfeeling pur: Kurzreise mit AIDA im Mittelmeer - Reiseblog fernwehblog.net | Reiseblog fernwehblog.net · 13. Juli 2014

    […] zu Fuß zu erreichen. Ein kleiner Cafe con Leche beim Schlendern durch das herrliche Zentrum von Palma de Mallorca oder lecker Jamon y Queso mit anschließender kostenloser Fahrt im Aufzug auf die Burganlage Santa […]

  3. Desiree · 6. Oktober 2015

    Was für ein schönes Zitat von Robert Bresson!!

  4. Norbert · 28. Januar 2016

    Ich finde den Yachthafen in Palma echt sagenhaft. Könnte dort ewig sitzen und aufs Wasser schauen!

  5. Christian Hoffmann · 6. Februar 2016

    Hi

    Wir planen unsere nächste Reise nun doch mal auf die Insel Mallorca, nachdem wir so viele gute Berichte gehört und gelesen haben. Wir werden uns hauptsächlich den Westen und den Norden ansehen. Hast du ein paar Tipps dafür? Ansonsten lassen wir uns auch auf dieser Reise überraschen.

    Viele Grüße

  6. Johann · 20. August 2016

    Ich danke Ihnen für den interessanten Artikel. Palma de Mallorca ist wirklich immer eine Reise wert. Es gibt auf Mallorca so viel interessantes zu entdecken. Da reicht ein Urlaub allein gar nicht aus.
    Beste Grüße,
    Johann

  7. Gerrit · 1. März 2017

    Kann mich den Vorrednern nur anschließen! Palma ist auf Mallorca, wenn man schon aus Zeitgründen seine Besichtigungspunkte limitieren muß, meiner Meinung nach auf jeden Fall ein Muß.

Leave A Reply

All original content on these pages is fingerprinted and certified by Digiprove